Letztes Update am Sa, 12.12.2015 14:43

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skispringen

Iraschko-Stolz feiert in Nischnij Tagil elften Weltcupsieg

Mit Schanzenrekord im zweiten Durchgang sprang die Weltcup-Titelverteidigung noch von Platz zwei zum Sieg.

Daniela Iraschko-Stolz.

© gepaDaniela Iraschko-Stolz.



Nischnij Tagil – Daniela Iraschko-Stolz hat im zweiten Weltcupspringen der laufenden Saison ihren ersten Sieg gefeiert. Die Weltcup-Titelverteidigerin setzte sich am Samstag in Nischnij Tagil nach Sprüngen auf 92,5 und 97 Meter mit 242,6 Punkten vor der Japanerin Sara Takanashi (95 und 90/238,6) durch. Mit Eva Pinkelnig schaffte eine weitere Österreicherin als Dritte (89,5 und 96,5/227,8) den Sprung aufs Podest.

Iraschko-Stolz war zur Halbzeit auf Platz zwei gelegen und schaffte mit neuem Schanzenrekord noch ihren elften Sieg im Weltcup. Pinkelnig gelang der Vorstoß von Rang 13 auf drei. Jacqueline Seifriedsberger wurde 10., Chiara Hölzl 13. und Elisabeth Raudaschl 24. (APA)

Ergebnisse von den Skisprung-Weltcup-Bewerben in Nischnij Tagil am Samstag:

Damen - Normalschanze: 1. Daniela Iraschko-Stolz (AUT) 242,6 Punkte (92,5/97,0 Meter) - 2. Sara Takanashi (JPN) 238,6 (95,0/90,0) - 3. Eva Pinkelnig (AUT) 227,8 (89,5/96,5) - 4. Carina Vogt (GER) 225,2 (94,0/91,0) - 5. Yuki Ito (JPN) 224,7 (93,0/87,5) - 6. Julia Kykkänen (FIN) 222,0 (92,5/92,0). Weiter: 10. Jacqueline Seifriedsberger (AUT) 218,4 (87,0/88,0) - 13. Chiara Hölzl (AUT) 215,0 (93,5/88,5) - 24. Elisabeth Raudaschl (AUT) 200,4 (88,5/86,5)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Weltcupstand nach 2 Bewerben: 1. Takanashi 180 Punkte - 2. Iraschko-Stolz 150 - 3. Maja Vtic (SLO) 98 - 4. Pinkelnig 96 - 5. Maren Lundby (NOR) 78 - 6. Ito 71