Letztes Update am Mo, 06.05.2019 13:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skispringen

Skispringer Kofler tritt zurück: “Wichtig ist, niemals aufzugeben“

Der Tiroler Olympiasieger Andreas Kofler hängt die Skisprung-Skier an den Nagel. Der 34-jährige Tiroler widmet sich künftig seinen Aufgaben als Polizist.

ÖSV-Adler Andreas Kofler setzt endgültig zur Landung an und beendet seine Profi-Karriere.

© APAÖSV-Adler Andreas Kofler setzt endgültig zur Landung an und beendet seine Profi-Karriere.



Wien - Gemeinsam mit Frau Mirjam und Töchterchen Luise schlug Skispringer Andreas Kofler am Montag im Innenministerium in Wien auf, um sich offiziell vom Profisport zu verabschieden. Der 34-jährige Stubaier hängt seine Sprungskier endgültig an den Nagel.

"Es ist ein wichtiger, ein schwieriger, aber auch ein schöner Tag für mich", leitete der zweifache Team-Olympiasieger seinen Rücktritt ein. "Der Abschied vom Skispringen fällt mir natürlich schwer. Ich habe in den letzten Jahren zu kämpfen gehabt. Es ist Zeit für neue Wege und deshalb will ich offiziell mein Karriereende bekannt geben."

Mit Dankesworten an alle Unterstützer und Daumendrücker tauschte Kofler seinen Skisprung-Anzug mit Innenminister Herbert Kickl gegen eine Polizeiuniform ein. Bei der Polizei liegt auch die berufliche Zukunft des Tirolers. "Ich bin mir sicher, dass dir dieses Gewand gleich gut passt wie dein altes. Ich freue mich, dass du in der Polizeifamilie bleibst", sagte Kickl, der den Vierschanzentournee-Sieger von 2009/10 als eine Ikone seines Sports lobte.

Frau Mirjam und Tochter Luisa durften beim Abschied von Kofler nicht fehlen. Von Innenminister Herbert Kickl gab es einen Stoff-Schäferhund als Geschenk.
Frau Mirjam und Tochter Luisa durften beim Abschied von Kofler nicht fehlen. Von Innenminister Herbert Kickl gab es einen Stoff-Schäferhund als Geschenk.
- APA

Was Kofler aus seiner intensiven Karriere mit vielen Höhen und Tiefen mitnehmen und weitergeben will? "Das Wichtigste ist, niemals aufzugeben!" Anders wären insgesamt 27 Weltcupsiege (Einzel und Team) sowie 61 Podestplätze auch nicht möglich gewesen ... (pim)

Steckbrief Andreas Kofler

Geboren am 17. Mai 1984 in Innsbruck
verheiratet mit Frau Mirjam - eine Tochter Luisa
Verein: SV Innsbruck-Bergisel-Tirol
Hobbys: Telemark-Skifahren, Klettern, Golf, Joggen
Homepage: http://www.andreaskofler.com

Größte Erfolge, Olympia:
Gold: 2006 Turin (Mannschaft), 2010 Vancouver (Mannschaft)
Silber: 2006 Turin (Einzel)

Skisprung-Weltmeisterschaften:
Gold: 2007 Sapporo (Mannschaft), 2011 Oslo (Mannschaft 2x)
Silber: 2011 Oslo (Einzel)

Skiflug-Weltmeisterschaften:
Gold: 2008 Oberstdorf (Mannschaft), 2012 Vikersund (Mannschaft)

Skisprung-Weltcup:
12 Einzel- und 15 Mannschaftssiege, 61 Podestplätze

Vierschanzentournee:
Sieger in der Saison 2009/10




Kommentieren


Schlagworte