Letztes Update am So, 17.02.2019 15:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rallye

Tänak übernahm mit Sieg in Schweden die WM-Führung

Der Toyota-Pilot setzte sich auf den Schneepisten im Raum Torsby vor dem Finnen Esapekka Lappi (Citroen) und Vizeweltmeister Thierry Neuville aus Belgien (Hyundai) durch.

Neuer WM-Spitzenreiter: Ott Tänak.

© TT News AgencyNeuer WM-Spitzenreiter: Ott Tänak.



Torsby – Der Este Ott Tänak hat am Sonntag die Schweden-Rallye für sich entschieden und damit die Führung in der Rallye-WM übernommen. Der Toyota-Pilot setzte sich auf den Schneepisten im Raum Torsby vor dem Finnen Esapekka Lappi (Citroen) und Vizeweltmeister Thierry Neuville aus Belgien (Hyundai) durch.

In der WM-Wertung führt Tänak nach zwei Rennen nun sieben Punkte vor Neuville. Titelverteidiger Sebastien Ogier, der den Auftakt in Monte Carlo gewonnen hatte, fiel nach einem schwierigen Wochenende auf Platz drei zurück. Ein Ausritt am Freitag hatte die Top-Ten-Chancen des Franzosen in Schweden zunichtegemacht. (APA/AFP/Reuters/sda)

Endstand der WM-Rallye in Schweden im Raum Torsby vom Sonntag: 1. Ott Tänak/Martin Järveoja (EST) Toyota 2:47:30,0 Std. - 2. Esapekka Lappi/Janne Ferm (FIN) Citroen +53,7 Sek. - 3. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai 56,7. Weiter: 36. Martin Zellhofer/Julian Heigl (AUT) Ford 39:52,9 Min.

WM-Stand (2 von 14 Rennen): 1. Tänak 47 Pkt. - 2. Neuville 40 - 3. Sebastien Ogier (FRA) Citroen 31. Nächstes Rennen: Mexiko-Rallye (7. bis 10. März)