Letztes Update am Mi, 30.10.2019 13:13

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


EBEL

EBEL-Schlusslicht Dornbirn trennt sich von Trainer Tupamäki

Trainer Jussi Tupamäki ist beim EC Dornbirn Geschichte.

© gepaTrainer Jussi Tupamäki ist beim EC Dornbirn Geschichte.



Die Dornbirn Bulldogs, das Schlusslicht der Erste Bank Eishockey Liga, hat sich am Mittwoch von seinem Head Coach Jussi Tupamäki getrennt. Nach einem Oktober ohne Punkte und insgesamt nur drei Zählern komme diese Entscheidung wenig überraschend, schrieben die Vorarlberger auf ihrer Website. Ein Nachfolger des 41-jährigen Finnen, der im Sommer geholt worden war, steht demnach noch nicht fest. Interimistisch wird Co-Trainer Markku Kyllönen die Chefrolle übernehmen.

Personelle Neuigkeiten gibt es auch aus Villach. Der VSV reagierte auf den verletzungsbedingten Ausfall von Erstlinien-Center Patrick Bjorkstrand und verpflichtete Ville Korhonen. Der 32-jährige Finne spielte vergangene Saison für die Schwenninger Wild Wings in der DEL. Davor war der Stürmer fast ausschließlich in der höchsten finnischen Liga aktiv und kam dabei auf 219 Punkte, davon 103 Tore. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.