39 Ergebnisse zu "TAMARA"

1,71 Meter groß und 24 Jahre jung: Tamara vertrat Tirol in der neunten Staffel von "Austria's Next Topmodel".Exklusiv
Exklusiv

Deswegen hat Tirolerin Tamara “Austria‘s Next Topmodel“ verlassen

Die Haimingerin Tamara Strasser verkündete in der zweiten Folge der aktuellen Staffel von „Austria‘s Next Topmodel“ überraschend i ...

... Typveränderung von etwas Anderem überschattet, nämlich der Ankündigung von Tamara aus Haiming. Die 24-jährige Tirolerin verkündete völlig überraschend ihr (freiwilliges) Aus. Wie kam es dazu? Eigentlich hatte...

Diese 10 Mädels sind im Rennen.TV
TV

Tirolerin Tamara punktet zum Aufstart von Austria‘s Next Topmodel

Das Fotoshooting der 24-Jährigen aus Haiming war laut der Jury „ein großes Vergnügen“, sie zieht in die nächste Runde ein. Da wartet nächste Woche das Umstyl ...

...Innsbruck — Ein Foto mit Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen durfte Tamara Strasser aus Haiming in der ersten Folge von „Austria's Next Topmodel" entgegennehmen. Ein tolles Gesicht gepaart mit...

kino
1,71 Meter groß und 24 Jahre jung: Tamara vertritt Tirol in der neunten Staffel von "Austria's Next Topmodel".TT-Interview
TT-Interview

Tamara aus Haiming will Austria‘s Next Topmodel werden

Tamara Strasser (24) ist ab Dienstag als einzige Tirolerin bei der Puls4-Casting Show zu sehen. Im TT-Interview spricht sie über Z ...

...Innsbruck – Ab 10. September heißt es auf Puls 4 wieder: Nur eine kann „Austria‘s Next Topmodel“ werden. Diese eine könnte heuer aus Tirol kommen, denn Tamara Strasser aus Haiming gehört zu den Top...

kino
Das Abfahrts-Podest bei den Österreichischen Meisterschaften: Daniel Danklmaier, Manuel Traninger und Clemens Nocker (v.l.). Ski Alpin
Ski Alpin

Traninger und Grill sicherten sich die österreichischen Abfahrtstitel

Die einzige Tiroler Medaille eroberte der Trinser Clemens Nocker, der bei den Titelkämpfen in Salzburg zu Bronze fuhr.

.... Jugendmeisterin Grill (18) holte sich trotz Konkurrenz von Tamara Tippler, Stephanie Venier, Ramona Siebenhofer usw. ihren ersten Staatsmeistertitel. „Das war ein cooler Abschluss einer guten Saison", sagte die...

Trainingsschnellste: Sofia Goggia.Ski Alpin
Ski Alpin

Bestzeiten für Jansrud und Goggia bei den Abfahrtstrainings in Soldeu

Die ÖSV-Athleten konnten beim ersten Abtasten auf der Weltcup-Final-Piste noch nicht überzeugen.

... Soldeu die Bestzeit erzielt. Die Italienerin war am Montag 0,69 Sekunden schneller als Michaela Wenig aus Deutschland und die Liechtensteinerin Tina Weirather. Beste Österreicherin war Tamara Tippler...

Das WM-Abfahrts-Podium: Suter, Stuhec und Vonn (v.l.).Aare 2019
Aare 2019

Stuhec holt Gold in der Abfahrt, Vonn erobert Bronze vor Venier

Die Slowenin gewinnt vor der Schweizerin Suter. US-Star Vonn rast in ihrem Abschiedsrennen Bronze - nur 0,04 Sekunden vor der Tirolerin Venier.

... Siebenhofer (0,64), sowie ex aequo neun für Nicole Schmidhofer und Tamara Tippler (0,81) - womit keine ganz ausließ, aber es für keine ganz nach vor reichte. Erstmals seit Schladming 2013 gewannen...

aare2019
Die Tirolerin Stephanie Venier zeigte trotz eines Torfehlers mit der schnellsten Zeit auf.Aare 2019
Aare 2019

Drei ÖSV-Damen im Abfahrtstraining ganz vorne dabei

Die Oberperferin Stephanie Venier stellte mit einem Torfehler Bestzeit vor der Schweizerin Wendy Holdener sowie sowie den Ex-aequo-Dritten Ricarda Haaser und ...

... höheren Temperaturen kollektiv stark: Ricarda Haaser und Tamara Tipper fuhren ex aequo die drittschnellste Zeit, Nicole Schmidhofer war Zehnte. Ramona Siebenhofer und Christina Ager verzichteten auf einen...

aare2019
Das Podest im Super-G: Goggia, Shiffrin und Suter (v.l.). Aare 2019
Aare 2019

Hundertstel-Krimi! Shiffrin krönt sich zur Super-G-Weltmeisterin

Der US-Star setzt sich hauchdünn vor Sofia Goggia (ITA/+0,02) und der Schweizerin Corinne Suter (SUI/+0,05) durch. Als beste Österreicherin wurde Nicole Schm ...

.... "Schade, der falsche Tag dafür." 0,69 Sekunden hatte sie Rückstand. Ärgerte sich über Fehler: Schmidhofer. gepa Kein Zittern im Ziel gab es auch für die ebenfalls abseits des Podests gelandete Tamara...

aare2019
Tamara Tippler jubelte über die Bestzeit im ersten Abfahrtstraining.Aare 2019
Aare 2019

ÖSV-Damen trumpften groß auf: Tippler mit Trainingsbestzeit

Mit der Trainingsschnellsten Tamara Tippler, Nicole Schmidhofer (4.), Stephanie Venier (5.), Ramona Siebenhofer (6.) und Ricarda H ...

...Aare – Tamara Tippler hat im ersten Training für die WM-Abfahrt der Damen am Montag die Bestzeit aufgestellt. Die Steirerin hielt in Aare nicht nur Corinne Suter aus der Schweiz und die Norwegerin...

aare2019
Zehn Tage vor Beginn der Ski-WM in Aare präsentierte sich Nicole Schmidhofer in Topform.Ski Alpin
Ski Alpin

Schmidhofer jubelte in Garmisch über ersten Erfolg im Super-G

Nicole Schmidhofer präsentierte sich im letzten Super-G vor der Weltmeisterschaft in Aare in Topform. Die restlichen ÖSV-Läuferinnen hatten mit der Entscheid ...

US-Star Lindsey Vonn steht vor dem Karriereende. Die Ski-WM sei aber noch ein Thema.Ski Alpin
Ski Alpin

Garmisch-Abfahrt ohne Lindsey Vonn, „unfahrbarer“ Sprung erhitzt Gemüter

Schmerzen zu groß: US-Skistar Lindsey Vonn verzichtet auf einen Start bei der Damen-Abfahrt in Garmisch. Dort erregte im Training unterdessen ein Sprung die ...

... Tamara Tippler (+1,09), Christina Ager (1,19) und Stephanie Venier (1,36) auf den Plätzen drei bis fünf ein. Ramona Siebenhofer, am vergangenen Wochenende Doppelgewinnerin in Cortina d‘Ampezzo, landete mit...

Ramona Siebenhofer jubelte in ihrem 111. Weltcuprennen über ihren ersten Weltcupsieg.Ski Alpin
Ski Alpin

Erster Weltcupsieg für Siebenhofer, Tirolerin Venier in Cortina Dritte

Die Steirerin Ramona Siebenhofer setzte sich in der Abfahrt von Cortina d'Ampezzo vor der Slowenin Ilka Stuhec und der Oberperferin Stephanie Venier durch.

... nicht so gehabt. Ich glaube, dass das in den nächsten Wochen wieder besser ist." Noch vor Hütter wurde Tamara Tippler Siebente (0,75), womit vier Österreicherinnen bzw. drei Steirerinnen in die Top Ten...

Für Siegerin Ilka Stuhec gab's nach dem Rennen eine Sektdusche.Ski Alpin
Ski Alpin

Stuhec gewann bei der Premiere in Gröden, Siebenhofer Dritte

Ilka Stuhec ist zurück auf dem obersten Stockerl: Die Slowenin gewann am Dienstag die Gröden-Abfahrt vor Nicol Delago (ITA) und Ramona Siebenhofer.

Die 24-jährige Christine Scheyer sorgte in 1:50,61 Minuten für die Bestzeit beim Training.Ski Alpin
Ski Alpin

Österreicherinnen im ersten Lake-Louise-Training stark

Im ersten Training für die beiden Weltcup-Abfahrten sorgte Christine Scheyer für die Bestzeit, auf den Rängen drei und vier landeten Ta ...

.... Die 24-jährige Christine Scheyer sorgte in 1:50,61 Minuten für die Bestzeit, 0,21 Sekunden vor der Französin Romane Miradoli. Mit Tamara Tippler und Ramona Siebenhofer kamen zwei weitere ÖSV-Damen in...

Ricarda Haaser jubelte über ihren bereits dritten Staatsmeistertitel.Ski Alpin
Ski Alpin

Tirolerin Haaser eroberte den Staatsmeistertitel im Super-G

Bei den Herren führte Vincent Kriechmayr am Mittwoch in Saalbach-Hinterglemm einen oberösterreichischen Dreifachsieg an.

... seinen engeren Landsleuten Maximilian Lahnsteiner (+0,11 Sek.) und Daniel Hemetsberger (0,28). Bei den Damen setzte sich die Tirolerin Haaser vor Tamara Tippler (St/0,35) und Michelle Niederwieser (V...

Stephanie Venier mit Trainings-Bestzeit.Olympia 2018
Olympia 2018

Venier und Siebenhofer schaffen Abfahrts-Quali, Veith fährt heim

Stephanie Venier und Ramona Siebenhofer haben sich am Montag im 2. Training ihre Startplätze für die Olympiaabfahrt in Jeongseon gesichert.

... (21.) und Tamara Tippler (23.). Während Tippler im zweiten Training schon ganz oben einen gravierenden und für das Knie schmerzhaften Fehler machte und so die angepeilte Fahrt in die Top vier als 23...

olympia2018
Michaela Kirchgasser. Olympia
Olympia

ÖOC-Team für Pyeongchang mit Hirschbühl, ohne Kirchgasser

Liensberger steht dank Platz sechs in Lenzerheide im 105-köpfigen Aufgebot. Dazu kommen bei den Damen noch Haaser, Siebenhofer, Tippler und Venier. Rehrl ero ...

... sind im Alpinski Christian Hirschbühl bzw. die fünf Damen Ricarda Haaser, Katharina Liensberger, Ramona Siebenhofer, Tamara Tippler und Stephanie Venier sowie der Nordische Kombinierer Franz-Josef Rehrl...

olympia2018
Trotz zuletzt mäßiger Ergebnisse könnte der Tiroler Romed Baumann noch den Sprung zu Olympia schaffen.Ski Alpin
Ski Alpin

Garmisch und Lenzerheide als letzte Ausfahrt Richtung Olympia

Bei den Weltcuprennen am Wochenende in Lenzerheide und Garmisch-Partenkirchen vergibt der ÖSV noch fünf Damen- und ein Herren-Ticket für Olympia.

... nominiert. Im Rennen sind „kampflos“ noch Stephanie Venier, Ramona Siebenhofer und Tamara Tippler. Dazu kommen noch Ricarda Haaser und Eva-Maria Brem. (APA)...

olympia2018
Kjetil Jansrud will sich die Abfahrts-Kugel schnappen. Ski Alpin
Ski Alpin

Abfahrtsfinale in Aspen: Eine Novizin und ein Double-Kandidat

Die Super-G-Kugel ist ihm nicht mehr zu nehmen, in der heutigen Abfahrt nimmt Kjetil Jansrud wie 2015 das Speed-Double ins Visier. Bei den Damen spricht (fas ...

... Schmidhofer rangiert auf Platz zehn. Zu den Top 25 des Abfahrtswinters zählt neben Ramona Siebenhofer und Tamara Tippler auch Vizeweltmeisterin Stephanie Venier (14.), die in den letzten Tagen kränkelte...

Tamara Tippler qualifizierte sich mit ihrem 5. Platz gerade noch für die Abfahrt in der Weltcup-Finalwoche.Ski Alpin
Ski Alpin

Tippler bei Premierensieg Goggias in Jeongseon Abfahrts-Fünfte

Die Steirerin schaffte es damit noch knapp zum Weltcup-Finale. Die Italienerin Goggia schnappte Lindsey Vonn deren 78. Weltcupsieg um 7/100 weg. Mit einem dr ...

... Samstag die Abfahrt in Jeongseon in 1:38,80 Min. 7/100 vor US-Ass Lindsey Vonn sowie 23/100 vor der Slowenin Ilka Stuhec. Tamara Tippler kam als einzige ÖSV-Athletin in die Top Ten, die Steirerin wurde...