Letztes Update am Di, 04.07.2017 10:58

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NBA

MVP Durant verzichtet auf knapp neun Millionen Dollar pro Jahr

Durant verdient bei den Golden State Warriors künftig rund 26 Millionen Dollar. Der wertvollste Spieler der Finalserie hätte durchaus mehr verlangen können.

Kevin Durant macht sich auch weiterhin für die Warriors auf den Weg Richtung Korb.

© ReutersKevin Durant macht sich auch weiterhin für die Warriors auf den Weg Richtung Korb.



Oakland - Basketball-Superstar Kevin Durant wird laut Medienberichten einen neuen Vertrag bei NBA-Meister Golden State Warriors unterschreiben. Demnach bekommt der wertvollste Spieler („MVP“) der vergangenen Finalserie aber deutlich weniger Geld als er hätte verlangen können.

Statt möglichen 34,7 Millionen Dollar (30,5 Mio. Euro) pro Jahr wird der 28-jährige Durant mit seinem neuen Zweijahresvertrag 25,9 Mio. Dollar Jahressalär einstreichen. Der Lohnverzicht soll dem NBA-Champion mehr Spielraum bei Verhandlungen mit anderen Spielern geben.

Am Samstag hatte Teamkollege Stephen Curry bei den Warriors einen neuen Fünfjahresvertrag über 201 Millionen Dollar unterzeichnet, der ihn zum bestbezahlten NBA-Spieler aller Zeiten macht. Durant war erst vergangenen Sommer zum Starensemble aus Kalifornien gewechselt. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.