34 Ergebnisse zu "MAGNITUDE"

SymbolfotoBezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Leichtes Erdbeben im Raum Schwaz: Stärke 2,1 auf Richterskala

Ein leichtes Erdbeben war gestern Nachmittag im Raum Schwaz zu verspüren. Schäden sind bei dieser geringen Magnitude nicht zu erwa ...

... entfernt ereignet und wies eine Magnitude von 2,1 auf der Richterskala auf. Schäden sind bei dieser Stärke nicht zu erwarten. (TT.com)...

(Symbolfoto)Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Leichtes Erdbeben der Stärke 2,3 bei Neustift im Stubaital

Das Epizentrum des Erdbebens lag südöstlich von Neustift. Es wurde laut dem Erdbebendienst der ZAMG vereinzelt schwach wahrgenommen.

...) meldete, erreichten die Erdstöße eine Magnitude von 2,3. Schäden an Gebäuden sind bei dieser Stärke nicht zu erwarten, hieß es. Zu den Erdstößen war es um 13.44 Uhr südöstlich von Neustift gekommen. Der Österreichische Erdbebendienst ersuchte, das Wahrnehmungsformular auf der >> Homepage auszufüllen....

Symbolfoto.Österreich
Österreich

15 spürbare Erdbeben heuer in Tirol, insgesamt weniger Beben

38 Erdbeben waren 2018 in Österreich spürbar, insgesamt 1025 wurden von der ZAMG lokalisiert. Die meisten wurden in Tirol gespürt.

... wahrgenommen. Sie erreichten eine Magnitude von 3,8 bzw. 3,9 und verursachten kleinere Gebäudeschäden wie Risse im Verputz. Die meisten Erdbeben wurden, wie in den vergangenen Jahren, in Tirol wahrgenommen...

SymbolfotoNiederösterreich
Niederösterreich

Zwei leichte Erdbeben in Ebreichsdorf: Magnitude 2,4

Die Erschütterungen waren schwach bis deutlich zu spüren. Mit Schäden an Gebäuden ist bei einer derartigen Magnitude nicht zu rech ...

SymbolfotoInnsbruck-Land
Innsbruck-Land

Leichtes Erdbeben der Stärke 2,5 in Hall: Keine Schäden gemeldet

Im Epizentrum wurde der Erdstoß von einigen Bewohnern deutlich verspürt. Schäden sind bei dieser Magnitude aber nicht zu erwarten.

...Hall – Ein leichtes Erdbeben hat sich am Sonntag um 23:39 Uhr im Raum Hall in Tirol ereignet. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik wies das Beben eine Magnitude von 2.5 auf und...

SymbolfotoSüdtiroler Münstertal
Südtiroler Münstertal

Erdbeben der Stärke 2,5 in Südtirol: Von Bevölkerung nur leicht verspürt

Die Erdstöße erreichten eine Magnitude von 2,5, das Epizentrum lag südöstlich von Taufers.

... (ZAMG) meldete, erreichten die Erdstöße eine Magnitude von 2,5. Die Erschütterungen wurden von der Bevölkerung leicht verspürt. Das Epizentrum lag etwa zwei Kilometer südöstlich von Taufers. Schäden an Gebäuden sind keine bekannt und aufgrund der geringen Magnitude nicht zu erwarten, hieß es. (APA)...

Symbolfoto.Stärke 3,3
Stärke 3,3

Leichtes Erdbeben in der Nacht auf Donnerstag in Vorarlberg

Das Beben der Stärke 3,3 wurde am frühen Donnerstag in weiten Teilen Vorarlbergs heftig gespürt.

.... Sie sind bei einer solchen Magnitude auch nicht zu erwarten. Der Schweizerische Erdbebendienst an der ETH Zürich registrierte das Beben, das sich um 4.24 Uhr ereignete, ebenfalls und meldete ebenfalls eine Magnitude von 3,3, wie die Schweizerische Depeschenagentur (sda) berichtete. (APA)...

Seit Tagen bebt in Papua-Neuguinea die Erde heftig.Natur
Natur

Schwere Nachbeben erschütterten Papua-Neuguinea: Stärke von 6,0

Zuvor hatten sich bereits drei Erdstöße mit Stärken zwischen 5,1 und 5,8 ereignet.

SymbolfotoVorarlberg/Tirol
Vorarlberg/Tirol

Erdbeben der Stärke 4,0 in Vorarlberg: Auch in Teilen Tirols zu spüren

Bei dieser Stärke sind bereits Schäden an Gebäuden möglich. Schon vor gut zwei Wochen hatte im Raum Bludenz die Erde gebebt.

... Aussendung mitteilte, wies das Beben eine Magnitude von 4,0 auf. Das Epizentrum lag laut ZAMG im Raum Wald/Arlberg bei Dalaas, für die Bevölkerung in Vorarlberg, aber auch in Teilen Tirols soll es stark...

Viele Iraner verbrachten die Nacht aus Angst vor einem stärkeren Beben im Freien.Iran
Iran

Ein Toter und fast 100 Verletzte nach Erbeben nahe Teheran

Das Beben löste in Teheran große Panik aus. Grund dafür war eine Meldung im Staatsfernsehen, dass es sich nur um ein Vorbeben handle.

Symbolfoto.Bezirk Innsbruck-Land
Bezirk Innsbruck-Land

Leichtes Nachbeben im Stubaital

Am Dienstagabend gegen 22.10 bebte erneut die Erde bei Fulpmes. Diesmal allerdings nur mit einer Stärke von 1,6 auf der Richterskala.

... Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldete, erreichten die Erdstöße eine Magnitude von 1,6. Das Erdbeben um 22.10 Uhr wurde von einigen Personen schwach wahrgenommen. Schäden an Gebäuden sind bei dieser...

SymbolfotoBezirk Innsbruck-Land
Bezirk Innsbruck-Land

Erbeben erschütterte Fulpmes zur Geisterstunde

In der Nacht von Montag auf Dienstag gab es bei Fulpmes ein Erdbeben der Stärke 3,0. Im Umkreis von 20 Kilometern konnte man das Beben deutlich spüren.

... Epizentrum lag etwa 2 Kilometer östlich von Fulpmes in einer Tiefe von 10 Kilometern. Im Umkreis von etwa 20 Kilometern war das Beben deutlich spürbar. Schäden an Gebäuden sind derzeit keine bekannt und bei dieser Magnitude auch nicht zu erwarten, so ZAMG-Seismologe Stefan Weginger. (TT.com)...

SymbolfotoStärke 2,2
Stärke 2,2

Nach Beben am Freitag: Zwei leichte Nachbeben bei Fulpmes

Ein Beben der Stärke 2,2 mit Epizentrum südöstlich von Fulpmes war am Donnerstag um 11.14 Uhr leicht zu spüren. Rund eine halbe Stunde später gab es ein noch ...

...Fulpmes – Um 11.14 Uhr bebte am Donnerstag im Raum Fulpmes wieder die Erde. Nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wies es eine Magnitude von 2,2 auf. Das Epizentrum...

(Symbolfoto)Stärke 2,3
Stärke 2,3

Leichtes Erdbeben am Montagnachmittag im Raum Hall

Im Raum Hall hat sich Montagnachmittag ein leichtes Erdbeben ereignet. Wie der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteoro...

... Erdstöße eine Magnitude von 2,3. Das Erdbeben wurde von der Bevölkerung deutlich verspürt. Schäden an Gebäuden waren keine bekannt und der Magnitude nach auch nicht zu erwarten. Zu den Erdstößen kam es kurz...

SymbolfotoInnsbruck-Land
Innsbruck-Land

Leichtes Erdbeben der Stärke 2,4 südöstlich von Innsbruck

Das Beben hatte sich am Dienstag kurz nach 23 Uhr ereignet. Laut Erdbebendienst wurde es nur von wenigen Menschen wahrgenommen.

... eine Magnitude von 2.4 auf und wurde von wenigen Personen schwach verspürt. Schäden an Gebäuden sind bei dieser Stärke nicht zu erwarten. (APA)...

SymbolfotoNiederösterreich
Niederösterreich

Leichte Erdbeben bei Wiener Neustadt: Keine Schäden zu erwarten

Das erste Beben wies eine Magnitude von 1,9 auf, das zweite 2,4 berichtet die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.

... (ZAMG) wies es eine Magnitude von 2,4 auf und sei verbreitet verspürt worden. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und der Magnitude nach auch nicht zu erwarten. Am Samstagabend wurde um 23.40 Uhr im Raum Wiener Neustadt bereits ein Erdbeben der Stärke 1,9 registriert. (APA)...

SymbolfotoPustertal
Pustertal

Erdbeben der Stärke 3,2 in Südtirol registriert

Die Erdstöße wurden kurz vor Mitternacht bei Bruneck im Pustertal registriert.

... 23.58 Uhr registriert und erreichten eine Magnitude von 3,2. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und der Magnitude nach nicht zu erwarten. Ersten Meldungen zufolge wurde das Beben in einem Umkreis von...

SymbolfotoKärnten
Kärnten

Leichtes Erdbeben an der österreichisch-slowenischen Grenze

Das Erdbeben mit der Stärke 2,5 auf der Richterskala sei im Raum Loiblpass gemessen worden.

... und Geodynamik mitteilte, wies das Beben um 2.42 Uhr eine Magnitude von 2,5 auf und könnte „schwach verspürt worden sein“. Schäden an Gebäuden seien nicht bekannt und der Magnitude nach auch nicht zu erwarten. (APA)...

SymbolfotoNatur
Natur

Erdbeben der Stärke 8.0 vor Papua-Neuguinea: Tsunami-Warnung

Das Epizentrum lag 47 Kilometer westlich von Arawa afu der Insel Bougainville.

Symbolfoto.Natur
Natur

Erdbeben der Magnitude 7,9 vor Papua-Neuguinea: Kein Tsunami

Berichte über Schäden oder Verletzte lagen zunächst nicht vor. Experten hatten anfangs zerstörerische Wellen befürchtet, gaben dann aber Entwarnung.

...Port Moresby – Ein schweres Erdbeben vor Papua-Neuguinea hat im Südpazifik zwischenzeitlich zu Tsunamiwarnungen geführt. Der Erdstoß hatte eine Magnitude von 7,9, wie die US-Erdbebenwarte USGS und...