52 Ergebnisse zu "LEINER"

(Symbolfoto)Luxuskaufhaus
Luxuskaufhaus

Signa will Leiner-Zentrale in Wien um bis zu 400 Mio. Euro umbauen

Dort, wo derzeit die Leiner-Zentrale in Wien steht, soll Ende 2023 ein Luxuskaufhaus nach dem Vorbild des Berliner KaDeWe in Betri ...

...Wien, St. Pölten – Der Immobilienentwickler Signa von Rene Benko will um 300 bis 400 Millionen Euro die Leiner-Zentrale in Wien zu einem Luxuskaufhaus umbauen. Das aktuelle Möbelhaus soll bis Mitte...

Symbolfoto.Möbelhandel
Möbelhandel

XXXLutz übernimmt Osteuropa-Filialen von Kika

22 Kika-Standorte wurden an XXXLutz verkauft. Die Signa will den Verkaufserlös in die Modernisierung von Kika/Leiner in Österreich ...

...Wien, St. Pölten, Wels – Die oberösterreichische Möbelkette XXXLutz übernimmt die Osteuropa-Filialen seines Mitbewerbers Kika. Seit der Übernahme von Kika/Leiner durch die Signa-Gruppe des Tiroler...

Symbolfoto.Möbelhandel
Möbelhandel

Kika/Leiner-Sanierung wird für Benko teure Angelegenheit

Allein die Modernisierung der 42 Filialen wird einen zweistelligen Millionenbetrag kosten. Signa verpflichtete sich beim Kauf sogar, einen dreistelligen Mill ...

...Wien, St. Pölten – Die Sanierung der Möbelketten Kika und Leiner wird für den Eigentümer Signa des Tiroler Immobilieninvestors Rene Benko zu einer teuren Angelegenheit. Allein die Modernisierung der...

Rene Benko.Tiroler Immo-Investor
Tiroler Immo-Investor

Benko soll Wiener Leiner-Filiale sehr günstig erworben haben

Um nur 60 Mio. Euro hat der Tiroler Immo-Investor die Leiner-Flagshipstore-Filiale in der Mariahilfer Straße erworben, berichtet d ...

...Wien – Eine dem Tiroler Immobilieninvestor Rene Benko zugerechnete Privatstiftung hat beim Notverkauf rund um die Rettung von Kika/Leiner Ende 2017 die Wiener Flagshipstore-Filiale in der Mariahilfer...

Seit Oktober ist Reinhold Gütebier Boss von Kika/Leiner. Das angeschlagene Möbelhaus wurde von René Benkos Signa übernommen.Exklusiv
Exklusiv

Kika/Leiner-Chef: „Es gibt deutlich mehr zu tun, als ich erwartet habe“

Der neue Kika/Leiner-Chef Reinhold Gütebier über die Pläne des neuen Eigentümers Signa, zu viel Fläche und Möbelhäuser in den Inne ...

...Sie sind seit Oktober Geschäftsführer von Kika/Leiner. Können Sie schon ein Fazit ziehen? Reinhold Gütebier: Es gibt deutlich mehr zu tun, als ich im Vorfeld angenommen habe. Allerdings habe ich eine...

Symbolbild.Unternehmen
Unternehmen

Kika/Leiner-Krise kam XXXLutz zugute

Der Umsatz erhöhte sich auch dank Neueröffnungen auf 4,2 Mrd. Euro. Heuer sind Investitionen von 150 Mio. Euro geplant.

...Wien, Wels – Die Möbelgruppe XXXLutz hat 2018 stark von der Krise bei Kika und Leiner profitiert. Das oberösterreichische Unternehmen hat das nach eigenen Angaben „erfolgreichste Jahr der...

kika/Leiner Vorstandschef Reinhold Gütebier.Österreich
Österreich

Kika/Leiner neu rüstet für Kampf am Möbelmarkt

Der zweitgrößte Möbelhändler Österreichs will nach den Turbulenzen in drei Jahren wieder Gewinne erzielen. Der Fokus wird auf Service gelegt.

...Von Stefan Eckerieder Wien – Als „Mann der Front“ beschreibt sich Reinhold Gütebier, neuer Chef der Möbelketten Kika und Leiner, er sei „nicht gekommen, um zu scheitern“. Nach der Übernahme durch die...

(Symbolbild)Standort Tirol
Standort Tirol

Leiner-Standort: Kommt Sport-Riese Decathlon nach Innsbruck?

Seit René Benkos Signa Holding die Möbelkette Kika/Leiner übernommen und die Schließung des Leiner-Stan ...

...Seit René Benkos Signa Holding die Möbelkette Kika/Leiner übernommen und die Schließung des Leiner-Standortes in der Innsbrucker Rossau angekündigt hat, häufen sich die Gerüchte um die Zukunft...

Symbolfoto.Unternehmen
Unternehmen

Kika/Leiner-Chef will in zwei bis drei Jahren wieder Jobs schaffen

Vorstandschef Reinhold Gütebier gab das Ziel aus, die Möbelhauser wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen. In zwei bis drei Jahren sollen wieder Mitarbeite ...

...St. Pölten, Wien – Die neue Kika/Leiner-Geschäftsführung hat sich am Dienstag bei der Vorstellung in der Konzernzentrale in St. Pölten optimistisch gezeigt. Vorstandschef Reinhold Gütebier gab das...

(Symbolfoto)Möbelbranche
Möbelbranche

Kika/Leiner: 830 Mitarbeiter verlieren spätestens 2019 ihre Jobs

Die ersten Kündigungen dürften bereits in den nächsten Wochen ausgesprochen werden, bis Frühjahr 2019 soll der Jobabbau dann vollzogen sein.

...Wien/St. Pölten – Bei den Möbelketten kika und Leiner werden von den 1.121 Mitarbeitern, die österreichweit vorsorglich zur Kündigung angemeldet waren, 830 nun tatsächlich ihre Jobs verlieren. Per 17...

(Symbolfoto)Unternehmen
Unternehmen

Sozialplan bei kika/Leiner: Land Niederösterreich steht bereit

Je nach Lebensalter, Dienstalter und familiärer Situation bekommen die gekündigten Mitarbeiter mehr oder weniger Geld. Der Sozialplan umfasst auch ein Extra- ...

...St. Pölten, Wien – Die Geschäftsführung und die Betriebsräte der Möbelketten Kika und Leiner haben sich auf einen Sozialplan für die mehr als 1.100 Mitarbeiter geeinigt, die ihre Jobs verlieren...

(Symbolfoto)Unternehmen
Unternehmen

Gespräche für Sozialplan bei Kika/Leiner laufen weiter

Auch heute soll ein Treffen mit der Geschäftsführung stattfinden. Leiner-Betriebsrat Vogl gibt sich zuversichtlich.

...Wien, St. Pölten – Die Verhandlungen um einen Sozialplan für die vom geplanten Jobabbau betroffenen Mitarbeiter der Möbelketten Kika und Leiner gehen in die nächste Runde. Leiner-Betriebsrat Karl...

Symbolfoto.Österreich
Österreich

Kika/Leiner-Sozialplan: Das Gerüst steht, die Innenteile fehlen

Laut Leiner-Betriebsrat sind die Eckpunkte fixiert. Das nächste Treffen mit der Geschäftsführung findet kommenden Montag statt.

...Wien, St. Pölten – Der Sozialplan für die mehr als 1100 vom Stellenabbau betroffenen Beschäftigten der Möbelketten Kika und Leiner verzögert sich. Die Verhandlungen werden diese Woche sicher nicht...

Symbolfoto.Kika/Leiner
Kika/Leiner

Nach Leiner-Aus: Auch 40 Kika-Mitarbeiter in Tirol verlieren Job

Neben den 67 Mitarbeitern von Leiner wurden auch 40 Mitarbeiter an den drei Tiroler Kika-Standorten beim AMS zur Kündigung angemel ...

...Innsbruck - Wie heute bekannt wurde, hat Kika/Leiner-Eigentümer Signa Holding neben 67 Leiner-Mitarbeitern in Innsbruck auch 40 Beschäftigte von Kika in Tirol beim AMS zur Kündigung angemeldet. Wie...

Österreich
Österreich

Jobabbau bei Kika/Leiner: Sozialplan bis Freitag möglich

Laut Leiner-Betriebsratschef Karl Vogl wird der Sozialplan gestaffelt nach Lebensalter, Dienstalter und familiärer Situation sein. ...

...Wien/St. Pölten – Der Sozialplan für die vom Stellenabbau betroffenen 1.121 Kika/Leiner-Mitarbeiter könnte bis Freitag fixiert werden. Leiner-Betriebsratschef Karl Vogl zeigt sich „zuversichtlich...

Das Ende 2012 eröffnete Leiner-Möbelhaus in der Innsbrucker Rossau (Archivbild von 2014) soll mit Jahresende zusperren.Möbelkette
Möbelkette

Aus für Leiner in Tirol: Möbelhandel macht Mitarbeitern Mut

„Im Rahmen seiner Möglichkeiten“ will der Tiroler Möbelhandel die von der Leiner-Schließung betroffenen Mitarbeiter übernehmen. Di ...

...Innsbruck — Der Tiroler Möbelhandel will die vom Leiner-Aus betroffenen Mitarbeiter „im Rahmen seiner Möglichkeiten" übernehmen. Dies kündigte der Sprecher des Möbelhandels in der Tiroler...

Das Ende 2012 eröffnete Leiner-Möbelhaus in der Innsbrucker Rossau (Archivbild von 2014) soll mit Jahresende zusperren.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Aus für Leiner in Innsbruck: Hilfe für die Mitarbeiter läuft an

Das Möbelhaus Leiner in Innsbruck wird mit Jahresende geschlossen. 50 bis 70 Mitarbeiter hoffen jetzt auf einen Sozialplan. Die TT ...

...Innsbruck – Es sind drastische Maßnahmen, die der neue Eigentümer – die Signa-Gruppe des Tirolers René Benko – der Möbelhandelskette Kika/Leiner verordnet. Vier Standorte werden mit Jahresende...

Symbolfoto.Unternehmen
Unternehmen

Wettbewerbshüter geben grünes Licht: Signa kauft Kika/Leiner

Die Wettbewerbsbehörde hat den Kauf der Möbelkette Kika/Leiner durch die Signa Gruppe durchgewunken.

...Wien, St. Pölten – Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat den Kauf der Möbelkette Kika/Leiner durch die Signa Gruppe des Tiroler Immobilieninvestors Rene Benko durchgewunken. „Der Zusammenschluss...

Auch Kika und Leiner gehören noch zu Steinhoff Möbel.Südafrika
Südafrika

Steinhoff schreibt 11 Mrd. Euro ab: Einigung mit Gläubigern

Der Konzern zieht erste Konsequenzen aus den Bilanz-Unregelmäßigkeiten. Gläubiger geben Steinhoff drei Wochen mehr Zeit.

...Sandton – Der in Schieflage geratene südafrikanische Einzelhandelskonzern Steinhoff, derzeit noch Muttergesellschaft von Kika/Leiner, zieht erste Konsequenzen aus den Bilanz-Unregelmäßigkeiten. Das...

Kika/Leiner wird von der Signa Holding des Tiroler Immobilien-Investors Rene Benko übernommen.Übernahme
Übernahme

Kika/Leiner steht laut Signa vor „tief gehenden“ Änderungen

„Ein umfassendes Umstrukturierungs- und Zukunftskonzept wird gerade entwickelt“, erklärte Stephan Fanderl, CEO von Signa Retail.

...St. Pölten, Wien – Die Möbelhäuser kika und Leiner werden von der Immobilienfirma Signa übernommen. Das „stellt die Fortführung des Traditionsunternehmens kika/Leiner sicher“, schreibt Signa in einer...