81 Ergebnisse zu "RAMONA SIEBENHOFER"

Sofia Goggia hatte in St. Moritz das Glück auf ihrer Seite.Ski Alpin
Ski Alpin

Super-G-Krimi in St. Moritz! Goggia gewinnt, Schmidhofer Vierte

Die Italienerin triumphierte in St. Moritz mit 0,01 Sekunden vor ihrer Landsfrau Federica Brignone. ÖSV-Athletin Michaela Heider stürzte schwer.

..., Mirjam Puchner war 25. Anna Veith kam bei ihrem Comeback im Super-G auf Position 26. Ramona Siebenhofer, Elisabeth Reisinger und Michaela Heider schieden aus, wobei Heider schwer zu Sturz kam. Schwerer...

ski2020
Die Oberperferin Stephanie Venier verpasste in Lake Louise knapp ihren zweiten Podestplatz.Ski Alpin
Ski Alpin

Rebensburg gewinnt Super-G in Lake Louise, Tirolerin Venier Vierte

Nach dem dritten Platz in der ersten Abfahrt verpasste die Oberperferin im Super-G knapp das Podest. Die ÖSV-Damen zeigten sich mannschaftlich stark.

... die ÖSV-Truppe lieferte ordentlich ab: Mirjam Puchner wurde Fünfte (0,77), Tamara Tippler Sechste (1,06), Samstag-Abfahrtssiegerin Nicole Schmidhofer landete auf Rang acht (1,10) und Ramona...

ski2020
Zurück auf der Piste: Anna Veith geht mit gedämpften Erwartungen in ihr Comeback-Rennen.Ski Alpin
Ski Alpin

Veith feiert Comeback im Weltcup: „Skifahren braucht Geduld und Zeit“

Während Mikaela Shiffrin beim Heimrennen den Sieg-Rekord von Annemarie Moser-Pröll ins Visier nimmt, feiert Anna Veith erneut ihre Rückkehr auf die Rennpiste ...

... möchte da ein bisschen am Boden bleiben. Stabilisieren und Schritt für Schritt nach vorne.“ Brem und Haaser haben etwas gutzumachen Ramona Siebenhofer, Zehnte in Sölden, lässt den Riesentorlauf in...

ski2020
Völlig ausgepumpt im Ziel: Der Tiroler Manuel Feller war als Zwölfter bester ÖSV-Läufer und schrieb erstmals im Weltcup am Rettenbachferner an.Ski Alpin
Ski Alpin

Der ÖSV-Versuch, „das Thema Marcel“ gleich zu beenden, ging schief

Alexis Pinturault setzte mit seinem Sölden-Sieg gleich ein erstes Ausrufezeichen. Um die enttäuschende rot-weiß-rote Konkurrenz macht sich der Franzose keine ...

... Lokalmatadorin Franziska Gritsch (7.) und Speed-Spezialistin Ramona Siebenhofer (10.) nach vorne. Feller sieht das Positive Bei den Herren wäre im ersten Kräftemessen ohne Hirscher beinahe Speed...

ski2020
Stepanie Venier hat sich für die kommende Saison viel vorgenommen.Ski Alpin
Ski Alpin

Kampfansage von Tirolerin Venier vor dem Weltcup-Winter

Die 25-jährige Oberperferin will nach ihrem Premierensieg möglichst bald auch eine Speed-Kristallkugel erobern. Die enttäuschende WM ist „abgehakt und verges ...

...-Gesamtwertung vor Venier und Ramona Siebenhofer aber noch vor der slowenischen Weltmeisterin Ilka Stuhec gesichert. Venier will nun selbst noch mehr. „Das Ziel ist immer, ganz oben zu stehen.“ Im Super-G...

Das Abfahrts-Podest bei den Österreichischen Meisterschaften: Daniel Danklmaier, Manuel Traninger und Clemens Nocker (v.l.). Ski Alpin
Ski Alpin

Traninger und Grill sicherten sich die österreichischen Abfahrtstitel

Die einzige Tiroler Medaille eroberte der Trinser Clemens Nocker, der bei den Titelkämpfen in Salzburg zu Bronze fuhr.

.... Jugendmeisterin Grill (18) holte sich trotz Konkurrenz von Tamara Tippler, Stephanie Venier, Ramona Siebenhofer usw. ihren ersten Staatsmeistertitel. „Das war ein cooler Abschluss einer guten Saison", sagte die...

Nicole Schmidhofer strahlte mit der Abfahrts-Kristallkugel um die Wette.Ski Alpin
Ski Alpin

Sensations-Sieg durch Puchner, Schmidhofer erobert Kristallkugel

Nicole Schmidhofer gewann am Dienstag die kleine Kristallkugel im Abfahrts-Weltcup. Erstmals seit Renate Götschl 2007 durfte eine Österreicherin über den Sie ...

... Konkurrentin Ramona Siebenhofer, die als 19. leer ausging. In der Abfahrtswertung wurde die Steirerin noch von Stephanie Venier überholt. Die Tirolerin belegte Rang acht und machte den rot-weiß-roten...

Ragnhild Mowinckel musste nach ihrem folgenschweren Sturz mit dem Akia abtransportiert werden.Ski Alpin
Ski Alpin

Schwerer Sturz von Mowinckel überschattete Venier-Bestzeit

Die Tirolerin Stephanie Venier überzeugte im Abschlusstraining für die Abfahrt in Soldeu mit der Bestzeit. Ein übler Sturz von Ragnhild Mowinckel trübte die ...

... Disziplinwertung vor Ramona Siebenhofer in Führung liegt, kam mit der späten Startnummer 19 mit 2,11 Sekunden Rückstand über Platz 16 nicht hinaus. Siebenhofer hatte an derselben Stelle wie Mowinckel Probleme...

Der Sturz am Holmenkollen hatte für Ramona Straub böse Folgen.Skispringen
Skispringen

Deutsche Team-Weltmeisterin Straub erlitt Kreuzbandriss

Die deutsche Skispringerin Ramona Straub zog sich bei ihrem Sturz am vergangenen Samstag in Oslo einen Riss des vorderen Kreuzband ...

...Die deutsche Skispringerin Ramona Straub zog sich bei ihrem Sturz am vergangenen Samstag in Oslo einen Riss des vorderen Kreuzbandes zu. Die 25-jährige deutsche Team-Weltmeisterin von Seefeld ist damit im Saison-Endspurt nicht mehr dabei, muss rund sechs Monate lang pausieren. (APA)...

Trainingsschnellste: Sofia Goggia.Ski Alpin
Ski Alpin

Bestzeiten für Jansrud und Goggia bei den Abfahrtstrainings in Soldeu

Die ÖSV-Athleten konnten beim ersten Abtasten auf der Weltcup-Final-Piste noch nicht überzeugen.

... (+0,95 Sek.) als Sechste, Ramona Siebenhofer belegte mit einer Sekunde Rückstand den achten Platz. Nicole Schmidhofer, die in der Disziplinwertung vor Siebenhofer in Führung liegt, kam auf Platz zwölf...

Nach dem Medaillenkampf steht bei Marcel Hirscher und Co. jetzt das Rennen um Kristall im Fokus der Aufmerksamkeit.Ski Alpin
Ski Alpin

Nach dem WM-Spektakel gilt die Konzentration dem Kugelkampf

Marcel Hirscher hat nach WM-Gold- und -Silber nun den Gesamt-, Slalom- und Riesentorlauf-Weltcup im Visier. Nächster Halt: Das City Event am Dienstag in Stoc ...

... Damen-Abfahrt her, so hat die zweifache Saisonsiegerin Nicole Schmidhofer mit 364 nur 18 Zähler Vorsprung auf die mit ebenfalls zwei Siegen erfolgreiche Teamkollegin Ramona Siebenhofer, nur drei...

Damen-Rennsportleiter Jürgen Kriechbaum.Aare 2019
Aare 2019

ÖSV-Damen-Chef Kriechbaum: Bei vierten Plätzen „waren wir die Besten“

Zuletzt blieben die ÖSV-Damen 1982 bei der Heim-WM in Schladming ohne Medaille. Kriechbaum fürchtet keine Schröcksnadel-Reaktion.

... Schnellste sein.“ „Venier hätte auch gewinnen können“ Vor Liensberger hatten sich in Schweden auch Ramona Siebenhofer in der Kombination und Stephanie Venier in der Abfahrt mit einem vierten Platz...

War nach Platz vier gefrustet: Stephanie Venier. Aare 2019
Aare 2019

Tirolerin Venier nach „Blech“ in der Abfahrt: „WM ist nicht alles im Leben“

Die Siegerehrung am Abend wollte die Oberperferin am liebsten schwänzen: „Es gehört dazu, aber am liebsten würde ich gar nicht hingegen.“

... Ramona Siebenhofer, die am Freitag Kombi-Bronze um vier Hundertstel verpasst hatte. Im Zielraum umarmte sie ihre Teamkollegin und Freundin und versuchte sie zu trösten. „Das ist nicht medientauglich...

aare2019
Das WM-Abfahrts-Podium: Suter, Stuhec und Vonn (v.l.).Aare 2019
Aare 2019

Stuhec holt Gold in der Abfahrt, Vonn erobert Bronze vor Venier

Die Slowenin gewinnt vor der Schweizerin Suter. US-Star Vonn rast in ihrem Abschiedsrennen Bronze - nur 0,04 Sekunden vor der Tirolerin Venier.

... Österreichs Speedfahrerinnen keine Medaille bei einer WM. Und das, nachdem sie heuer speziell in der Abfahrt so dominiert hatten. Nicole Schmidhofer und Ramona Siebenhofer gewannen jeweils zwei Rennen...

aare2019
Stephanie Venier will ihre zweite WM-Medaille erobern. Aare 2019
Aare 2019

Venier als WM-Favoritin: „An das muss ich mich gewöhnen“

Als aktuelle Weltcupsiegerin und „Trainings-Schnellste“ richten sich heute in der Abfahrt (12.30 Uhr, ORF eins) alle Blicke auf die Oberperferin Stephanie Ve ...

... Nichtnominierung der Mauracherin Ricarda Haaser (das gestrige Training fiel witterungsbedingt aus) drei Steirerinnen dabei. Die Abfahrts-Siegerinnen Nicole Schmidhofer und Ramona Siebenhofer sind nach der Super-G-Pleite ebenso heiß auf Edelmetall wie Tamara Tippler. Am besten nach norwegischem Vorbild....

Ramona Siebenhofer während der Abfahrt der Alpinen Kombination der Damen im Rahmen der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Aare. Aare 2019
Aare 2019

Siebenhofer will am Sonntag „mit Wut im Bauch“ zur Medaille

Mit dem „undankbaren“ vierten Platz bei der WM in Aare will sich Ramona Siebenhofer nicht zufrieden geb ...

...Aare – Eine mögliche WM-Medaille in der Kombination hat Ramona Siebenhofer am Freitag in Aare in der Abfahrt verspielt. „Im Slalom habe ich mir, glaub ich, nichts vorzuwerfen“, sagte die ÖSV-Athletin...

aare2019
Jubelt über Kombi-Gold: Wendy Holdener. Aare 2019
Aare 2019

Bitteres Kombi-„Blech“ für Siebenhofer, Gold für Holdener

Die Steirerin Ramona Siebenhofer verpasste Bronze um 0,04 Sekunden. Die Schweizerin Wendy Holdener vert ...

...Aare - Nur um 4/100 Sekunden hat Ramona Siebenhofer am Freitag Bronze bei der WM in Aare verpasst. Die möglicherweise letzte Kombinations-Weltmeisterin der Alpinski-Geschichte heißt Wendy Holdener...

aare2019
Die Tirolerin Stephanie Venier zeigte trotz eines Torfehlers mit der schnellsten Zeit auf.Aare 2019
Aare 2019

Drei ÖSV-Damen im Abfahrtstraining ganz vorne dabei

Die Oberperferin Stephanie Venier stellte mit einem Torfehler Bestzeit vor der Schweizerin Wendy Holdener sowie sowie den Ex-aequo-Dritten Ricarda Haaser und ...

... höheren Temperaturen kollektiv stark: Ricarda Haaser und Tamara Tipper fuhren ex aequo die drittschnellste Zeit, Nicole Schmidhofer war Zehnte. Ramona Siebenhofer und Christina Ager verzichteten auf einen...

aare2019
Das Podest im Super-G: Goggia, Shiffrin und Suter (v.l.). Aare 2019
Aare 2019

Hundertstel-Krimi! Shiffrin krönt sich zur Super-G-Weltmeisterin

Der US-Star setzt sich hauchdünn vor Sofia Goggia (ITA/+0,02) und der Schweizerin Corinne Suter (SUI/+0,05) durch. Als beste Österreicherin wurde Nicole Schm ...

... Tippler (12./0,72) und Ramona Siebenhofer (15./1,19). "Es war halt einfach ein riesengroßer Fehler dabei, da war die Zeit weg. Ganz einfach zu erklären", sagte Tippler, die sich vorgenommen hatte, schon...

aare2019
Tamara Tippler jubelte über die Bestzeit im ersten Abfahrtstraining.Aare 2019
Aare 2019

ÖSV-Damen trumpften groß auf: Tippler mit Trainingsbestzeit

Mit der Trainingsschnellsten Tamara Tippler, Nicole Schmidhofer (4.), Stephanie Venier (5.), Ramona Siebenho ...

... Kajsa Vickhoff Lie auf Distanz, sondern auch ihre Teamkolleginnen. Mit Nicole Schmidhofer (4.), Stephanie Venier (5.), Ramona Siebenhofer (6.) und Ricarda Haaser (8.) landeten fünf ÖSV-Damen in den Top...

aare2019