Letztes Update am Sa, 19.10.2019 14:01

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski Alpin

Pause für Hirschbühl nach Knochenprellung im Knie

Muss vorerst pausieren: Christian Hirschbühel.

© gepaMuss vorerst pausieren: Christian Hirschbühel.



Slalom-Spezialist Christian Hirschbühl hat sich am Freitag beim Training in Sölden eine Knochenprellung im linken Knie zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung in Innsbruck. Der Vorarlberger Skirennläufer muss zwei Wochen Skipause einlegen. Für ihn geht der Weltcupwinter am 24. November mit dem Weltcup-Slalom in Levi los. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.