34 Ergebnisse zu "NATURBAHNRODELN"

Mit einem Lächeln beendeten der Tiroler Tobias Angerer (l.) und sein Salzburger Teamkollege Rupert Brüggler ihre Karrieren.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Karriereende: Brüggler/Angerer tauschen Kufen gegen Tourenfelle

Ein Podestplatz im letzten Rennen: Der Tiroler Naturbahnrodler Angerer und sein Salzburger Partner Brüggler setzten in Umhausen einen Schlusspunkt.

Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

„Kammi“ hat beim Weltcup-Finale fast alle Asse in der Hand

Nach einer tollen Aufholjagd geht Thomas Kammerlander als Führender des Naturbahn-Weltcups in das letzte Rennen der Saison. Auf seiner Heimbahn in Umhausen w ...

... zweistellige Plusgrade – doch in seinem ureigensten Hoheitsgebiet will sich der Weltcupführende im Naturbahnrodeln auch vom Frühlingseinbruch nicht mehr die Butter vom Brot nehmen lassen. „Es ist ja kein...

Die zweifache Kühtai-Siegerin Tina Unterberger will auch diesmal als Schnellste die engen Kurven kratzen.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Je enger die Kurve, desto größer der Heimvorteil für die Rodler

Wie die Österreicher für Heimsiege beim Weltcup-Auftakt der Naturbahnrodler im Kühtai in die (erlaubte) Trickkiste gegriffen haben.

...-Rodelbahn umfunktioniert. „Das ist Teil unserer Neupositionierung“, erläutert Sportdirektor Kammerlander, der nicht aufgeben will, Naturbahnrodeln nach der Absage für 2022 doch noch olympisch zu machen...

Nach zwei Gesamtweltcupsiegen fehlt Thomas Kammerlander nur noch ein WM-Titel im Einzel – in Kühtai geht der 28-jährige Ötztaler als Vorjahressieger auf seinen dritten Triumph in Folge los.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Vom Goldstart bis zum Abschied bei der WM 2021

Aller guten Dinge sind drei: Naturbahnrodel-Ass Thomas Kammerlander kämpft ab Samstag in Kühtai um den dritten Gesamtweltcupsieg in Folge.

... chinesischen Olympia-Veranstalter so viel mit Wettkampf-Naturbahnrodeln zu tun haben wie die Österreicher mit der WM in Ma-Jongg. Nun hofft das Lager rund um die Gebrüder Kammerlander auf ein Ticket für die...

Im Vorjahr gewann Thomas Kammerlander in Umhausen und wurde erstmals Gesamtweltcupsieger.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Umhausen ist bereit für das Rodel-Finale

Drei Tage lang verwandelt sich die Naturbahnrodel-Strecke in Umhausen von heute an in die Spielwiese der weltbesten Athleten. Die ersten Tra...

Im Vorjahr gewann Thomas Kammerlander in Umhausen und wurde erstmals Gesamtweltcupsieger.Sport in Tirol
Sport in Tirol

Umhausen ist bereit für das Rodel-Finale

Drei Tage lang verwandelt sich die Naturbahnrodel-Strecke in Umhausen von heute an in die Spielwiese der weltbesten Athleten. Die ersten Tra...

Thomas Kammerlander rodelte gleich zu zwei Goldmedaillen.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Gold für Kammerlander und im Teambewerb bei Heim-EM

Bei den Damen jubelte Tina Unterberger hinter den Südtirolerinnen Lanthaler und Pinggera über EM-Bronze.

Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Silber für Naturbahnrodler Brüggler/Angerer bei Heim-EM

Rupert Brüggler/Tobias Angerer haben bei den Heim-Europameisterschaften der Naturbahnrodler in Obdach/Winterleiten im Doppelsitzer Silber ge...

Der Tiroler Thomas Kammerlander will seine Rodel in der Steiermark zum Naturbahnrodel-EM-Titel manövrieren.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Die Wochen der Entscheidung

Es wird ernst für die Naturbahnrodler. Nur eine Woche bevor in Umhausen das Weltcup-Finale steigt, beginnt heute Freitag mit den Trainingslä...

Vogelperspektive auf die Strecke.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Vom Kühtai soll es nach Peking gehen

Vor den Augen einer Delegation des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ließ der Ötztaler Thomas Kammerlander beim Weltcup-Auftakt der Naturbahnrodler ...

...Von Alois Moser Kühtai — Die Sonne lacht im Kühtai und mit ihr Gerald Kammerlander. „Das war ein sensationelles Wochenende", sprudelte es aus dem Sportdirektor für das Naturbahnrodeln im...

Am Sonntag greift Thomas Kammerlander wieder im Naturbahnrodel-Weltcup an.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Kammerlander: „Es kann nur schlechter werden“

Als Team-Weltmeister und Gesamtweltcupsieger blickt Thomas Kammerlander auf seine stärkste Saison zurück – am Sonntag greift der Ötztaler im Kühtai an. In je ...

... wieder auf der Favoritenliste auftauchen. „Der Sprint-Weltcup erlaubt keine Fehler, da muss man wach sein“, sagt Kammerlander. „Und Naturbahnrodeln bei Olympia, ja, das wäre für uns natürlich eine ganz...

Rupert Brüggler/Tobias Angerer stellten bei den Doppelsitzern die Bestzeit auf.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Österreichs Naturbahnrodler starteten mit Gold in die WM

Auftakt nach Maß: Österreichs Naturbahnrodler Tina Unterberger, Thomas Kammerlander und Brüggler/Angerer eroberten im Teambewerb Gold.

Beim Weltcup-Finale in Umhausen kann Thomas Kammerlander seinen ersten Gesamtsieg fixieren.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Väterchen Frost machte Kammerlander zum Sieger

Der Gesamtweltcup ist zum Greifen nahe, bei der WM ist er Favorit: Tirols Naturbahnrodler Thomas Kammerlander (26) ist in der Form seines Lebens.

Ein wenig Magie fehlte bei Thomas Kammerlander - so reichte es am Ende "nur" zu Platz drei.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Die Rodel-Zukunft soll in Tirol parallel bleiben

Das Kühtai erlebte einen spektakulären Auftakt der Naturbahnrodel-Weltcupsaison. Die Verantwortlichen basteln bereits im Hintergrund an der Zukunft.

Beim Heim-Auftakt des Naturbahnrodel-Weltcups im Kühtai greift Thomas Kammerlander bereits nach dem ersten Saisonsieg.Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Für Kammerlander zählt nur der Gesamtweltcup

Nach dem EM-Titel hat Rodler Thomas Kammerlander im Kühtai (ab heute) große Ziele.

Rein ins Zentrum: Die Naturbahnrodler erobern das Kühtai.Rodeln
Rodeln

Naturbahnrodler hoffen auf die olympische Hintertür

Das große Ziel hinter dem Weltcup der Naturbahnrodler im Kühtai: Innsbruck 2026.

...: Olympia-Veranstalter dürfen Sportarten benennen, die aufgrund von regionaler Bedeutung Aufnahme ins streng limitierte olympische Programm finden sollen. Naturbahnrodeln strebt seit jeher eine Aufnahme im...

Rodeln
Rodeln

Naturbahn-EM-Silber für Österreichs Team

St. Leonhard im Passeier – Österreichs Team mit Tina Unterberger, Europameister Thomas Kammerlander und den Doppelsitzer-Vizeeuropameistern ...

Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Kammerlander holte EM-Gold im Passeiertal

Einen Tag nach Doppel-Silber legten Österreichs Naturbahnrodler bei der EM im Passeiertal (Südtirol) nach. Am Samstag raste Thomas Kammerlan...

Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Weltmeisterin Lanthaler holte vorzeitig Naturbahn-Weltcup

Mit dem Tagessieg in Deutschnofen (Südtirol) sicherte sich die Lokalmatadorin und Weltmeisterin Evelin Lanthaler am Sonntag vorzeitig den Ge...

Naturbahnrodeln
Naturbahnrodeln

Pigneter/Clara fixierten Sieg im Naturbahn-Gesamtweltcup

Mit ihrem fünften Saisonsieg haben die beiden Italiener Patrick Pigneter und Florian Clara den Gesamtweltcup der Doppelsitzer im Rennrodeln ...