69 Ergebnisse zu "HEIZöL"

Am Samstagmorgen hatten mehrere Explosionen Anlagen des staatlichen Ölkonzerns Saudi Aramco erschüttert.Markt
Markt

Raketenangriff: Wichtigste Öleinrichtung der Welt hat eine „Herzattacke“

Ein Drohnenangriff in Saudi-Arabien traf eine der wichtigsten Ölraffinerien der Welt. Das treibt die Rohölpreise an. Bei der Frage, wie lange und stark sie a ...

... oft sinken, ist das aber noch keine belastbare Tendenz. Die Aramco-Anlagen vor dem Drohnenangriff. AFP Verteuert hat sich in Deutschland allerdings der Preis für Heizöl. So teilte der Messgeräte...

(Symbolfoto)Energiepreise
Energiepreise

Haushaltsenergiepreise stiegen im Juni um 0,9 Prozent, Sprit billiger

Deutlich teurer als vor einem Jahr waren Strom und Brennholz, aber auch Gas und Fernwärme kosteten mehr. Sprit und Heizöl waren bi ...

... Vergleich zum Vormonat Mai sind die Preise um 1,1 Prozent gesunken. Deutlich teurer als vor einem Jahr waren Strom und Brennholz, aber auch Gas und Fernwärme kosteten mehr. Sprit und Heizöl waren billiger...

Über dem Kohlekraftwerk Niederaussem steht eine Dampfwolke (Symbolfoto).Klimawandel
Klimawandel

Weniger Treibhausgase in Österreich, mehr Emissionen bei Verkehr

Das Umweltbundesamt schätzt, dass in Österreich 2018 die Treibhausgas-Emissionen um 3,8 Prozent gegenüber 2017 gesunken sind. Beim Verkehr haben die Emission ...

... bzw. minus sieben Prozent. Auch bei Treibhausgas-Emissionen, die nicht vom Emissionshandel umfasst sind (wie Gas- und Heizöl-Verbrauch), kam es zu einer Senkung von 1,1 Millionen Tonnen bzw. 1,9...

Wer seinen Strom- und Gaslieferanten wechselt, spart in Tirol derzeit rund 380 Euro inklusive Wechselrabatt.Österreich
Österreich

Haushaltsenergiepreise sind im Mai wieder teurer geworden

Am stärksten verteuert hat sich Brennholz mit 6,3 Prozent, gefolgt von Strom mit einem Preisanstieg um 4,0 Prozent. Heizöl kostete ...

... stärksten verteuert hat sich Brennholz mit 6,3 Prozent, gefolgt von Strom mit einem Preisanstieg um 4,0 Prozent. Heizöl kostete um 2,7 Prozent mehr. Die Preise für Superbenzin und Diesel stiegen um je 2,5...

SymbolfotoKlimawandel
Klimawandel

Fördermittel ausgeschöpft: Aus für Aktion „Raus aus dem Öl“

Das Ende der Förderaktion „Raus aus dem Öl“ sorgte für zahlreiche kritische Reaktionen. Laut dem Umweltministerium war die Nachfrage höher als erwartet.

Das Heizwerk der Ortswärme Lermoos versorgt seit zehn Jahren Haushalte und Betriebe mit nachhaltiger Wärme.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Ortswärme Lermoos zieht Bilanz: Millionen Liter Heizöl gespart

Ortswärme Lermoos liefert umweltschonende Wärme und positive Wertschöpfung.

... nicht zu gering. Durch den Einsatz von Biomasse und den hohen technischen Standard erspart die Ortswärme Lermoos dem Zugspitzkessel jährlich rund zwei Millionen Liter Heizöl und 6500 Tonnen...

Neben dem Wohnen waren vor allem Treibstoffe ein Preistreiber. (Symbolfoto)
Inflation
Inflation

Kosten für den täglichen Einkauf im April nur leicht gestiegen

Die Ausgaben für den Mikrowarenkorb erhöhten sich um 0,4 Prozent, nach plus 0,2 Prozent im März. Mieten und Treibstoffe bleiben Preistreiber.

... um 3,2 Prozent, nach 3,3 Prozent im März 2019. In der gesamten Ausgabengruppe Wohnen, Wasser, Energie stiegen die Preise um 3,0 Prozent, wobei Heizöl um 7,8, Fernwärme um 2,1 und Gas um 1,1 Prozent...

Symbolfoto.Energiepreis-Index
Energiepreis-Index

Heizöl und Brennholz verteuerten sich gegenüber Vorjahr deutlich

Die Preise für Haushaltsenergie stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent, vor allem Heizöl und Brennholz verteuerten sich s ...

...Wien – Die Haushaltsenergiepreise lagen im Februar um 3,5 Prozent über Vorjahr. Deutlich verteuert haben sich Heizöl und Brennholz, die Preise stiegen um über 8 Prozent, geht aus dem von der...

SymbolfotoKlimawandel
Klimawandel

Global 2000 kritisiert „grüne Ölheizung“ als „Mogelpackung“

Das von der Wirtschaftskammer kürzlich angepriesenes Hydrotreated Vegetable Oil sei zu 85 Prozent Palmöl, kritisiert Global 2000.

... fehlten die Voraussetzungen. Bis 80 Prozent der Ackerfläche 935.000 Tonnen HVO seien notwendig, um Heizöl zu ersetzen, erläuterten die Umweltschützer. Um diese Mengen im Inland zu produzieren, würde es 50...

Symbolfoto.Energiepreise
Energiepreise

Haushaltsenergie Ende 2018 spürbar günstiger durch Ölpreisrückgang

Im Monatsabstand verbilligte sich Sprit um mehr als fünfeinhalb Prozent, Heizöl um 12 Prozent.

...) gegenüber dem Vormonat November deshalb um 3,3 Prozent nach - im Jahresabstand war er aber noch um 5,0 Prozent höher. Im Monatsabstand verbilligte sich Sprit um mehr als fünfeinhalb Prozent, Heizöl um 12...

Symbolfoto.Standort Tirol
Standort Tirol

Heizöl in Tirol teurer als im Osten

Innsbruck – Die Heizölpreise rangieren in Tirol derzeit auf hohem Niveau. Einmal mehr kritisiert die Arbeiterkammer Tirol (AK) das aus ihrer...

(Symbolbild)Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Heizölaustritt sorgte für Sperre der Dörferstraße in Absam

Zwei Männer wollten Heizöl aus einem Keller in einen Tankkanister pumpen, als der Pumpschlauch aus der Öffnung geriet.

...Absam – Eine größere Menge Heizöl floss am Dienstagnachmittag auf die Dörferstraße in Absam, weshalb der Verkehr großräumig umgeleitet werden musste. Gegen 15.50 Uhr waren ein 50-jähriger und ein 24...

(Symbolfoto)Preise
Preise

Sprit und Öl teurer, OMV stoppt Förderung

Ölkonzern steigt aus Förderinitiative aus. Heizöl und Sprit wurden teurer, Strom wird bald folgen.

... „wichtigen Schritt für den Klimaschutz“. Heizöl hat sich zuletzt massiv verteuert und kostete im August fast ein Viertel mehr als vor einem Jahr. Eine 3000-Liter-Tankfüllung kostete damit um 480 Euro mehr...

Symbolfoto.Österreich
Österreich

Inflation auch im August bei 2,0 Prozent: Energie teurer

In die Höhe getrieben wurde die Inflation vor allem von teurerer Energie. Auch für bestimmte Nahrungsmittel mussten die österreichischen Verbraucher wieder t ...

..., erklärte die Behörde und bestätigte damit vorläufige Zahlen. In die Höhe getrieben wurde die Inflation vor allem von teurerer Energie (plus 6,9 Prozent). Der Aufschlag bei leichtem Heizöl (plus 29,7...

Symbolfoto
Teuerung
Teuerung

Inflation stieg in Österreich leicht: Treibstoffe als Hauptpreistreiber

Auch Mieten, Wasser und Energie wurden teurer, während die Preise für Mobilfunk deutlich zurückgingen.

... Prozent). Bei Heizöl wurde im Juli mit plus 25,9 Prozent ein sehr starker Preisanstieg verzeichnet. Die Dieselpreise erhöhten sich um 16,7 Prozent, Superbenzin zog um 12,3 Prozent an. Wegen höheren...

Symbolfoto.Energiekosten
Energiekosten

Haushaltsenergie kostete im Juni um 7,5 Prozent mehr

Binnen Jahresfrist legten im Juni die Heizöl- und Treibstoffpreise weiter zu.

... Energiepreisindex (EPI) hervor. Im Mai hatte der Anstieg 5,2 Prozent betragen. Gründe für die Preisanstiege waren im Juni weitere Verteuerungen bei Heizöl und Sprit. Spürbar billiger wurde erneut Gas, etwas...

Symbolfoto.Österreich
Österreich

Haushaltsenergiepreise im Februar leicht um 0,2 Prozent gestiegen

Die größten Preissteigerungen gab es bei Brennholz, Fernwärme, Pellets und Diesel. Gas war hingegen deutlich billiger.

.... Heizöl war im Februar 2018 um 0,5 Prozent teurer als im Februar 2017. Im Vergleich zum Vormonat Jänner gab es aber einen Preisrückgang um 3,6 Prozent. „Gegen Ende der Heizsaison können wir vor allem...

Symbolbild.Inflation
Inflation

Preistreiber Lebensmittel und Wohnen: März-Inflation bei 1,9%

Ohne Wohnung, Wasser, Energie sowie Restaurants und Hotels hätte die Teuerungsrate nur 1,1 Prozent betragen. Mieten wurden um 4,1 Prozent teurer.

... moderat (+0,4%), weil niedrigere Gaspreise (-5,9%) die höheren Kosten für feste Brennstoffe (+5,7%) und Heizöl (+3,1%) nahezu ausglichen. Die Strompreise sanken um 0,2 Prozent, jene für Fernwärme...

Alte Ölkessel sollen ab 2025 getauscht werden.Klimastrategie
Klimastrategie

Zahl der Ölheizungen soll sich bis 2030 halbieren

Ab 2020 sollen in Neubauten keine Ölheizungen mehr eingebaut werden, ab 2025 plant die Regierung den Tausch älterer Kessel. Die WKÖ ist gegen Verbote.

... dem Jahr 2011. Finanziert werden die HMÖ-Aktivitäten durch Beiträge der Mitgliedsunternehmen von 11 Euro pro 1.000 Liter verkauftem Heizöl. 2016 kamen so (bei damals noch 10 Euro je 1.000 l) in Summe...

koalition
Symbolfoto.Februar-Inflation
Februar-Inflation

Mieten und Energie immer teurer, Reisen deutlich verbilligt

Wie schon im Vormonat betrug die Teuerungsrate in Österreich im Februar 1,8 Prozent. Größter Preistreiber waren Mieten, gefolgt von Wasser und Energie. Vor a ...

... dagegen bei Bekleidung (-1,1 Prozent) und Schuhen (-0,6 Prozent) zu Preisrückgängen. Preisdämpfend wirkten sich auch Dieseltreibstoffe (-1,3 Prozent), Brillengläser (-9,1 Prozent) und Heizöl extra leicht (-3,6 Prozent) aus. (APA)...