Suche

Suche nach "ST. ANTON"

Symbolfoto.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

28-Jähriger in St. Anton von Skifahrern attackiert und schwer verletzt

Weil er ein Foto machte, wurde ein Mitarbeiter eines Sportgeschäftes von einer Gruppe niederländischer Skifahrer attackiert. Einer der Männer trat ihm mit an ...

 Insgesamt schafften es fünf österreichische Skigebiete unter die Top-Ten weltweit, Serfaus-Fiss-Ladis erreichte Silber. Tirol
Tirol

Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis zum zweitbesten der Welt gekürt

Einzig geschlagen wurde Serfaus-Fiss-Ladis von Zermatt in der Schweiz, das auf Platz eins landete. Der Vorjahressieger Ski Arlberg erreichte mit seinen Skige ...

Blick ins St. Antoner Jugendzentrum „Homebase“ – rechts Christoph Giggo Wolf und Caroline Falch.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Offene Jugendarbeit im St. Antoner „Homebase“ trägt Früchte

4000 junge Leute frequentierten voriges Jahr den Treffpunkt unweit der NMS St. Anton. Betreuer mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert.

Prof. Michael Baubin von der Uniklinik Innsbruck demonstrierte die richtige Druckmassage.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Reanimation wie Schreiben und Lesen lernen

St. Anton – Es gehört zur guten Tradition des Kongresses für Anästhesie, Notfall-, Schmerz- und Intensivmedizin, der heuer zum 40. Mal mit 1...

Touristiker dürfen sich freuen: Die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Wintersaison im Bezirk könnten derzeit kaum besser sein.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Nächtigungsplus in den Skigebieten im Bezirk Landeck

Die „Zitterpartie" wenige Tage vor dem geplanten Saisonstart ist noch in guter Erinnerung. Im Herbst war es viel zu warm, dass Frau Holle we...

Das Cordial-Hotel in Reith bei Kitzbühel bleibt in Tiroler Hand.Exklusiv
Exklusiv

Harisch kauft Hotel in Reith, Holländer in Achenkirch

Der Tiroler Hotelier Harisch hat beim Cordial-Hotel in Reith zugegriffen. Holländer schlagen in Achenkirch zu – nächstes Investoren-Modell?

Der neue Aufsichtsrat nach der TVB-Wahl 2017. Damals musste Wahlleiter Gerhard Föger (stehend) keine Münze werfen, um den Obmann zu bestimmen. Laut Tourismusgesetz gibt es diese Möglichkeit aber.Osttirol
Osttirol

TVB-Wahl in Osttirol: Der 29. Jänner ist ein Lostag für den Tourismus

Nächsten Dienstag wählt der TVB Osttirol Aufsichtsrat und Obmann neu. Ein „Lostag“ könnte der 29. Jänner im wörtlichen Sinne werden.

Die sechs beliebtesten Instagram-Posts mit dem Hashtag #Kitzbühel.Tirol
Tirol

Kitzbühel ist Instagram-Star unter Österreichs Wintersportorten

Tirol hat auf Instagram klar die Nase vorn: St. Anton landet auf Platz zwei, Ischgl sichert sich den dritten Platz im Ranking. Sölden, Mayrhofen und Hintertu ...

Ramona Siebenhofer jubelte in ihrem 111. Weltcuprennen über ihren ersten Weltcupsieg.Ski Alpin
Ski Alpin

Erster Weltcupsieg für Siebenhofer, Tirolerin Venier in Cortina Dritte

Die Steirerin Ramona Siebenhofer setzte sich in der Abfahrt von Cortina d'Ampezzo vor der Slowenin Ilka Stuhec und der Oberperferin Stephanie Venier durch.

Symbolfoto.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

16-Jähriger von Lawine getötet: Ermittlungen in St. Anton laufen noch

Die Eltern des jungen Lawinenopfers schilderten gegenüber australischen Medien, die tödliche Lawine habe ein Helfer ausgelöst. Die Tiroler Polizei ermittelt ...

Nina Ortlieb, Sophia Flörsch, Monisha Kaltenborn (beide Motorsport),Nadine Wallner, Kathrin Müller-Hohenstein.Video
Video

Der Talk im Videostream: Frauenpower beim Sportgipfel in St. Anton

Auch ohne Ski-Rennen ging in St. Anton am Donnerstag der 1. Sportgipfel über die Bühne. Thema des Talks: “Sportliche Grenzgänge - Pionierinnen in Männerdomän ...

Den tiefen Winter beim Seekirchl in Seefeld genossen gestern Gäste beim Wandern und auf der Loipe.Winterwetter
Winterwetter

Nach dem Schnee ist vor dem Schnee, Details zu tödlicher Lawine

Zumindest bis zum Sonntag setzen die heftigen Schneefälle der vergangenen Tage aus, die Lawinengefahr bleibt vorerst jedoch groß. Neue Details gibt es zum tö ...

Top-Thema war erneut die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur Skiverbindung Kappl-St. Anton.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Jahresstart mit Ärger und Zuversicht für Landecker Wirtschaftsvertreter

Mit Kritik an der Entscheidung zur Skiverbindung Kappl-St. Anton, Wünschen für einen raschen Tunnelbau und viel Optimismus startete die Wirtschaftskammer ins ...

Stephanie Venier.5 Fragen an...
5 Fragen an...

Stephanie Venier: „Schade, ich hätte eine Rechnung offen“

Mit der Absage der Weltcup-Rennen in St. Anton fällt auch ein Heimrennen der ÖSV-Damen aus – wie Abfahrtsvizeweltmeisterin Stephanie Venier bedauert.

Ski Alpin
Ski Alpin

St. Anton-Abfahrt wird am 18.1. in Cortina nachgetragen

Nach der Absage der alpinen Damen-Weltcup-Rennen in St. Anton hat die FIS am Donnerstag einen ersten Nachtragstermin bekanntgegeben. Die Abf...

Symbolfoto.Tirol
Tirol

Mutter und Sohn in St. Anton von Lawine erfasst: 16-Jähriger starb

Eine vierköpfige Familie geriet am Mittwochnachmittag in unwegsames Gelände und setzte einen Notruf ab. Plötzlich löste sich ein riesiges Schneebrett und ris ...

Die Veranstalter in St. Anton sagten dem Schnee den Kampf an. Leider vergeblich.Wintersport
Wintersport

Zu viel Schnee: Ski-Weltcup der Damen in St. Anton abgesagt

Extreme Neuschneemengen und die Lawinengefahr machen eine Durchführung der für Samstag und Sonntag geplanten Rennen unmöglich.

Die Veranstalter in St. Anton sagten dem Schnee den Kampf an. Leider vergeblich.Ski Alpin
Ski Alpin

Der Schlachtplan in St. Anton für die Rückkehr des Weltcups steht

Nach über 70 Zentimeter Neuschnee sollen ab Donnerstag bis zu 200 Leute alles für den Ski-Weltcup ebnen. „Die Piste wird rennfertig sein“, verspricht Rennlei ...

Ein Traum in weiß: Bis zu zwei Meter hoch türmten sich die Schneewände in Kitzbühel.Ski Alpin
Ski Alpin

Ski-Weltcup: St. Anton und Kitzbühel sagen Schnee den Kampf an

Das erste Training am Donnerstag für die Abfahrt der Damen in St. Anton musste aufgrund der prognostizierten Schneefälle abgesagt werden.

Die Pistenarbeiter von St. Anton haben nach den Schneefällen der
v ergangenen Tage alle Hände voll zu tun.Ski Alpin
Ski Alpin

Ski-Weltcup in St. Anton versinkt im Schnee: „Wir stehen bei null“

Nach massiven Schneefällen wartet beim Weltcup in St. Anton am Arlberg viel Arbeit. 70 Zentimeter Neuschnee sind zudem für die nächsten Tage angesagt.