113 Ergebnisse zu "REZENSION"

PR-Coup
PR-Coup

Ryan Reynolds schreibt Fake-Rezension für seinen eigenen Gin

Der Schauspieler hat mit der humorvollen Fünf-Sterne-Rezension unter falschem Namen sein PR-Geschick unter Beweis gestellt.

... ausgezeichnet. Den Screenshot der Bewertung teilte der 42-Jährige anschließend auf Instagram und Twitter. Dazu schrieb der "Deadpool"-Darsteller: "Ich mochte diese Rezension von Aviation Gin, die mir...

Sie hat noch Lust, sich neu zu erfinden: Madonnas „Madame X“ ist ihr inzwischen 14. Studioalbum.Musik
Musik

Neues Album von Madonna: Am Zeitgeist vorbeigehoppelt

„Madame X“ heißt Madonnas neues Album. Dort fährt die Pop-Ikone zwar neue Facetten auf, büßt zugleich aber an Pop-Glaubwürdigkeit ein.

2016 war Marko Dini´c Stadtschreiber in Schwaz und schrammte haarschar­f am Bachmannpreis vorbei.Literatur
Literatur

Ein Feuerwerk, das lange nachglüht

In „Die guten Tage“, dem Debütroman von Marko Dinic, entwickelt sich eine Busfahrt zur Bestandsaufnahme balkanischer Versehrtheit.

“Mahana“
“Mahana“

Die Schafscherer im Land der langen weißen Wolke

Nach 20 Jahren in Hollywood kehrte der Regisseur Lee Tamahori für sein Maori-Epos „Mahana“ nach Neuseeland zurück.

kino
Planeten, Systeme, Pflanzen und Tiere können benannt und dann auf die Spiel-Server hochgeladen werden. Die Namen sind dann für alle Spieler sichtbar.Durchgespielt
Durchgespielt

„No Man‘s Sky“ im Test: Verloren in den Tiefen des Weltalls

Das Weltraum-Epos „No Man‘s Sky“ wird von den einen mit Liebe überschüttet, von anderen verhasst. Wir haben uns das Spiel aus zwei Blickwinkeln angesehen.

Musik
Musik

Bob Dylan: Suche nach der verlorenen Zeit

Bob Dylan feiert heute seinen 75. Geburtstag. Sein Album „Fallen Angels“ ist eine Ode an die eigene Jugend, eine Verneigung vor einer vergangenen Ära.

Literatur
Literatur

Rezepte für die Liebe und den Tod

In Bettina Balàkas Roman „Die Prinzessin von Arborio“ bringt die Heldin ihre Liebhaber ums Eck. Ein Krimi also? Wohl eher ein psychologischer Verwicklungs-Ro ...

Literatur
Literatur

Die Lehren geklauter Gipfel

Mit „Der Gipfeldieb“ legt Bestseller-Autor Radek Knapp ein weiteres Schelmenstück im

Die Epidemie hat ihre Opfer in den Straßen hinterlassen.Durchgespielt
Durchgespielt

The Division: New York schläft auch in der Anarchie nicht

Wenn Manhattan von der Außenwelt abgeschnitten wird, zählt vor allem Teamwork. Denn alles andere macht in „The Division“ entweder wenig Sinn oder wenig Spaß.

Literatur
Literatur

Kein Autor verhunzt sein Buch absichtlich

Knapp 5000 Rezensionen hat der Tiroler Bibliothekar Helmuth Schönauer seit 1982 veröffentlicht. Jetzt erscheinen sie in Buchform.

... sind in Arbeit: eine Bestandsaufnahme der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, ein Sammelbecken für Indizien zur Mentalitätsgeschichte des lesenden Österreichs. „Eine Rezension ohne Datum ist nichts...

Kritik
Kritik

Die Hindernisse bei der Eroberung einer Familie

Für ihre neue Komödie „Lolo“ über die kriminelle Energie eines Muttersöhnchens gelang Julie Delpy ein Besetzungscoup.

Literatur
Literatur

Fallwild ist Wild, das sich selbst erledigt hat

Mit „Unterleuten“ hat Juli Zeh einen großen Gesellschaftsroman geschrieben, der in die Untiefen der ostdeutschen Provinz eintaucht.

Die kannibalistischen Udam leben im hohen Norden und werden vom schlechten Klima zu immer verzweifelteren Taten gezwungen.Durchgespielt
Durchgespielt

Far Cry Primal: In der Steinzeit zählt nur die Entschleunigung

Die „Far Cry“-Reihe wagt mit „Primal“ einen Abstecher in die Steinzeit, wo wir um das Überleben unseres Stammes kämpfen müssen. Nicht nur gegen andere Stämme ...

Ärgerlich: Bei jedem Angriff müssen wir erst einmal in diese Schuss-Ansicht gehen und den Schuss nochmals bestätigen.Durchgespielt
Durchgespielt

XCOM 2: Mit taktischem Können gegen das Alien-Regime

„XCOM 2“ macht im Kampf gegen fiese Außerirdische fast alles besser als sein Vorgänger. Fans von Rundentaktik kommen auch diesmal wieder voll auf ihre Kosten ...

"The Witness" präsentiert eine wunderschöne, farbenfrohe Welt, an der wir uns kaum sattsehen können.Durchgespielt
Durchgespielt

The Witness: Farbenfroher Rätseltrip für Masochisten

Für das Rätselspiel „The Witness“ braucht man Geduld, eine hohe Toleranz für Frust und noch mehr Geduld. Denn das Spiel gerät schnell zum Kampf mit dem eigen ...

Musik
Musik

Konstantin Gropper: Der Herzweg ist ein Irrgarten

Der Liebe und ihren Abgründen widmet sich der deutsche Komponist Konstantin Gropper alias „Get Well Soon“ auf seiner vierten Platte „Love“.

Film und TV
Film und TV

Eine Wallfahrt durch die Wüste der Erinnerungen

Guillaume Nicloux jagt in „Valley of Love“ die beiden Stars Isabelle Huppert und Gérard Depardieu durch das Tal des Todes.

Immer wieder will man sich als Spieler an den hübschen Hintergründen erfreuen. Durchgespielt
Durchgespielt

Assassin‘s Creed Chronicles India: An der Kehle des Maharaja

Der zweite Teil der „Chronicles“-Trilogie führt uns ins Indien von 1841, wo wir erneut in Seitenansicht durch hübsche Umgebungen schleichen.

Für Verteidiger ist das Warten meist am schlimmsten. Warten, bis sich an dem hellen Spalt etwas bewegt, auf das man schießen kann. Oft ist aber Angriff die beste Verteidigung.Durchgespielt
Durchgespielt

Rainbow Six Siege: Mit Kopf und Headset durch die Wand

„Rainbow Six Siege“ ist ein reiner Multiplayer-Shooter, der auf eine Kampagne verzichtet. Die Online-Matches bieten dafür einige taktische Möglichkeiten. All ...

Hochexplosive Tanks werden vom Regime dankbarerweise in allen Stützpunkten platziert.Durchgespielt
Durchgespielt

Just Cause 3: Chaos, Explosionen und noch mehr Chaos

Wenn Rico Rodriguez einem Diktator den Krieg erklärt, ist Action gewiss. Auch im dritten Teil der Reihe bleiben die Avalanche Studios ihrem explosiven Gemisc ...