Letztes Update am Do, 11.07.2019 11:32

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis

Novak und Ofner erhielten Wildcards für Generali Open Kitzbühel

Nach Dominic Thiem und Jurij Rodionov schlagen auch Dennis Novak und Sebastian Ofner beim Generali Open in Kitzbühel im Hauptfeld auf.

Sebastian Ofner wühlt sich auch heuer wieder durch den Sand in Kitzbühel.

© gepaSebastian Ofner wühlt sich auch heuer wieder durch den Sand in Kitzbühel.



Kitzbühel – Die heimischen Tennis-Fans bekommen beim Generali Open in Kitzbühel zumindest vier Österreicher im Hauptturnier zu sehen. Nach dem an Nummer eins gesetzten Dominic Thiem und Youngster Jurij Rodionov (Octagon-Wildcard) erhielten auch Dennis Novak und Sebastian Ofner Wildcards für das Sandplatz-Turnier in der Gamsstadt.

Beide Spieler konnten in Kitzbühel bereits aufzeigen. Ofner stieß 2017 bis ins Semifinale vor, Novak stand 2016 an der Seite von Thiem im Doppel-Endspiel.

„Alle Hauptfeld-Wildcards gehen heuer an Österreicher. Damit konnten wir aus heimischer Sicht das Maximum ausschöpfen“, zeigte sich Turnierdirektor Alexander Antonitsch zufrieden. (TT.com)