Letztes Update am So, 10.03.2019 20:02

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Judo

Tirolerin Graf verlor in Marrakesch Kampf um Bronze

Beim Judo Grand Prix von Marrakesch musste sich die Tirolerin Bernadette Graf (JZ Innsbruck/weiß) mit Platz fünf begnügen.

© gepaBeim Judo Grand Prix von Marrakesch musste sich die Tirolerin Bernadette Graf (JZ Innsbruck/weiß) mit Platz fünf begnügen.



Nach Platz drei beim Judo-Grand-Slam in Düsseldorf vor zwei Wochen musste sich Bernadette Graf (JZ Innsbruck) am Sonntag beim stark besetzten Grand Prix von Marrakesch in Marokko mit Platz fünf (bis 78 kg) zufriedengeben. Im Bronze-Kampf kassierte die 26-jährige Tulferin gegen Patricia Sampaio (POR) ein „Ippon“ und musste ihre Hoffnungen auf den zweiten Podestplatz in Serie aufgeben. „Es ist immer bitter, wenn man so nah an der Medaille scheitert“, erklärte Vertrauenstrainer Martin Scherwitzl, der das Ergebnis aber dennoch als Erfolg im Kampf um einen Olympia-Startplatz wertete. (TT)




Kommentieren


Schlagworte