99 Ergebnisse zu "SEENOT"

Symbolfoto.Seenotrettung
Seenotrettung

Weiteres Schiff darf nicht in Italien anlegen, wieder Tragödie vor Libyen

Das deutsche Rettungsschiff „Eleonore“ darf nicht in Italien anlegen. Rund 100 aus Seenot gerettete Migranten befinden sich an Bor ...

... gemeldet. Die Hilfsorganisation berichtete, sie habe den Anruf von einem in Seenot geratenen Boot mit 100 Personen an Bord erhalten. Das Boot befinde sich nahe der libyschen Küste. Italien und die...

Schauspieler Richard Gere.Migration
Migration

„Setzt wie Trump auf Angst und Hass“: Richard Gere will Salvini treffen

Nachdem er am 9. August den Migranten und der Besatzung der „Open Arms“ einen Besuch abgestattet hatte, will Schauspieler Richard Gere nun den italienischen ...

... Schauspieler verteidigte die NGOs, die im Mittelmeer im Einsatz sind um Migranten aus Seenot zur retten. Die Hilfsorganisationen würden nicht aus Profitgier handeln, „die Wahrheit ist, dass diese...

Mehr als 80 Menschen wurden am Samstag aus einem Schlauchboot im zentralen Mittelmeer geborgen.Asyl
Asyl

Mehr als 300 Bootsflüchtlinge auf der Suche nach einem Hafen

Rettung mit ungewissem Ausgang: Helfer haben jetzt wieder Hunderte Migranten im Mittelmeer geborgen, wissen aber nicht, in welchen Hafen sie sie bringen dürf ...

... Libyen nach Migranten in Seenot Ausschau zu halten. Das neue Schiff der Organisationen fährt unter norwegischer Flagge. Bis vergangenes Jahr waren die NGOs mit der „Aquarius“ unterwegs gewesen. (APA/dpa, TT.com)...

Italien
Italien

Vier Migranten durften Schiff verlassen und in Catania an Land gehen

Eine im achten Monat schwangere Migrantin, ihr Ehemann und zwei kleine Kinder haben am Samstagabend das Schiff „Gregoretti“ der italienische...

... nicht in Italien anlegen dürfen, hieß es. Die EU-Kommission hatte am Freitag die Mitgliedstaaten neuerlich zu einer Lösung zur Verteilung von aus Seenot geretteten Migranten gedrängt. Die Migranten waren mit zwei verschiedenen Schlauchbooten auf dem Mittelmeer unterwegs. (APA)...

Das Schiff der italienischen Küstenwache "Gregoretti".Aylpolitik
Aylpolitik

135 Migranten an Bord von italienischem Schiff warten auf Anlegen

Der italienische Innenminister Matteo Salvini verweigere dem Schiff die Einfahrt in einen heimischen Hafen, berichteten italienische Medien am Samstag

... das Schiff nicht in Italien anlegen dürfen, hieß es. Die EU-Kommission hatte am Freitag die Mitgliedstaaten neuerlich zu einer Lösung zur Verteilung von aus Seenot geretteten Migranten gedrängt. Die...

Rettung von schiffbrüchigen Migranten im Mittelmeer (Symbolfoto).Mittelmeer
Mittelmeer

Nach Flüchtlingstragödie: 62 Tote vor libyscher Küste geborgen

Im Mittelmeer spielt sich die nächste Tragödie ab: Mehr als 100 Migranten werden nach einem Bootsunglück vermisst, bisher konnten 62 Leichen geborgen werden. ...

Die Auseindersetzung mit NGOs beschert Salvinis Lega derzeit ein Rekordhoch.Flüchtlinge
Flüchtlinge

Seenotrettern drohen in Italien Strafen bis zu einer Million Euro

Italiens Innenminister Matteo Salvini setzte in der Abgeordnetenkammer Sicherheitspaket durch. Mit höheren Strafen hofft Salvini, NGO-Schiffe zu stoppen.

... Lampedusa angelegt hatte. Die „Sea-Watch 3“ hatte mit Dutzenden aus Seenot geretteten Menschen an Bord zuvor tagelang auf eine Genehmigung gewartet und nach Angaben Racketes kaum noch Vorräte an Bord gehabt. (APA)...

Carola Rackete bei einer Pressekonferenz am Donnerstag auf Sizilien.Seenot-Rettung
Seenot-Rettung

Sea-Watch-Kapitänin Rackete „nicht mehr Mitglied der Crew“

Carola Rackete wurde von der Staatsanwaltschaft in Sizilien zu den Hintergründen der Landung der „Sea-Watch 3“ befragt. Ihr Anwalt verkündete unterdessen, da ...

Das Rettungsschiff Alan Kurdi.Flüchtlinge
Flüchtlinge

Rettungsschiff „Alex“ in Lampedusa, „Alan Kurdi“ fährt nach Malta

Trotz eines von Italiens Innenminister Matteo Salvini verhängten Verbots ist das Rettungsschiff „Alex“ in Lampedusa eingelaufen. Einige Migranten an Bord kön ...

...-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt. Die Rettung aus Seenot und der Zugang zum Asylrecht seien „kein Gnadenakt, sondern gültiges Recht“. Zusammen mit der Organisation Seebrücke rief Pro Asyl dazu auf...

Demonstranten bei einer Kundgebung zur Haftentlassung von Carola Rackete am Dienstag in Wien.Sea-Watch
Sea-Watch

Kapitänin Rackete an geheimen Ort gebracht, Ausweisung wurde verweigert

Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete ist nach Angaben eines Sprechers in ein Versteck gebracht worden. Es soll Drohungen gegen sie gegeben haben. Seit Dien ...

NGO-Vertreter bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am Mittwoch in Rom.Seenotrettung
Seenotrettung

Ingesamt 2500 Migranten mussten länger auf NGO-Schiffen ausharren

Seit Juni 2018 sei es in 19 Fällen zu einem Tauziehen zwischen Italien und NGO-Schiffen gekommen, berichtete Ärzte ohne Grenzen. Durch die „Kriminalisierung“ ...

... Militärschiffe seien davor abgeschreckt worden, Migranten in Seenot zu retten. Migrantenabfahrten auch ohne Anwesenheit von NGO-Schiffen Seit Anfang 2019 seien lediglich an 60 Tagen NGO-Schiffen im Mittelmeer...

Ein Schiff der Hilfsorganisation Sea Watch (Archivfoto).Flüchtlinge
Flüchtlinge

„Sea-Watch 3“ sucht Hafen für 52 gerettete Migranten

Das Schiff, auf dem sich unter anderen neun Frauen und zwei Kinder befinden, war am Mittwoch vom Sea-Watch-Flugzeug Colibri entdeckt worden. Der italienische ...

... Migranten wurde an Italien, Malta und die Niederlande gerichtet, berichtete die Organisation per Twitter. ?BREAKING: Die Crew der #SeaWatch 3 hat soeben 52 Menschen aus Seenot gerettet, etwa 47 Meilen...

Wegen der erhöhten Ankünfte der vergangenen Tage sind die Registrierungslager für Flüchtlinge auf den Inseln Lesbos, Samos, Chios, Leros und Kos überfüllt. Die Zustände seien "menschenunwürdig".Flüchtlingskrise
Flüchtlingskrise

Ägäis wieder „Route Nummer 1“: Schlimme Zustände in Lagern

Der stärkere Grenzschutz in Spanien sorgt für höhere Flüchtlingszahlen in Griechenland, wodurch sich dort die Zustände in den Insel-Lagern verschlimmern. Lau ...

... lebenswerter machen“. „Politik darf sich nicht nur auf Grenzschutz beschränken.“ Schiff mit 100 Migranten vor Malta in Seenot Vor Malta geriet indes am Wochenende ein Schiff mit 100 Migranten an Bord in...

Ein regierungstreuer Soldat bei Kämpfen im Süden von Tripolis.Libyen
Libyen

Humanitäre Katastophe in Tripolis droht, Bootsflüchtlinge ohne Hilfe

Tausende fliehen vor den Kämpfen in der libyschen Hauptstadt, Hilfsorganisationen warnen vor verheerenden Auswirkungen auf Zivilisten. In

... einzig funktionierende Flughafen der Hauptstadt bei Luftangriffen getroffen worden. Hilfsorganisationen zeigten sich entsetzt darüber, dass in Seenot geratenen Bootsflüchtlingen derzeit nicht geholfen...

Flüchtinge werden von der italienischen Marine gerettet (Archivbild).Flüchtlinge
Flüchtlinge

„Sophia“ rettet nicht mehr: EU stoppt Marineeinsatz vor Libyen

Bei der 2015 gestarteten Anti-Schleuser-Operation Sophia wird vorerst nur noch Luftaufklärung betrieben. Weiterhin werden auch libysche Küstenschützer ausgeb ...

...Brüssel – Die EU stoppt ihren Marineeinsatz vor der libyschen Küste und kann damit auch keine Migranten mehr aus Seenot retten. Eine von den Mitgliedstaaten ausgehandelte Kompromisslösung sieht vor...

Während eines Sturms war die "Viking Sky" am Samstag wegen Problemen mit dem Antrieb in einem gefährlichen Küstenabschnitt in Seenot geraten. Norwegen
Norwegen

Erleichterung und Untersuchungen nach Kreuzfahrtdrama in Norwegen

Gutachter der Firma Lloyd‘s wollen das Schiff nach Angaben der norwegischen Nachrichtenagentur NTB untersuchen, um herauszufinden, was am Wochenende zu den P ...

... war sie am Samstag wegen Problemen mit dem Antrieb in einem gefährlichen Küstenabschnitt in Seenot geraten. Fast 500 Passagiere wurden per Hubschrauber an Land gebracht. Die restlichen knapp 900...

Symbolfoto.UNHCR
UNHCR

Todesrate bei Flucht von Libyen Richtung EU fast verdreifacht

„Man kann sich nicht aussuchen, ob man Menschen in Seenot rettet oder nicht. Es ist keine Frage der Politik, sondern eine uralte P ...

... untergehenden Boote und Opfer würden überhaupt entdeckt. „Man kann sich nicht aussuchen, ob man Menschen in Seenot rettet oder nicht. Es ist keine Frage der Politik, sondern eine uralte Pflicht“, sagte...

Aktivisten der Sea Watch nahmen 47 Migranten an Bord, deren Schlauchboot in Seenot geraten war.Unfall
Unfall

Migrantenboot mit 100 Personen an Bord vor Libyen in Seenot

Mindestens 56 Menschen kamen in den vergangenen Tagen im Mittelmeer ums Leben. Ein Sea-Watch-Schiff hat 47 Gerettete an Bord. Nun ist ein weiteres Boot in

... befindet sich 60 Seemeilen vor der libyschen Küste. Das Boot sei in Seenot, berichteten italienische Medien. Es handelt sich um eine weitere Notstandslage nach zwei Bootsunglücken in den vergangenen Tagen...

Die "Sea-Watch 3" auf einem Archivbild.EU
EU

Neapel will „Sea Watch“-Migranten aufnehmen

Das Schiff mit unter anderem Frauen und kleinen Kindern an Bord ist laut dem Bürgermeister in Neapel willkommen. Das Stadtoberhaupt attackierte den italienis ...

... Kinder, drei unbegleitete Jugendliche und vier Frauen. Italien, Malta und Spanien weigern sich bisher, das Schiff in einen Hafen einlaufen zu lassen. Ein Schiff der deutschen Flüchtlingshilfsorganisation Sea-Eye hatte am Samstag 17 weitere in Seenot geratene Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. (APA)...

Mitelmeer
Mitelmeer

Spanische Küstenwache rettete 2019 bereits über 320 Flüchtlinge

Die spanische Küstenwache hat an den ersten beiden Tagen des Jahres bereits mehr als 320 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer gerettet. Am Neujahr...

... gerettet worden, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Die Küstenwache suche zudem nach einem weiteren Boot, das sich offenbar in Seenot befinde. Die Niederlande erklärten sich unterdessen bereit, einen...