Letztes Update am Sa, 18.05.2019 22:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis

Djokovic fordert im Rom-Finale Seriensieger Nadal heraus

Es ist die erste Begegnung der beiden seit dem Finale bei den Australian Open in Melbourne, als Djokovic dem Spanier in drei Sätzen keine Chance ließ.

Novak Djokovic.

© AFPNovak Djokovic.



Rom – Novak Djokovic gewann das zweite Halbfinale in Rom gegen den argentinischen Außenseiter Diego Schwartzman mit 6:3,6:7(2),6:3. Damit kommt es im Finale zum 54. Aufeinandertreffen zwischen Rafael Nadal und Djokovic, wobei der Serbe mit 28:25 Siegen führt.

Es ist die erste Begegnung der beiden seit dem Finale bei den Australian Open in Melbourne, als Djokovic dem Spanier in drei Sätzen keine Chance ließ. Nadal gewann allerdings die beiden jüngsten Duelle auf Sand (2017 und 2018).

Dem 32-jährigen Spanier gelang im ersten Halbfinale gegen Stefanos Tsitsipas die Revanche für die Niederlage vergangene Woche in Madrid. Nach 103 Minuten verwertete Nadal im Foro Italico seinen ersten Matchball zum 6:3,6:4 gegen den 20-jährigen Griechen.

Tsitsipas zeigte zwar eine gute Leistung, das Husarenstück, den Sandplatzkönig Nadal innerhalb von einer Woche zweimal zu bezwingen, gelang ihm aber nicht. Nadal spielt um seinen neunten Rom-Titel (APA/sda)