15 Ergebnisse zu "PHARMAUNTERNEHMEN"

Tablette war gestern: Pharma-Unternehmen lassen aktuell an Produkten basteln, die eher mit Tablets zu tun haben.Pharma-Innovationen
Pharma-Innovationen

Tablette und Tablet: Pharmakonzerne basteln an digitaler Zukunft

Virtuelle Tierarztbesuche per Video vereinbaren und durchführen, Biotech-Fleisch aus Gewebe: IT-Experten basten für die Pharma-Branche an Produktideen jensei ...

(Symbolfoto)China
China

Impfskandal in China: Pharma-Unternehmen muss Milliarden zahlen

In der chinesischen Öffentlichkeit, insbesondere bei besorgten Eltern, löste der Fall im Juli große Empörung aus. In Online-Netzwerken wurde eine Flut von Ar ...

Symbolbild.Österreich
Österreich

Top-Arzneien für alle, Wien als Mitfavorit für EMA-Sitz

Österreichs Pharmabranche drängt die künftige Regierung zu Reformen.

(Symbolfoto)Landespolitik
Landespolitik

Pharmagelder: Zwei Mio. Euro in Tirol offengelegt

Tirol Kliniken befürworten Transparenz, doch mit der Offenlegung hapert es insgesamt. Viele Mediziner halten sich bei den Zuwendungen bedeckt.

Jan Oliver Huber, Generalsekretär der Pharmig - Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs und Herwig Lindner, 1. Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer.Transparenz
Transparenz

2016 zahlten Pharmafirmen 90 Millionen an Ärzte und Institutionen

Die vom Verband der pharmazeutischen Industrie Österreichs erhobenen Zahlen umfassen die Angaben von 74 pharmazeutischen Unternehmen.

.... 89,9 Millionen Euro zahlten demnach die heimischen Pharmaunternehmen im Jahr 2016 an Ärzte und medizinische Institutionen. Ein Drittel (ca. 33,7 Millionen Euro) sei dabei auf Forschungstätigkeiten und...

(Symbolbild)Nationalrat
Nationalrat

Regierung beschloss Preisbremse für Medikamente

Abgestellt wird auf EU-Durchschnittspreise bei der Erstattung von Medikamentenkosten durch die Krankenkassen. Ein Strafabschlag bei besonders teuren Präparat ...

US-Präsident Trump traf sich mit den Chefs führender Pharmafirmen.USA
USA

Trump will auch Pharmafirmen an die Kandare nehmen

Bei einem Treffen mit Chefs der großen Pharmakonzerne mahnt der US-Präsident zu mehr US-Produktion und niedrigeren Arzneipreisen.

Die jüngste Vereinbarung über den Rahmenvertrages zur Begrenzung der Medikamentenkosten zwischen Sozialversicherung und Pharmawirtschaft ist noch nicht eingerechnet.Defizit
Defizit

85 Mio.Euro Minus für Österreichs Krankenkassen erwartet

Die Prognose hat sich etwas verbessert.

... - die ist nämlich erstens noch nicht in trockenen Tüchern, da so gut wie alle in Österreich vertretenen Pharmaunternehmen dem Vertrag zustimmen müssen, und wirkt zweitens erst ab 2016. Von den neun...

SymbolfotoWirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

Pharma-Industrie setzt sich durch, Einigung auf Rabatt ohne Gesetz

Die Pharmawirtschaft zahlt 125 Mio. Euro im ersten Jahr und dann höchstens jeweils 80 Mio. Euro 2017 und 2018.

... – dem noch so gut wie alle in Österreich vertretenen Pharmaunternehmen zustimmen müssen – soll bis Anfang Dezember unterzeichnet werden. Eine offizielle Bestätigung aus dem Hauptverband und dem...

Symbolfoto.Exklusiv
Exklusiv

Pharmaindustrie legt Beiträge an Ärzte offen

Statt der freiwilligen Initiative fordert der Doyen der kritischen Auseinandersetzung mit Medikamenten, Hans Winkler, ein europäisches Gesetz.

Symbolfoto.Gesundheit
Gesundheit

Industrie attackiert Hauptverband bei Medikamentenkosten

Die chemische Industrie zweifelt an kolportierten Steigerungsraten bei Medikamenten. Der Hautpverband würde von eigentlichen Kostentreibern ablenken, hieß es ...

... die freiwilligen Zahlungen und Rabatte der Pharmaunternehmen mitberücksichtige, betrage die sogenannte „Pharmalücke“ zwischen Einnahmen und Ausgaben im Bereich der Arzneimittel lediglich rund zehn...

Innenpolitik
Innenpolitik

„Krankenkassen wieder auf Kurs bringen“

Wien – Der Vorsitzende im Hauptverband der Sozialversicherungsträger, Peter McDonald, will die wieder ins Minus gerutschten Krankenkassen oh...

Symbolbild.Exklusiv
Exklusiv

Kritik an Medikamentenpreisen, Versicherer fordern mehr Rabatt

Die Pharmabranche und der Hauptverband ringen um einen neuen Vertrag. Gestritten wird auch um Rabatte. Der Hauptverband sieht eine bis zu 150 Mio. Euro große ...

Neuer Fleischskandal
Neuer Fleischskandal

Razzia in Frankreich: Pharma-Pferde landeten beim Metzger

Von Pharmakonzernen zur Antikörperherstellung genutzte Pferde sollen in französischen Schlachthöfen illegal zu Lebensmitteln verarbeitet worden sein. Die Ver ...

... neuer Pferdefleischskandal die Lebensmittelindustrie. Die Behörden gehen Hinweisen nach, dass von Pharmaunternehmen und Reitställen verkaufte Pferde in Schlachthöfen massenweise zu Lebensmitteln...

(Symbolfoto)Justiz und Kriminalität
Justiz und Kriminalität

Jedes zweite im Internet gekaufte Medikament ist eine Fälschung

Experten warnen vor hohen gesundheitlichen Risiken. Die imitierten Arzneimittel können keinen, zu viel oder den falschen Wirkstoff enthalten.

... gesundheitliche Risiken zur Folge haben und nur einem helfen, nämlich dem Fälscher. Pharmaunternehmen wie Bayer und Pfizer sowie die deutschen Apothekenverbände haben nun ein neues Sicherheitssystem...