38 Ergebnisse zu "INFEKTIONSKRANKHEITEN"

Alle Eltern wünschen sich ein gesundes Baby. Ist das Kind krank oder von einer Fehlbildung betroffen, ist der erste Schock oft großExklusiv
Exklusiv

Großes Wunder, kleiner Makel: Fehlbildungen bei Babys verunsichern

Nach mehreren Fällen von Fehlbildungen an den Händen in Deutschland sind werdende Eltern verunsichert. Die Ursachen sind kaum nachzuweisen, Schwangere können ...

Wie lange es den Handschlag schon gibt, ist unbekannt. Schon die alten Römer und Griechen sollen ihn praktiziert haben.Exklusiv
Exklusiv

„Wir begrüßen uns mit Lächeln“: Kommt der Handschlag aus der Mode?

Donald Trump tut es, der Papst tut es, Sie tun es! Händeschütteln zur Begrüßung ist nach wie vor Standard. Doch hierzulande finden viele den Handschlag zu di ...

...", schreibt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife senke die Häufigkeit von Infektionskrankheiten nachweislich - das Risiko von Durchfallerkrankungen...

Masern gehen mit grippeähnlichen Symptomen und später einem charakteristischen Hautausschlag einher.Masern
Masern

Auf Fernreise angesteckt: Masernfall im Bezirk Kitzbühel

Im Bezirk Kitzbühel ist ein Masernfall aufgetreten. Die erkrankte Person wird laut Landessanitätsdirektion derzeit im Bezirkskrankenhaus St. Johann behandelt ...

... Infektionskrankheiten, die in Österreich selten vorkommen, sind in anderen Ländern weitverbreitet.“ Die mit einer individuellen Beratung verbundenen Reiseimpfungen würden Reisende wirksam vor gefährlichen Erkrankungen schützen.“ (TT.com)...

Gefährlich kann eine Listeriose für Schwangere, Kinder oder ältere Menschen werden.Spanien
Spanien

Internationale Warnung: Listeriose-Ausbruch in Spanien

Eine 90-jährige Frau starb in Sevilla an den Folgen der Infektionskrankheit, bei 150 weiteren Menschen wurde die durch verseuchte Lebensmittel übertragene Er ...

In vielen Ländern gibt es für Frauen und Mädchen keinen Zugang zu Hygieneprodukten. Menstruationstassen wie diese könnten eine "sichere und günstige Alternative" zu Tampons und Binden sein.Frauengesundheit
Frauengesundheit

Menstruationstassen „genauso effektiv oder besser“ als Tampons und Binden

Menstruationstassen sind kleine Becher aus medizinischem Silikon, Gummi oder Latex, die Menstruationsblut aufsammeln. Sie sind wiederverwendbar und halten bi ...

Symbolfoto.Impfungen
Impfungen

Menschen aus reichen Ländern vertrauen Impfungen am wenigsten

Besonders hoch ist die Abneigung gegen das Impfen in Frankreich. Aber auch in Österreich wird die Skepsis immer größer, viele Eltern lassen ihre Kinder nicht ...

... „Nachlässigkeitseffekt“. Hohes Vertrauen gebe es vor allem in Ländern mit mehr Infektionskrankheiten. In entwickelten Ländern hingegen sei die Gefahr, infiziert zu werden, meist geringer – selbst ohne Immunisierung...

(Symbolfoto)Infektionskrankheit
Infektionskrankheit

Schweinegrippe-Pandemie vor zehn Jahren: Furcht, Panik, Vorwürfe

Erst gab es ungewöhnlich viele Kranke in Mexiko. Dann wurde ein neues Virus entdeckt. Und dann geriet die Welt in Panik. Vor zehn Jahren breitete sich die Sc ...

(Symbolfoto)Exklusiv
Exklusiv

Impfen oder nicht? Mit Wissen überzeugen statt mit Impfpflicht

In vielen Ländern sinken die Impfraten, Krankheiten kehren wieder. Im MCI diskutierten Experten, wie Impfskepsis ausgeräumt werden kann.

Venezuela liegt am Boden. Täglich wird die Lage angespannter.Krise in Venezuela
Krise in Venezuela

Blackout in Venezuela: „Wir sterben jeden Tag ein bisschen mehr“

Der schlimmste Stromausfall in der Geschichte des lateinamerikanischen Staates hält an. Es kommt zu Protesten und Plünderungen. Das Militär hält aber noch zu ...

... liegt die Temperatur tagsüber bei mehr als 30 Grad Celsius – zudem die Ausbreitung von Infektionskrankheiten. Not macht viele kriminell „Es ist schrecklich. Kombination aus allen Auswirkungen endet...

Die Grenzen werden teilweise mit Containern blockiert, um keine Hilfslieferungen ins Land kommen zu lassen.Venezuela
Venezuela

Infektionskrankheiten auf dem Vormarsch im Krisenstaat Venezuela

Das öffentliche Gesundheitswesen in Venezuela ist weitgehend zusammengebrochen, zahlreiche Mediziner haben das Land verlassen. Die Zahl der Malariainfektione ...

... auf die Straße: Venezuela steckt in einer tiefen Krise. Nun schlagen Wissenschafter Alarm, weil in dem südamerikanischen Land auch viele Infektionskrankheiten wieder auf dem Vormarsch sind. Das...

Masern bewirken laut den Virologen eine mehrere Jahre anhaltende Schwächung des Immunsystems.Medizin
Medizin

Studie: Masern schädigen das Immunsystem jahrelang

Eine aufsehenerregende Studie widerlegt Argumente von Impfgegnern eindeutig. Masern würden das Immunsystem über eine lange Zeit schwächen und damit die Sterb ...

... bewirken, wodurch es bei Betroffenen sogar zur erhöhten Sterblichkeit aufgrund von anderen Infektionskrankheiten kommt“, schrieben die Experten vom Department für Virologie in Wien. „Masern keineswegs...

(Symbolbild)Steiermark
Steiermark

Masern-Ausbruch: 26 ungeimpfte Kinder erhielten Schulverbot

In der Steiermark wurden nach einem Masern-Fall 26 ungeimpfte Kinder von der Schule ausgeschlossen. Die Volksanwaltschaft fordert gesundheitspolitische Maßna ...

... zu einer über mehrere Jahre andauernden Schwächung des Immunsystems, die das Risiko erhöht, an anderen Infektionskrankheiten zu sterben“, hieß es in der Aussendung. Die Masern gehen mit...

Symbolfoto.WHO
WHO

Mehr als 600 Fälle des Ebola-Virus im Kongo

Der WHO zufolge ist dies inzwischen der zweitschwerste Ebola-Ausbruch der Geschichte. 365 Menschen seien seit dem Ausbruch im August gestorben, darunter auch ...

... ansteckenden Virus-Erkrankung in der Klinik für Infektionskrankheiten des Universitätskrankenhauses von Uppsala behandelt wurde, leide nicht an Ebola, teilten die Gesundheitsbehörden am Freitag mit. Dies...

Feldhase. (Symbolfoto)Grippeartige Erkrankung
Grippeartige Erkrankung

Vorarlberger Veterinärabteilung warnt vor Krankheit bei Feldhasen

In Vorarlberg wurden Hasen mit der so genannten Tularämie gefunden. Eine Übertragung auf den Menschen kann nicht ausgeschlossen werden, warnen die Behörden.

Symbolfoto.Tödlicher Virus
Tödlicher Virus

WHO: Kein Ebola-Notstand im Kongo aber zusätzliche Maßnahmen nötig

Die Zahl der neuen Fälle pro Woche nimmt zu. Seit August waren es insgesamt 220, bei 142 Toten. Trotzdem sind die Behörden zuversichtlich, die Ausbreitung un ...

Symbolfoto.Klagenfurt
Klagenfurt

Großeinsatz am Flughafen wegen Magen-Darm-Infektionen

Rund die Hälfte der 87 Insassen eines Fluges aus der Ukraine klagten über Fieber und Übelkeit. Nach der Erstuntersuchung kam die Entwarnung: E-Colibakterien ...

Pharmaindustrie
Pharmaindustrie

Novartis zieht sich auch Forschung zu Infektionskrankheiten zurück

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis verabschiedet sich aus der Forschung im Bereich Infektionskrankheiten. Man habe sich für den ...

...Der Schweizer Pharmakonzern Novartis verabschiedet sich aus der Forschung im Bereich Infektionskrankheiten. Man habe sich für den Forschungsstopp entschieden, um die Ressourcen in Bereichen...

Symbolfoto.Tödlicher Virus
Tödlicher Virus

Sorge im Kongo: Ebola-Fall in Millionenstadt Mbandaka

Trotz aller Bemühungen bekommen die Behörden den Ebola-Ausbruch nicht in den Griff. Eine Ausbreitung in die Millionenstadt Kinshasa droht.

(Symbolfoto)Dank Impfung
Dank Impfung

WHO: Zahl der Masern-Toten ist massiv zurückgegangen

Erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen liegt die Zahl der Masern-Toten unter der Marke von 100.000 pro Jahr: Im Vorjahr starben weltweit rund 90.000 Mensche ...

Vom Stillen profitieren Mutter wie Kind. Dennoch stagnieren in Europa die Stillraten. In der Weltstillwoche wollen Ärzte verstärkt aufklären.Gesundheit
Gesundheit

Weltstillwoche: Jungen Müttern mehr Mut machen

Innsbruck – Dass Stillen die optimale Ernährung für das Kind ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Vom Stillen profitieren beide Seite...

... Infektionskrankheiten, Allergien, Mittelohrentzündungen, die Häufigkeit des SIDS (plötzlicher Kindstod) und von Asthma. Gestillte Kinder leiden später weniger oft an Fettleibigkeit. Bei Müttern senkt Stillen das Risiko...