Suche

Suche nach "JUGEND AM WERK"

BM Pramstrahler mit dem Modell des neuen Heimes.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Zillertal: Altenheim in Zell muss Neubau weichen

Die Tage des geschichtsträchtigen Zeller Gebäudes sind gezählt. Nach vielen Sitzungen der Gemeindevertreter im Verband wurde nämlich beschlossen, dass es kom ...

Jubiläumsgäste im Brennerbasistunnel-Infocenter: Martin Schneider mit Sabine und Wolfgang Arndt aus Rostock (v. r.).Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Bisher schon 50.000 Besucher in den BBT-Tunnelwelten

Die Tunnelwelten in Steinach a.?Br. sind seit April 2016 in Betrieb. Pro Monat statten durchschnittlich 1500 Besucher dem Infocenter einen Besuch ab. Vergang ...

Historische Aufnahme aus Kals: Das „Holzfiahn“ hat eine lange Tradition.Osttirol
Osttirol

Tradition neu aufgelegt: “Holzfiahn“ wie anno dazumal

Damit die alte Tradition nicht in Vergessenheit gerät, veranstaltet die Bauernschaft der Glocknergemeinde das „Kalser Holzfiahn“.

Symbolfoto.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

16-Jähriger von Lawine getötet: Ermittlungen in St. Anton laufen noch

Die Eltern des jungen Lawinenopfers schilderten gegenüber australischen Medien, die tödliche Lawine habe ein Helfer ausgelöst. Die Tiroler Polizei ermittelt ...

In diesem Mehrparteienhaus in Zell am See ereignete sich die Bluttat.Salzburg
Salzburg

20-Jährige in Zell am See getötet: Zweiter Verdächtiger bestreitet Tat

Der 18-Jährige spricht laut seinem Anwalt von einer „Retourkutsche“ des hauptverdächtigen 17-Jährigen. Die Ermittlungen in der Causa sind noch nicht abgeschl ...

Das Café mit Postservicestelle (l.) ist derzeit geschlossen und die Post vorläufig im Gemeindeamt daneben untergebracht.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Neues Kapitel bei Post in Zell

Das Thema Post ist in Zell seit fast drei Jahren ein äußerst leidiges. 2016 wurde bekannt, dass das Postamt in der Marktgemeinde zusperren w...

Die Schneemassen forderten in Österreich bereits mehrere Todesopfer. Die Lage bleibt kritisch.Schneemassen in Österreich
Schneemassen in Österreich

Drei Tote bei Lawinenunglück in Lech, zunehmend kritische Lage

Eine Lawine hat am Sonntag in Lech drei Deutsche in den Tod gerissen, ein vierter wird vermisst. Sie waren auf einer gesperrten Skiroute unterwegs. Die Lage ...

In diesem Mehrparteienhaus in Zell am See ereignete sich die Bluttat.Salzburg
Salzburg

Zweiter Verdächtige nach Mordfall in Zell am See festgenommen

Der in U-Haft sitzende 17-Jährige beschuldigt einen 18-Jährigen, ihn angestiftet zu haben. Die Ermittlungen, insbesondere zu den Motiven beider Beteiligter, ...

In diesem Mehrparteienhaus in Zell am See ereignete sich die Bluttat.Salzburg
Salzburg

20-Jährige in Zell am See getötet: Verdächtiger gestand Tat

Der 17-Jährige gab laut seinem Anwalt zu, die junge Frau im Oktober erschossen zu haben. Angaben zu Motiv und Tathergang wurden vorerst nicht gemacht.

Nina Ortlieb, Sophia Flörsch, Monisha Kaltenborn (beide Motorsport),Nadine Wallner, Kathrin Müller-Hohenstein.Video
Video

Der Talk im Videostream: Frauenpower beim Sportgipfel in St. Anton

Auch ohne Ski-Rennen ging in St. Anton am Donnerstag der 1. Sportgipfel über die Bühne. Thema des Talks: “Sportliche Grenzgänge - Pionierinnen in Männerdomän ...

Ski Alpin
Ski Alpin

St. Anton-Abfahrt wird am 18.1. in Cortina nachgetragen

Nach der Absage der alpinen Damen-Weltcup-Rennen in St. Anton hat die FIS am Donnerstag einen ersten Nachtragstermin bekanntgegeben. Die Abf...

Die Veranstalter in St. Anton sagten dem Schnee den Kampf an. Leider vergeblich.Wintersport
Wintersport

Zu viel Schnee: Ski-Weltcup der Damen in St. Anton abgesagt

Extreme Neuschneemengen und die Lawinengefahr machen eine Durchführung der für Samstag und Sonntag geplanten Rennen unmöglich.

Die Veranstalter in St. Anton sagten dem Schnee den Kampf an. Leider vergeblich.Ski Alpin
Ski Alpin

Der Schlachtplan in St. Anton für die Rückkehr des Weltcups steht

Nach über 70 Zentimeter Neuschnee sollen ab Donnerstag bis zu 200 Leute alles für den Ski-Weltcup ebnen. „Die Piste wird rennfertig sein“, verspricht Rennlei ...

Ein Traum in weiß: Bis zu zwei Meter hoch türmten sich die Schneewände in Kitzbühel.Ski Alpin
Ski Alpin

Ski-Weltcup: St. Anton und Kitzbühel sagen Schnee den Kampf an

Das erste Training am Donnerstag für die Abfahrt der Damen in St. Anton musste aufgrund der prognostizierten Schneefälle abgesagt werden.

Der Datenklau in Deutschland betraf vor allem Politiker - aber auch Prominente und Journalisten.Deutschland
Deutschland

Datenklau: Ermittler vernehmen Zeugen, Durchsuchung in Heilbronn

Nach dem massiven Online-Angriff auf Politiker und Prominente ermittelt das BKA auf Hochtouren und nimmt erste Zeugen ins Visier. Nach Ansicht von Experten h ...

Die Pistenarbeiter von St. Anton haben nach den Schneefällen der
v ergangenen Tage alle Hände voll zu tun.Ski Alpin
Ski Alpin

Ski-Weltcup in St. Anton versinkt im Schnee: „Wir stehen bei null“

Nach massiven Schneefällen wartet beim Weltcup in St. Anton am Arlberg viel Arbeit. 70 Zentimeter Neuschnee sind zudem für die nächsten Tage angesagt.

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Winterwetter: Schnee brachte Lawinengefahr und Verkehrschaos

In Salzburg saßen die Reisenden eines Nightjets stundenlang fest. Vor allem in der Obersteiermark war die Lage weiter prekär. Ortschaften waren teilweise abg ...

Das Venntal ist tief verschneit. Die Gemeinde ist nicht mehr bereit, die Gesamtkosten für die Schneeräumung der Privatstraße zu übernehmen.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Gries stellte Schneeräumung im Venntal ein

Die Gemeinde will, dass die Bewohner die Hälfte der Räumungskosten für die Privatstraße übernehmen. Diese fühlen sich diskriminiert und im Stich gelassen.

Eine Schülergruppe im Gymnasium der Ursulinen in Innsbruck hat sich bereits Gedanken zum Thema des Jugendgottesdienstes gemacht.Tirol
Tirol

Gottesdienst mit jungen Menschen

Am 20. Jänner wird Bischof Hermann Glettler zusammen mit 400 jungen Menschen einen Gottesdienst zelebrieren. Beginn ist um 9.30 Uhr.

(Symbolfoto)Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Schwarzfahrer schlug im Zug in St. Anton Polizistin auf den Kopf

Einen aggressiven 47-jährigen Bulgaren wollten Polizeibeamte in St. Anton aus dem Zug begleiten. Der Mann drehte dabei völlig durch und attackierte eine Poli ...