Letztes Update am Mo, 04.11.2019 12:44

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis

Nadal nach einem Jahr wieder zurück auf dem Tennis-Thron

Als zweitältester Spieler nach Roger Federer kehrt Rafael Nadal an die Spitze der Tennis-Weltrangliste zurück. Dominic Thiem ist weiterhin Fünfter.

Zurück auf Platz eins: Rafael Nadal.

© AFPZurück auf Platz eins: Rafael Nadal.



London – Rafael Nadal hat nach einem Jahr wieder die Führung in der Tennis-Weltrangliste der Herren übernommen. Als zweitältester Spitzenreiter nach Roger Federer (damals 36) möchte der 33-jährige Spanier über die 197. Woche hinaus die Spitze vor dem Serben Novak Djokovic behalten und das Jahr zum fünften Mal als Nummer 1 abschließen. Dominic Thiem rangiert weiter an der fünften Stelle.

Allerdings steht hinter der Fitness Nadals vor den ATP Finals in London ein Fragezeichen. Denn der Mallorquiner hatte vor dem Halbfinale des Masters-1000-Turniers in Paris am Samstag wegen einer Bauchmuskelverletzung zurückgezogen. Im Vorjahr hatte er für die ATP Finals kurzfristig wegen eines Bauchmuskelproblems und einer Knöchelverletzung abgesagt.

Nadal hatte 2008 mit 22 Jahren erstmals den Tennis-Thron bestiegen, nun findet er sich zum achten Mal ganz oben. Er führt 640 Punkte vor Djokovic, der im Vorjahr das Endspiel der ATP Finals gegen Alexander Zverev (GER) verloren hatte. (APA)

Tennis-Weltranglisten am 4. November

HERREN:

1. (2) Rafael Nadal (ESP) 9.585 Punkte

2. (1) Novak Djokovic (SRB) 8.945

3. (3) Roger Federer (SUI) 6.190

4. (4) Daniil Medwedew (RUS) 5.705

5. (5) Dominic Thiem (AUT) 5.025

6. (7) Stefanos Tsitsipas (GRE) 4.000

7. (6) Alexander Zverev (GER) 2.945

8. (9) Matteo Berrettini (ITA) 2.670

9. (10) Roberto Bautista Agut (ESP) 2.540

10. (13) Gael Monfils (FRA) 2.530

Weiter:

126. (124) Dennis Novak (AUT) 447

166. (164) Sebastian Ofner (AUT) 305

275. (276) Lucas Miedler (AUT) 158

283. (290) Jurij Rodionov (AUT) 145

Doppel: 1. (1) Juan Sebastian Cabal (COL) und Robert Farah (COL) je 8.120 - 3. (3) Nicolas Mahut (FRA) 5.680 - 4. (4) Horacio Zeballos (ARG) 5.610 - 5. (5) Lukasz Kubot (POL) 4.870 - 6. (7) Marcelo Melo (BRA) 4.600.

Weiter (alle AUT): 32. (27) Oliver Marach 3.060 - 36. (36) Jürgen Melzer 2.445 - 42. (43) Philipp Oswald 1.955 - 80. (81) Thiem 1.020

DAMEN:

1. (1) Ashleigh Barty (AUS) 7.851 Punkte

2. (2) Karolina Pliskova (CZE) 5.940

3. (3) Naomi Osaka (JPN) 5.496

4. (5) Simona Halep (ROM) 5.462

5. (4) Bianca Andreescu (CAN) 5.192

6. (8) Elina Switolina (UKR) 5.075

7. (6) Petra Kvitova (CZE) 4.776

8. (7) Belinda Bencic (SUI) 4.745

9. (10) Kiki Bertens (NED) 4.245

10. (9) Serena Williams (USA) 3.935

Weiter:

151. (148) Barbara Haas (AUT) 398

231. (240) Julia Grabher (AUT) 26