185 Ergebnisse zu "KüNSTLICHE BEFRUCHTUNG"

Die neue europäische Datenwolke heißt Gaia X – benannt nach einer griechischen Ur-Göttin. Das neue Netzwerk soll unter anderem dabei helfen, mit Hilfe von Datenanalysen Krankheiten zu bekämpfen.Exklusiv
Exklusiv

Europäische Cloud: Göttin soll über Daten wachen

Europa plant eine eigene Datenwolke. Die Cloud soll eigenständig sein und die Europäer unabhängig von Amazon, Google und Chinesen machen. IT-Experte Wieland ...

multimedia
Microsoft hatte einst selbst die dominierende Position bei Webbrowsern mit dem Internet Explorer. Sie wurde aufgebrochen als zunächst Firefox und dann Googles Chrome auf den Markt kamen.USA
USA

Microsoft und Warner speichern kompletten „Superman“ auf Glasscheibe

Anders als herkömmliche Speichermedien soll die Quarzglas-Scheibe demnach hohen Temperaturen, Überschwemmungen und anderen Umweltbedrohungen sowie magnetisch ...

... demnach jüngste Entdeckungen in der ultraschnellen Laseroptik sowie Künstliche Intelligenz genutzt, um Daten in das Quarzglas zu schreiben. Project Silica challenges and re-thinks traditional storage...

multimedia
Wetterextreme kommen auch in Tirol immer häufiger vor.Forschung
Forschung

Mit Künstlicher Intelligenz gegen Hitze und Klimaschäden

Klimawandel und Wetterextreme bedrohen Alpenstädte und Bergregionen in besonderer Weise. Wiener Forscher liefern neuartige Daten für die Stadtplanung der Zuk ...

... gerufen. In diesem Zentrum dreht sich alles um digitale Technologien für die Stadtplanung. Dafür verwenden die Forscher Big Data und Künstliche Intelligenz, um etwa Hitzeinseln in Städten...

multimedia
Symbolfoto.Web und Tech
Web und Tech

Unternehmen fordert User auf, Fotos ihrer “Häufchen“ einzuschicken

Forscher eines MIT-nahen Unternehmens in den USA fordern im Internet dazu auf, sein Häufchen in der Toilette zu fotografieren und das Bild in ein System einz ...

... eingespeist, um Künstliche Intelligenz zu trainieren. Wie The Verge berichtet, geht die Initiative vom MIT-nahen Unternehmen „Seed Health" aus. 100.000 Fotos von „Häufchen" sollen gesammelt und von Ärzten...

multimedia
Cloud-Technologie ist einer der am schnellsten wachsenden Sektoren in der IT-Branche.Dateninfrastruktur
Dateninfrastruktur

Europäisches Cloud-Projekt auf Digital-Gipfel gestartet

Europäische Unternehmen und Behörden sollen eine vor Ort entwickelte Cloud-Infrastruktur bekommen, die sie unabhängig von Angeboten der US-Giganten macht. Da ...

multimedia
SymbolfotoKünstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz

Software macht Menschen „unsichtbar“ für Gesichtserkennung

Eine neue Software verzerrt Gesichtszüge in Videos in Echtzeit und macht sich für automatische Gesichtserkennung unsichtbar.

multimedia
In der Münchner Uniklink steht den plastischen Chirurgen künftig der erste 3D-Ganzkörperscanner Deutschlands zur Seite.Medizintechnik
Medizintechnik

Von allen Seiten: Neuer 3D-Körperscanner für Brust-OPs und Hautärzte

Bildgebende Verfahren sind in der Medizin nicht neu. Aber ein dreidimensionales Modell des Körpers, aus Bildern von 92 Kameras, schon. Manche Ärzte erhoffen ...

multimedia
Symbolfoto.Web und Tech
Web und Tech

Ekel-Problem bei Amazon: Händler verkaufen verdorbenes Essen

Amazon hat Probleme damit, die Qualität der von Drittverkäufern vertriebenen Waren zu überwachen. Immer wieder gelangt verdorbenes Essen zu Kunden.

multimedia
Zum Einsatz kommt die künstliche Haut bei einem Roboter, der den Namen H-1 trägt und so groß ist wie ein Mensch.Forschung
Forschung

Münchner Forscher entwickelten Haut für Roboter

Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben erstmals einen menschengroßen Roboter komplett mit künstlicher Haut ausgestattet.

... mitteilte. Zum Einsatz kommt die künstliche Haut bei einem Roboter, der den Namen H-1 trägt und so groß ist wie ein Mensch. Er ist ausgestattet mit 1260 Zellen und mehr als 13.000 Sensoren an...

multimedia
Symbolfoto.Exklusiv
Exklusiv

Ausgerechnet Facebook finanziert Ethik-Institut an der TU München

An der Technischen Universtität München hat am Dienstag ein neues Ethik-Institut eröffnet. Das soziale Netzwerk Facebook hat dafür 6,5 Mio. Euro springen las ...

... soll sich mit Themen wie Künstliche Intelligenz (KI) in autonomen Fahrzeugen und Fragen der Regulation beschäftigen. Wie die TU in einer Pressemitteilung ausführte, werden im sogenannten Munich...

multimedia
(Symbolbild)Frankreich
Frankreich

Witwen in Frankreich ohne Anspruch auf Sperma des toten Mannes

Die Gegner des umstrittenen Vorstoßes argumentieren mit dem Wohl des so gezeugten Kindes, das dann ein „besonders schweres Schicksal“ trage.

...Paris – Witwen haben in Frankreich auch weiterhin keinen Anspruch auf das Sperma ihres toten Mannes. Ein Gesetzesvorstoß, der die künstliche Befruchtung nach dem Tod des Partners erlauben wollte...

In der weißen Arbeitsfläche befinden sich die Empfänger für RFID-Chips. Sie schlagen bei einer Verwechslung Alarm.Reproduktionsmedizin
Reproduktionsmedizin

In der Tiroler Kinderwunschklinik schlägt der Tisch bei Verwechslungen Alarm

Über ein neues System werden alle Laborproben an der Uniklinik für Gynäkologische Endokrinologie, die an dem Behandlungsplatz entnommen werden, automatisch z ...

...Innsbruck – Jedes Jahr werden an der Innsbrucker Uniklinik für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin 900 künstliche Befruchtungen an mehr als 500 Patientinnen durchgeführt. Nicht...

Das soziale Netzwerk Facebook wurde 2004 gegründet und geriet zuletzt hauptsächlich wegen seines umstrittenen Umganges mit sogenanten Hass-Kommentaren in die Schlagzeilen.Exklusiv
Exklusiv

Taumelnder Riese vor Comeback? Dieses Ass hat Facebook im Ärmel

Das soziale Netzwerk Facebook ist nicht mehr das, was es einmal war. Wie nun bekannt wurde, tüftelt das Unternehmen im Geheimen an einer vermeintlich bahnbre ...

multimedia
(Symbolbild)Kurioses
Kurioses

Zwillinge mit 73: Indischer Arzt spricht von “medizinischem Wunder“

Mangayamma und ihr 80 Jahre alter Ehemann waren 57 Jahre verheiratet und wollten schon immer Kinder. Auf natürlichem Wege wurde die Frau aber nie schwanger. ...

...Neu Delhi — Eine 73 Jahre alte Frau in Indien hat nach Klinikangaben Zwillinge geboren haben. Erramatti Mangayamma wurde durch künstliche Befruchtung schwanger, wie ihr behandelnder Arzt Umashankar...

Die Technologiegespräche im Forum Alpbach standen ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz.Künstliche Intelligenz
Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz: Gespalten zwischen Faszination und Angst

Künstliche Intelligenz wird als potenzielles Hilfsmittel gesehen, um die größten Probleme der heutigen Zeit zu lösen. China und Am ...

...Wien, Alpbach — Ob im Börsenhandel, am „Digitalen Amt", beim Online-Einkauf oder bei Spracherkennungssystemen am Smartphone - Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde. Auch die...

multimedia
Sepp Hochreiter ist einer der führenden österreichischen Forscher im KI Bereich.Gespräch
Gespräch

Zwischen Ethik und Effizienz: Sepp Hochreiter über Künstliche Intelligenz

Der Informatiker an der Uni Linz erklärt mögliche Gefahren, gibt aber auch Entwarnung bezüglich der KI im Rahmen der diesjährigen Technologiegespräche in Alp ...

Per Kurierdienst ins Prekariat: „Viele Beschäftigte müssen anfangen, sich alles wieder zu erkämpfen, was in den vergangenen 150 Jahren schon erreicht wurde“, sagt Jörg Flecker.TT-Interview
TT-Interview

Mit Uber zurück ins 19. Jahrhundert

Wir leisten immer mehr unbezahlte Arbeit, warnt der Wirtschaftssoziologe Jörg Flecker. Die Digitalisierung heizt diesen Trend an. Zwölf-Stunden-Tage und zu g ...

...Welche Auswirkungen haben Künstliche Intelligenz und Digitalisierung bei der Verteilung von Arbeit? Jörg Flecker: Noch ist die Künstliche Intelligenz nicht so stark in den Betrieben angekommen. Dafür...

(Symbolfoto)Deutschland
Deutschland

Künstliche Intelligenz soll beim Enttarnen von Kinderpornografie helfen

Kinderpornografie und Kindesmissbrauch gehören zu den abscheulichsten Verbrechen, die Kriminalisten aufzuklären haben. Und ihre Arbeit ist besonders belasten ...

...Düsseldorf – Künstliche Intelligenz (KI) soll Ermittlern helfen, die Datenflut an Kinderpornografie zu bewältigen. An diesem Montag (11 Uhr) stellt der nordrhein-westfälische Justizminister Peter...

(Symbolfoto)Familie
Familie

Frankreich will lesbischen Paaren künstliche Befruchtung ermöglichen

Bislang dürfen nur heterosexuelle Paare, die verheiratet sind oder seit mindestens zwei Jahren zusammenleben, künstliche

...Paris – Frankreich will auch lesbischen Paaren und unverheirateten Frauen eine künstliche Befruchtung erlauben. Die Regierung legte am Mittwoch dazu einen Entwurf zur Reform des Bioethikgesetzes vor...

Die Smartphone-App FaceApp hat aktuell Hochkonjunktur.Web und Tech
Web und Tech

Hype um FaceApp: Digitaler Spaß oder Sicherheitsrisiko?

Der Zoom ins Rentenalter sorgt für viel Spaß im Netz. Doch bei allem Hype um die Smartphone-Anwendung FaceApp wächst die Sorge um die persönlichen Daten. Ein ...

multimedia