Letztes Update am Sa, 29.06.2019 16:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorrad-WM

Franzose Quartararo raste in Assen auf Startplatz eins

Fabio Quartararo trumpft weiter auf.

© www.imago-images.deFabio Quartararo trumpft weiter auf.



MotoGP-Rookie Fabio Quartararo hat seine Pole-Serie in der Motorrad-Königsklasse prolongiert. Der französische Yamaha-Fahrer gewann am Samstag mit einer Rundenrekordzeit von 1:32,017 Minuten das Qualifying für den Grand Prix der Niederlande in Assen. WM-Leader und Titelverteidiger Marc Marquez (Honda/+0,714 Sek.) aus Spanien musste sich mit Rang vier begnügen.

Für Quartararo war es die bereits dritte Pole Position nach Jerez de la Frontera und zuletzt in Montmelo bei Barcelona. Der 20-Jährige ist nun der jüngste Fahrer, der zweimal hintereinander den besten Startplatz in der Topkategorie erobert hat. Quartararo wartet jedoch noch auf seinen ersten MotoGP-Sieg, nachdem er im jüngsten WM-Lauf in Katalonien als Zweiter erstmals auf dem Podest gestanden ist.

Neben dem jungen Franzosen stehen noch die Spanier Maverick Vinales (Yamaha/+0,140) und Alex Rins (Suzuki/0,441) in der ersten Reihe. Ganz schlecht lief es für Superstar Valentino Rossi auf seiner Yamaha. Der 40-jährige Italiener verpasste als 16. sogar den Sprung ins zweite Qualifying. Das MotoGP-Rennen wird am Sonntag um 14.00 Uhr (live ServusTV) gestartet. (APA)