Letztes Update am Do, 25.10.2018 10:02

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


MLB

Boston führt in der World Series gegen die Dodgers bereits 2:0

Die Boston Red Sox jubelten auch im zweiten Finalspiel über den Sieg.

© imagoDie Boston Red Sox jubelten auch im zweiten Finalspiel über den Sieg.



Die Boston Red Sox haben in der „best of seven“-Finalserie der Major League Baseball (MLB) auf 2:0 gestellt. Der Favorit feierte am Mittwochabend einen 4:2-Heimsieg über die Los Angeles Dodgers, die nun in der Nacht auf Samstag im dritten World-Series-Spiel erstmals vor eigenem Publikum antreten.

Für die entscheidenden Runs im zweiten Match im Fenway Park sorgte Bostons Outfielder J.D. Martinez. Der 31-Jährige schlug beim Spielstand von 2:2 im fünften Inning ein Single ins rechte Outfield und brachte sein Team dadurch mit 4:2 in Führung. Der 33-jährige Red-Sox-Pitcher David Price überzeugte mit fünf Strikeouts in sechs Innings auf dem Mount. (APA)