Letztes Update am Fr, 10.11.2017 13:45

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skispringen

Norweger Gangnes fällt nach Kreuzbandriss für Olympia aus

Der 28-jährige Norweger hatte sich bereits 2010, 2013 und 2016 eine Kreuzbandverletzung zugezogen und muss nun erneut zumindest ein halbes Jahr lang pausieren.

© gepaKenneth Gangnes blickt erneut einer langen Reha-Phase entgegen.



Oslo – Olympia-Aus für Norwegens Skisprung-Ass Kenneth Gangnes: Der 28-Jährige hat sich im Training zum vierten Mal in seiner Karriere das Kreuzband gerissen und fällt für die gesamte Saison aus. Gangnes hatte sich bereits 2010, 2013 und 2016 eine Kreuzbandverletzung zugezogen.

„Das ist eine unglaublich traurige Nachricht. Kenneth hat den Winter und den Sommer über hart an seinem Comeback gearbeitet. Es hat alles sehr vielversprechend ausgesehen“, sagte Norwegens Coach, der Tiroler Alexander Stöckl. (APA)