Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 04.11.2019


EBEL

Kleine Haie, große Fische: HCI siegte gegen Fehervar

Die Haie machten beim 3:1 gegen Fehervar aus der personellen Not eine große kämpferische Tugend. Rund um Torschütze Flo Pedevilla.

null

© Amir Beganovic



Von Alex Gruber

Innsbruck — Nach drei teils empfindlichen Niederlagen in Serie (1:7 in Salzburg, 3:9 in Znojmo und 4:5 in Linz) kamen die Innsbrucker Haie am Sonntag gegen Fehervar am personellen Zahnfleisch daher. Neben den verletzten Verteidigern Tyler Cuma (Austrokanadier) und Mike Boivin fehlte in der Defensive mit Sacha Guimond ein dritter Import, der in Salzburg die Scheibe Richtung Schiedsrichter gepfeffert und dafür zwei Spiele Sperre ausgefasst hatte. Das wird den Frankokanadier auch finanziell noch etwas kosten.

„Heute werden Helden geboren", diktierte HCI-Pressesprecher Robert Lercher bei einem Blick auf die Aufstellung, die in der Verteidigung mit Jan Lattner nur noch einen Legionär führte. In Minute 34 bewahrheitete sich dieser Spruch: Zunächst warf sich der aus Feldkirch zurückbeorderte Fabian Nussbaumer in einen Schuss, im Gegenzug zirkelte Flo Pedevilla die Scheibe zum 2:1 in den Winkel. Das Traumtor war gleichzeitig der erste Ligatreffer für Pedevilla seit 15.11.2013.

Das Märchen hatte nach 40 Minuten Bestand, weil die ersatzgeschwächten Haie nach gutem Startdrittel auch im Mittelabschnitt auf den 0:1-Rückstand eine Antwort gefunden hatten — Neuzugang Christof Kromp hatte da die Scheibe nach einem Lattner-Schuss wohl noch entscheidend zum 1:1 (31.) abgefälscht. Und Goalie C.J. Motte stand wie ein Fels in der Brandung.

Ein besonderer Abend nahm seinen Lauf. Denn in Minute 46 setzte Miha Zajc seinen ersten „echten" Saisontreffer zum 3:1 in die Maschen. Und damit hatte ein dritter Crack bei der Pallin-Truppe getroffen, der normal nicht so im Mittelpunkt steht. Wie im Kino: „Kleine Haie, große Fische". Dieser Heimsieg war vor der Länderspielpause eine ganz große Moralinjektion.

Ergebnisse, 16. Runde

Dornbirner EC - Graz99ers 2:3 (1:0,1:0,0:3)

Vienna Capitals - HCB Südtirol 3:1 (0:0,1:0,2:1)

VSV - KAC 3:1 (1:0,0:0,2:1)

Black Wings Linz - Red Bull Salzburg 2:3 n.P. (1:1,1:1,0:0;0:0;0:1)

HC Innsbruck - Fehervar 3:1 (0:0,2:1,1:0)




Kommentieren


Schlagworte