Letztes Update am Di, 12.03.2019 10:53

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski Alpin

Paris im Abschlusstraining vorne, Kriechmayr auf Rang vier

Dominik Paris hat den Kampf um die Abfahrtskugel noch nicht aufgegeben. Der Südtiroler war auch im Soldeu-Training eine Klasse für sich.

Dominik Paris stellte seine Topform der letzten Wochen auch im Soldeu-Training unter Beweis.

© gepaDominik Paris stellte seine Topform der letzten Wochen auch im Soldeu-Training unter Beweis.



Soldeu – An Dominik Paris führte im Abschlusstraining für die Weltcup-Abfahrt in Soldeu (Mittwoch, 10.30 Uhr/live TT.com-Ticker) kein Weg vorbei. Hinter dem Südtiroler landeten der Schweizer Mauro Caviezel (+ 0,48 Sekunden) und der Norweger Adrian Smiseth Sejersted (+ 0,55) auf den Plätzen zwei und drei.

Bester Österreicher wurde Vincent Kriechmayr als Vierter, Matthias Mayer landete auf Rang neun. (TT.com)

Abfahrtstraining in Soldeu

1. Dominik Paris (ITA) 1:25,79 Minuten

2. Mauro Caviezel (SUI) +0,48 Sekunden

3. Adrian Smiseth Sejersted (NOR) 0,55

4. Vincent Kriechmayr (AUT) 0,64

5. Christof Innerhofer (ITA) 0,77

6. Kjetil Jansrud (NOR) 0,84

7. Beat Feuz (SUI) 1,20

8. Josef Ferstl (GER) 1,21

9. Matthias Mayer (AUT) 1,36

10. Steven Nyman (USA) 1,57

Weiter: 14. Otmar Striedinger (AUT) 1,76 - 20. Hannes Reichelt (AUT) 2,30 - 22. Alexis Piturault (FRA) 2,69