36 Ergebnisse zu "LOHNNEBENKOSTEN"

Der Trend geht zu Vollkornbrot.Exklusiv
Exklusiv

Blick in die Bäckerei-Branche: „Nachtarbeit will heute keiner mehr machen“

Lohnkosten, teures Getreide, aber auch Bio- und Regional-Trend treiben österreichische Brotpreise in die Höhe. Nachwuchssorgen belasten die Bäcker.

... Innungsmeister sind die im Vergleich hohen Standortkosten etwa für Mieten sowie hohe Lohnnebenkosten für die Brotpreise in Österreich mitverantwortlich. „Unter anderem die Nachtzuschläge pushen den...

Präsident Harald Mahrer und Generalsekretär  Karlheinz Kopf  zu den Forderungen der heimischen Unternehmen an die nächste Regierung.Wirtschaftskammer
Wirtschaftskammer

WK-Präsident: „Wirtschaft braucht weniger Steuern und Bürokratie“

Als zentrale Wünsche der Wirtschaft formulierte Mahrer den Bürokratieabbau, eine Steuersenkung und Verbesserungen im Bildungssystem.

... bejahten 26 Prozent, 13 Prozent meinten „sicher nicht“. Als wichtigster Punkt wird laut Umfrage der Bürokratieabbau und die Senkung der Lohnnebenkosten sowie der Einkommenssteuer gesehen, relativ...

Die heimischen Gemüseproduzenten sind laut Landwirtschaftskammer mit hohen Lohnnebenkosten und wenigen Arbeitskräften konfrontiert. (Symbolbild)Markt
Markt

Zwiebeln mit Tausenden Kilometern Transportweg

Weil die europäischen Zwiebellager nach der Trockenheit im Vorjahr rasch leer waren, landete Ware aus Neuseeland bei den Konsumenten.

...? „Die Bauern sind in einem Dilemma“, verweist Gantar auf den Preisdruck. In Italien und Deutschland seien die Lohnnebenkosten weniger hoch, auch erfülle Österreich zusätzliche Zertifizierungen und...

Die Wirtschaftskammer-Präsidenten Mahrer (l.), Walser (daneben) und Co. fordern die Senkung von Steuern und Abgaben.Nationalrat
Nationalrat

Österreichs Wirtschaft warnt vor „Wahlzuckerln“

Die komplette Führungsriege der Wirtschaftskammern hat sich am Mittwoch in Wien versammelt, um „Verantwortung“ einzufordern.

... durchaus wirtschaftsfreundlich war, droht nun ein Stillstand“, sagte Mahrer. Begehrt werden die weitere Senkung der Lohnnebenkosten und Unternehmenssteuern sowie Entbürokratisierung. Dem pflichtet der...

Österreich
Österreich

Unfallgeld für Pflege: Breite Ablehnung für ÖVP-Pflegeplan

Die Volkspartei schlägt eine Pflegeversicherung vor, die bei der AUVA untergebracht werden soll. Parteien, Arbeit-nehmer und die Wirtschaft kritisieren das K ...

... Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung moniert: „Ein schlichter Zugriff auf Dienstgeberbeiträge bzw. Lohnnebenkosten für Erwerbstätige wäre unsachlich und ist daher klar abzulehnen.“ Kapsch...

koalition
Wirtschaftsministerin Schramböck fordert von Arbeitnehmervertretern eine Abkehr von der Kampfrhetorik.Exklusiv
Exklusiv

Schramböck: „Thema Asyl löst Fachkräftemangel nicht“

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) verteidigt das Staatsziel wirtschaftlicher Erfolg und sieht Beschäftigung als Mittel gegen Armut.

... das Problem, dass die Förderlandschaft zu kompliziert ist. Außerdem entlasten wir die Unternehmen durch die Senkung der Lohnnebenkosten und der Körperschaftssteuer. Zudem werden Prozesse vereinfacht...

AMS-Chef Johannes Kopf.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

AMS-Chef Kopf für Kürzungen bei zwei SPÖ-Prestigeprojekten

Der Beschäftigungsbonus soll laut Kopf gestrichen und die Aktion 20.000 deutlich zurückgefahren werden. Wegen der brummenden Wirtschaft will er das Geld für ...

... freien Markt verdrängen. Der Beschäftigungsbonus wiederum bringt Firmen, die zusätzliche Jobs schaffen, drei Jahre lang die Hälfte der Lohnnebenkosten für diese neuen Stellen. Für einen Mitarbeiter...

SPÖ-Chef und Bundeskanzler Christian Kern.NR-Wahl 2017
NR-Wahl 2017

Kern präsentiert SPÖ-Steuerkonzept und zerpflückt ÖVP-Modell

Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern will Steuern auf Arbeit um fünf Milliarden Euro senken. Die Konzepte von ÖVP und FPÖ bewertet er als „undurchführba ...

...Linz – Die SPÖ will die Steuern auf Arbeit um fünf Milliarden Euro senken, mehr Netto vom Brutto für Steuerzahler und weniger Lohnnebenkosten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Bundeskanzler...

koalition
Es Macron vor allem um Tempo, Tempo, Tempo. Bis zum Ende des Sommers will er das Arbeitsrecht komplett umkrempeln.HIntergrund
HIntergrund

Startschuss für umstrittene Arbeitsmarktreform in Frankreich

Im Kampf gegen die hohe Arbeitslosigkeit will Macron Unternehmen mehr Flexibilität und Planungssicherheit geben. Unter anderem sollen Betriebsvereinbarungen ...

... Steuern würde die enorm hohen Lohnnebenkosten senken. Der Kündigungsschutz würde moderat gelockert, die Firmen erhielten Anreize, unbefristete Stellen zu schaffen. „Voraussichtlich werden es gar...

Symbolfoto.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Wirtschaftsausschuss beschließt Beschäftigungsbonus

Beim Beschäftigungsbonus refundiert der Staat für neu eingestellte Mitarbeiter drei Jahre lang die Hälfte der Lohnnebenkosten.

... die Parlamentskorrespondenz am Donnerstagabend mit. Beim Beschäftigungsbonus refundiert der Staat für neu eingestellte Mitarbeiter drei Jahre lang die Hälfte der Lohnnebenkosten – dafür sind bis 2023...

Bundeskanzler Christian Kern  (SPÖ)Koalitionsbedingungen
Koalitionsbedingungen

SPÖ plant Wertschöpfungsabgabe, Erbschaftssteuer und Einsparungen

Die SPÖ will ein 6,5-Milliarden- Euro-Paket mit Reform des Familienfonds und höherer Konzernbesteuerung finanzieren. Einsparungen soll es bei Verwaltung und ...

... Milliarden Euro kosten würde), die Lohnnebenkosten für Unternehmen sollen um drei Milliarden Euro sinken und 1,2 Milliarden Euro sollen in zusätzliche „Offensivmaßnahmen“ fließen: 5.000 zusätzliche...

Harald Mahrer.Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

Mahrer: Beschäftigungsbonus kommt mit 1. Juli

Die Maßnahme soll die Lohnnebenkosten für neu eingestellte Mitarbeiter um die Hälfte senken.

...Wien - Der Beschäftigungsbonus, der für neu eingestellte Mitarbeiter die Lohnnebenkosten um die Hälfte senken soll, kommt mit 1. Juli, gab sich Wirtschaftsminister Harald Mahrer (ÖVP) am Donnerstag...

Symbolbild.Steuern
Steuern

Arbeitskosten stiegen in Österreich langsamer als in EU

Bei der Steuer- und Abgabenlast auf Arbeitseinkommen liegt Österreich aber weiter im Spitzenfeld der OECD-Länder.

... aller 28 EU-Länder. Im Verarbeitenden Gewerbe kostete eine Arbeitsstunde 35,50 Euro, im Dienstleistungssektor 31,50 Euro. Die Arbeitskosten setzen sich aus den Bruttoverdiensten und den Lohnnebenkosten...

SymbolfotoWirtschaftskammer
Wirtschaftskammer

WKÖ-Reform mit großer Mehrheit beschlossen

Alle Fraktionen sahen in den Plänen aber nur einen ersten Schritt für weitere Änderungen.

Sozialminister Alois Stöger (SPÖ)Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

„Aktion 20.000“: Neue Jobs für ältere Langzeitarbeitslose

Die Zahl der Lanzeitarbeitslosen über 50 hat sich von 2012 bis 2016 fast verdreifacht.

...“ werden die Lohn- und Lohnnebenkosten eines kollektivvertraglich - oder in Branchen in denen kein KV besteht angemessen - entlohnten Beschäftigungsverhältnisses für eine Dauer von vorläufig maximal 2 Jahren...

Familienministerin Sophie Karmasin (ÖVP).Studie
Studie

70-Millionen-Euro-Sparpaket für Familienlastenausgleichsfonds

Der Familienlastenausgleichsfonds (Flaf) soll im Gegenzug zur Senkung der Dienstgeberbeiträge jährlich bis zu 70 Millionen Euro sparen.

... Wirtschaftsforschungsinstitut Eco Austria für Aufruhr. Das Institut hat im Auftrag des Familienministerium Einsparungsmöglichkeiten ausgeloten. Hintergrund des Auftrags: Um die Lohnnebenkosten zu senken...

Ex-ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Arbeitslose: Österreich rutscht im EU-Ranking auf Rang neun ab

Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) sieht den Standort Österreich im Aufwind. Am Donnerstag hat der Nationalrat den Kündigungsschutz für ältere Arbeitneh ...

.... Zuvor hatte der Nationalrat schon die Senkung der Lohnnebenkosten für Leiharbeitsfirmen fixiert - die die Sozialpartner ausverhandelt hatten. Die Firmen werden vier Jahre lang statt 0,8 Prozent (zwei...

Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP). Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Zwei Milliarden Euro: Bonus für Firmen, die Arbeitsplätze schaffen

Der von Kanzler Kern forcierte Beschäftigungsbonus ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Vizekanzler Mitterlehner erwartet 160.000 neue Arbeitsplätze.

... verständigt. Beim diesem Maßnahmenpaket geht es darum, dass Dienstgebern über drei Jahre hinweg für zusätzlich beschäftigte Mitarbeiter die Lohnnebenkosten zur Hälfte erlassen werden. Umgesetzt werden im...

Christian Kern.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Beschäftigungsbonus: Kern zieht Vergleich zu deutscher Pkw-Maut

Laut Kanzler Kern sind auch Österreicher mit ausländischem Uni-Abschluss umfasst. Die Maßnahme soll die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen verbessern.

....“ Kern wies Befürchtungen zurück, dass Österreicher mit ausländischem Schulabschluss nicht für den Beschäftigungsbonus infrage kommen, der einen Erlass der Hälfte der Lohnnebenkosten für einen Zeitraum...

Symbolfoto.Arbeitsmarkt
Arbeitsmarkt

Agenda Austria: Grundsicherung besser als subventionierte Jobs

Für die Ökonomin Monika Köppl-Turyna wäre der Versuch das Einpendeln von ausländischen Arbeitnehmern einzudämmen ein „halber Öxit“.

..., Ökonomin des industrienahen Vereins Agenda Austria, zu Beschäftigungsprogrammen für ältere Arbeitslose. Außerdem bedürfe es hier einer Senkung der Lohnnebenkosten, sagte sie im Kurier (Donnerstag...