5 Ergebnisse zu "MASSENTIERHALTUNG"

Der oberösterreichische Unternehmer Hermann Neuburger will Fleischesser zum Umdenken bewegen. Er hat mit Sohn Thomas eine fleischlose Linie entwickelt. Im Bild: Kräuterseitlinge.Unternehmen
Unternehmen

„Neuburger“-Hersteller: „Ich habe schon lange Probleme mit Fleisch“

Der Produzent des Leberkäses, den man nicht so nennen darf, kann das Leid der Massentierhaltung nicht ertragen. Zehn Jahre lang ha ...

... Leberkäse zu ihm!“) etablierte, kann das Leid der Massentierhaltung nicht ertragen und hat deshalb mit Sohn Thomas eine fleischlose Linie entwickelt. In drei Jahren hat sich die Produktion...

Diese Bedingungen in der Massentierhaltung  würden die Tiere häufig krank machen – dementsprechend hoch ist der Antibiotikaeinsatz, gerade in der Schweinemast. Konsumentenschutz
Konsumentenschutz

Schweinefleisch oft mit antibiotikaresistenten Keimen

Die Umweltorganisation Greenpeace ließ Produkte testen. Jede dritte Probe war belastet.

... dritte Probe mit antibiotikaresistenten Keimen belastet war. Die Ursache dafür liege, so Greenpeace in einer Aussendung am Dienstag, in der Massentierhaltung. „Mit dem belasteten Fleisch holen wir uns...

Im vergangenen Jahr sperrten österreichweit 1416 landwirtschaftliche Betriebe mit Rinderhaltung zu. Der Rinderbestand sinkt seit Jahren.Tirol
Tirol

Zwist um Tiroler Herkunftskennzeichnung und Streit um Fleisch

Die Landwirtschaftskammer ortet eine vom Landtag beschlossene Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln in Landesküchen als nicht umgesetzt. Das Land sieht da ...

.... Zudem fördere man damit die Massentierhaltung in Ländern, in denen Umwelt- und Tierwohlstandards weniger stark berücksichtigt würden als in Österreich. „Die heimischen kleinbäuerlichen Betriebe sterben...

SymbolfotoEU
EU

EU will Antibiotika in der Tiermast minimieren

Der Einsatz von Antibiotika zur Vorbeugung von Krankheiten in der Massentierhaltung soll begrenzt werden. Ein Vorschlag der EU-Kom ...

Deutschland
Deutschland

63 Nackte im Gitterkäfig: Kunstaktion für Tierschutz

Eisige Kälte hielt 63 Menschen in München nicht davon ab, sich für den Tierschutz zu engagieren. Nur mit Badelatschen bekleidet zwängten sie sich für ein Kun ...

...München – Splitternackt haben 63 Menschen in München bei Temperaturen um null Grad gegen Massentierhaltung protestiert. Performance-Künstler Wolfgang Flatz ließ die Aktivisten am Samstag zehn Minuten...