23 Ergebnisse zu "EMBARGO"

Kuba will Lebensmittel und Hygieneartikel rationieren.Versorgungskrise
Versorgungskrise

Kuba rationiert Lebensmittel und Hygieneartikel

Die Regierung in Havanna machte die jüngsten Verschärfungen des US-Embargos gegen Kuba für die Versorgungsengpässe verantwortlich.

Großbritannien will am 29. März 2019 aus der Europäischen Union austreten. Die Folgen sind mitunter weitreichend.Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

Export-Rekord trotz Dürre, Brexit lässt Agrarier zittern

Österreich hat 2018 Lebensmittel im Wert von 11,5 Mrd. Euro exportiert. „Hard Brexit“ könnte Märkte schlimmer belasten als das Russland-

Symbolfoto.Peking
Peking

China ordnet Schließung nordkoreanischer Firmen an

Mit der Schließung von nordkoreanischen Firmen setzt die Regierung in Peking die von der UNO beschlossenen Sanktionen um.

... mitbeschlossenen UNO-Sanktionen gegen Nordkorea um, lässt dem Regime aber Luft zum Atmen. So lehnte Peking ein komplettes Öl-Embargo ab. Der Konflikt hatte sich in den vergangenen Tagen weiter zugespitzt, nachdem...

(Archivbild)UN-Sicherheitsrat
UN-Sicherheitsrat

Neue Sanktionen sollen Nordkoreas Wirtschaft empfindlich treffen

Der Beschluss im UN-Sicherheitsrat sieht eine Deckelung von Öl- und Erdgaslieferungen sowie ein Verbot von Textilexporten für das Land vor. China und Russlan ...

... Haley. „Wir suchen keinen Krieg.“ Nordkorea habe noch nicht den Punkt überschritten, an dem es kein Zurück mehr gebe. Von einem umfassenden Öl-Embargo und Strafmaßnahmen gegen Nordkoreas Präsident Kim...

Massive Bombardierungen auf Aleppo gehen weiter.Konflikte
Konflikte

EU weitet Sanktionen gegen Syrien aus: Offensive in Aleppo geht weiter

Die EU reagiert auf die Großoffensive der syrischen Regierung mit EU-Einreiseverbot, Vermögenssperren und Öl-Embargo. Das bringt M ...

... konkret noch beschließen. Schlacht um Ost-Aleppo geht weiter Wegen des Syrien-Konflikts hat die EU zudem ein Öl-Embargo gegen das Land verhängt sowie Beschränkungen für bestimmte Investitionen und...

Der russische Präsident Wladimir Putin.Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

EU bekommt im Schweinefleisch-Streit mit Russland Recht

Moskau verbot den Import von Schweinefleisch aus der EU – offiziell wegen Hygienebedenken. Die Welthandelsorganisation gab der EU Recht.

... der Welthandelsorganisation (WTO) befand am Freitag, Russland habe mit dem Embargo gegen WTO-Regeln verstoßen. Demnach muss Moskau die Einfuhr von Schweinefleisch aus der EU wieder zulassen. Russland...

Shell ist ein britisch-niederländischer Energiekonzern.Ölkonzern
Ölkonzern

Shell zahlte Iran Schulden in Milliardenhöhe zurück

Der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell zahlt im Zuge des Wegfalls der Sanktionen gegen den Iran seine Schulden an die Isla...

Blick in den Sitzungssaal des Sicherheitsrats in New York.Neue Sanktionen
Neue Sanktionen

Abstimmung über Resolution zu Nordkorea im UN-Sicherheitsrat

Die von USA und China ausverhandelten Sanktionen wären laut der US-Botschafterin die schärfsten seit zwei Jahrzehnten.

... keine seltenen Erden mehr ausführen sowie keinen Flugzeug- und Raketentreibstoff mehr einführen dürfen. Vorgesehen sind auch ein vollständiges Embargo für konventionelle Waffen sowie eine Verschärfung...

Die Air Force One, das US-Präsidentenflugzeug, ist noch nie in Kuba gelandet.USA
USA

Erster Präsidentenbesuch seit 88 Jahren: Obama reist nach Kuba

Zum ersten Mal seit fast 90 Jahren besucht ein US-Präsident Kuba. Obama wird dabei auch die Menschenrechtslage in dem kommunistischen Staat ansprechen.

... sind verboten. Dafür müsste der US-Kongress das 1962 unter US-Präsident John F. Kennedy verhängte Embargo aufheben. Obama wird der erste US-Präsident seit fast 90 Jahren sein, der die Karibikinsel...

Parlamentssitzung in Havana.Kuba
Kuba

Präsident Castro pocht auf Kubas Souveränität

Seit einem Jahr normalisieren sich die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Kuba. Eine Einmischung in innere Angelegenheiten verbittet sich der s ...

Der kubanische Präsident Raul Castro, Bruder von Fidel Castro.Stöger in Havanna
Stöger in Havanna

Kuba wagt vorsichtige Öffnung, Österreich bringt sich in Position

50 Jahre lang war Kuba weitgehend wirtschaftlich und politisch isoliert. Nach dem Abkommen mit den USA folgt nun langsam die Öffnung. Und auch hierzulande ho ...

... Stöger. Embargo noch nicht vollständig Geschichte „Dieses Land wird durchstarten“, gab sich auch Wirtschaftskammer-Vizepräsident Christoph Matznetter optimistisch. Kuba habe zwei entscheidende Sprünge...

Ein prorussischer Separatist vor einem zerstörten Gebäude in Donezk. Der Konflikt in der Ukraine war der Grund für die Sanktionen. 
Markt
Markt

Russlands Bauern leiden trotz Importstopps

Das Embargo gegen westliche Lebensmittel hilft der Branche kaum.

... Vorteile durch das Embargo können die Schwierigkeiten des Sektors nicht aufwiegen. Ein Problem ist das Geld. Die Regierung in Moskau hat den Landwirten umgerechnet rund 3,5 Mrd. Euro versprochen, damit...

Symbolbild.Weltpolitik
Weltpolitik

Russland vernichtet erneut hunderte Tonnen Früchte

Die Ware war zur Umgehung des Embargos angeblich falsch deklariert.

...Moskau – Trotz harscher Kritik aus der Bevölkerung hat Russland am Freitag erneut mindestens 220 Tonnen Früchte vernichtet. Mit sollte angeblich das vor einem Jahr verhängte Embargo für westliche...

Feierlichkeiten zum Jahrestag der Kubanischen Revolution. In der Mitte ein Foto des Revolutionsführers Fidel Castro.Jahrestag der Revolution
Jahrestag der Revolution

Kuba verlangt von USA erneut Rückgabe von Guantanamo

Die USA und Kuba sind gerade dabei, die diplomatischen Beziehungen nach Jahrzehnten der Feindschaft wieder aufzunehmen. Zum Jahrestag der Kubanischen Revolut ...

... lockerte Obama bereits einige Handels- und Reisebeschränkungen, außerdem ließ er Kuba von der US-Terrorliste streichen. Embargo noch nicht vollständifg aufgehoben Trotz des Tauwetters verbleiben...

Raul Castro.Kuba
Kuba

Castro fordert von Obama weitere Lockerung des Embargos

Für kommenden Montag ist die Eröffnung neuer Botschaften geplant. Ohne das Ende des Embargos seien normale Beziehungen aber nicht möglich, sagte Castro vor d ...

... zu Kuba. Das seit 1962 geltende Embargo gegen den kommunistischen Karibikstaat kann aber nur der US-Kongress aufheben. Vor dem Parlament erneuerte Castro den Angaben zufolge weitere Forderungen an die...

Gruppenfoto nach der historischen Einigung in Wien.Atom-Deal
Atom-Deal

Historische Einigung mit dem Iran: die Arbeit ist noch nicht getan

Es ist vollbracht: Ein großer Konflikt der Weltpolitik ist gelöst. US-Präsident Obama feiert einen seltenen außenpolitischen Erfolg. Es ist eine Einigung, di ...

Russland
Russland

Fast 23 Millionen Russen leben unter Armutsgrenze

Russland verzeichnet drei Millionen mehr Betroffene als vor einem Jahr. Als Arm gelten in Russland Menschen, die weniger als 157 Euro pro Monat verdienen.

... Ölpreisen und den Sanktionen, die der Westen im Ukraine-Konflikt verhängt hat. Der Rubel verlor 2014 mehr als 40 Prozent seines Wertes. Die Inflation wurde auch vom Embargo befeuert, das Russland als...

Der russische Präsident Wladimir Putin.Embargo aufgehoben
Embargo aufgehoben

Putin hebt Lieferstopp für Raketenabwehrsystem in den Iran auf

Für Russland stehen im Atomstreit mit dem Iran die Zeichen bereits auf Entspannung. Deshalb hält sich Moskau nicht länger an ein Waffenembargo. Militärexpert ...

Wohnen wie echte Kubaner: Bettenvermittler Airbnb bietet in Kuba mehr als 1000 Apartments und Zimmer an.Markt
Markt

US-Firmen nutzen Kuba-Annäherung

Viele US-Firmen erwarten fallende Handelsschranken. Bettenvermittler Airbnb prescht schon mal voran.

... der US-Kongress kann das 1960 gegen Kuba verhängte Embargo beseitigen – Alleingänge der Obama-Regierung sind deshalb nicht möglich. Trotzdem profitieren bereits einige Branchen von der Lockerung des...

Bunte Oldtimer prägen das Stadtbild Havannas. US-Bürger können ab sofort leichter nach Kuba reisen.Weltpolitik
Weltpolitik

US-Regierung lockert formell Embargo gegen Kuba

Obama setzt seine Ankündigung in die Tat um. Reisen nach Kuba werden für US-Bürger ab sofort leichter. Auch dem Handel mit dem sozialistischen Nachbarn im Sü ...