13 Ergebnisse zu "HIRSCHE"

(Symbolfoto)Kärnten
Kärnten

Loch in Zaun geschnitten: 14 Damhirsche in Kärnten entkommen

14 Damhirsche sind durch das Loch geflohen. Laut Polizei beträgt der Schaden mehrere tausend Euro.

Oft verheddern sich Tiere, besonders Hirsche und Rehböcke, in Zäunen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie dann verenden, ist groß, sagt Tirols Landesjägermeister Anton Larcher.Natur
Natur

Zäune als Gefahr für Wildtiere: Was schützen soll, wird oft zur Falle

Sie bleiben hängen oder schneiden sich an Stacheldraht: Bei Begegnungen mit Zäunen werden Wildtiere häufig verletzt oder sterben sogar. Richtiges und regelmä ...

... anderen Jahreszeiten zur verhängnisvollen Falle werden. „Insbesondere Hirsche und Rehböcke sind davon massiv betroffen. Die typischen netzartigen Elektrozäune der Kleinviehweiden werden Wildtieren am...

(Symbolfoto)Oberösterreich
Oberösterreich

Motorradfahrer stieß in Vöcklabruck mit Hirsch zusammen und starb

Durch die Kollision verlor der 50-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad, schlitterte auf das Straßenbankett und kam einige Meter weiter samt Motorrad auf ...

Inspektion der Trophäen.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Jäger im Außerfern: „Nur keine Erlegerfotos publizieren“

Die Jäger sorgen sich um die gesellschaftliche Entwicklung – urbane Räume würden sich zusehends von der Jagd entfremden. Die Abschussvorschreibung im TBC-Seu ...

... Schnee steckengebliebene Hirsche, die von Jägern freigeschaufelt werden müssen, oder ebenso bis zum Träger eingesunkene Gamsen, verfolgt von einer Helmkamera.“ Klotz fragte laut, wie lange die Politik...

Gemeindevorstand Werner Drexler (stehend) verlas die Stellungnahme der SPÖ Bad Häring.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Wenn röhrende Hirsche auf ein Hoteldorf treffen

Hitzige Debatte um das geplante Bad Häringer Hoteldorf im Gemeinderat. SPÖ schmetterte alle Einwände mit Absoluter ab.

...Von Wolfgang Otter Bad Häring – Röhrende Hirsche und brüllende brünstige Kühe als Argumente der Gegner, ein für Bad Häring ungewöhnlicher Zuhöreransturm und ein entnervter Bürgermeister, der das...

Anton Larcher: bisheriger und künftiger Landesjägermeister von Tirol.Foto: Tiroler Jägerverband.Jagd
Jagd

Betreten verboten: Jäger bestehen auf verordnete Wildruhezonen

Anton Larcher wurde gestern erneut zum Landesjägermeister gewählt. Für ihn bringen Tirols Ruhegebiete auf freiwilliger Basis nur minimale Erfolge.

... nicht gejagt werden. Besonders Hirsche reagieren auf Störungen sehr gestresst. Werden sie aufgescheucht, ziehen sie sich zurück und es braucht oft Wochen, bis sie wieder zur Ruhe kommen. Sind sie z. B...

Das Wild hat in diesen Tagen nicht nur mit dem Schnee zu kämpfen, auch die Wintersportler erschrecken die Tiere.Tiere
Tiere

Wild im Winter: Füttern oder nicht ist die Frage

Der Winter setzt dem Wild zu: Der Jägerverband rechnet mit überdurchschnittlichem Ausfall, die Bundesforste nehmen nach Protest aufgelassene Futterstellen wi ...

... – werden von den ÖBf im Unterinntal bewirtschaftet. Und nicht zuletzt aufgrund der vergangenen Wochen hätte man in Kirchberg sogar wieder eine Notfütterung für Rehe und Hirsche eingerichtet. „Wir...

Symbolfoto.Tirol
Tirol

Massive Schäden durch Wildfraß in Tirol

Umständlich ist der Weg zum Schadenersatz bei Wildverbiss. Der Ruf nach einer Schlichtungsstelle wird daher wieder lauter.

(Symbolfoto)Oberösterreich
Oberösterreich

Brunftschreie von Hirschen: Urlauber hatten Angst vor „Bären“

Ein tschechisches Urlauberpaar hielt die Brunftschreie von Hirschen für Bärenlaute und alarmierte die Bergrettung.

... hatten auf einer Seehöhe von etwa 800 Metern die Hirsche gehört, die sich während der Paarungszeit am Abend dort treffen. Ein Tier schrie oberhalb des Paares, ein anderes unterhalb. Die Wanderer...

Rehwild ist das am häufigsten bejagte Wild in Osttirol. Knapp 3000 Tiere waren auf der Abschussliste, erfüllt wurden 95,6 Prozent.Osttirol
Osttirol

Wetter machte es den Jägern schwer

Durch den schönen Herbst und warmen Winter verstreute sich das Wild in Osttirol weitum. Dennoch konnten die Jäger für 2016 gute Abschussquoten erreichen. Nur ...

...: Gams, Mufflon, Reh, Rotwild (Hirsche) und Steinwild (Steinböcke). „Der Herbst war sehr schön und auch im Winter war es warm“, sagt der Osttiroler Bezirksjägermeister Martin König. Dadurch konnte das Wild...

Imst
Imst

Frauen ziehen in die Fasnacht

Imst – Beim Imster Schemenlaufen bleiben die Frauen traditionell in der zweiten Reihe. Es ist den Männern vorbehalten, am Umzug teilzunehmen...

Tiere
Tiere

Chinesische Muntjaks im Wiener Tiergarten Schönbrunn

Die Tiere werden nur rund 17 Kilogramm schwer und zählen zu den kleinsten Hirschen der Welt.

SymbolfotoKufstein
Kufstein

Bei Abschussquoten sehen Jäger rot

Im Bezirk Kufstein konnten nur 78 Prozent des vorgeschriebenen Rotwildes abgeschossen werden. Jäger beklagen Ansturm der Sportler auf Wälder und Berge, der d ...