227 Ergebnisse zu "TRENTINO"

Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und ihre beiden Kollegen Josef Noggler (Südtirol) und Walter Kaswalder (Trentino) sind zufrieden mit dem 13. Dreierlandtag in Meran.Exklusiv
Exklusiv

Europaregion: Der Wolf und die drei Landtage

Tirol, Südtirol und das Trentino sind Gefangene des emotional besetzten Wolf-Themas. Zum Schluss kratzte der Dreierlandtag doch no ...

...Von Peter Nindler Meran – Eine Blöße wollten sich die 106 Abgeordneten aus Tirol, Südtirol und dem Trentino gestern in Meran nicht geben: dass nämlich der Dreierlandtag mit dem am Vormittag...

Rot für Ja: Der Dreierlandtag votierte einstimmig im Meraner Kursaal für die Transit-Strategie.Dreierlandtag
Dreierlandtag

Harter Transitkampf: Eine Region, ein Korridor, ein Ziel

Auch wenn es derzeit nur Absichten sind: Dennoch zeigt sich der Dreierlandtag beim Transitkampf einig und verabschiedete eine „Gemeinsame Strategie für den B ...

... gestrigen Sitzung in Meran eine „Gemeinsame Strategie für den Brennerkorridor“. Mit dem Transitverkehr – Lkw wie Pkw – haben alle drei Länder zu kämpfen. Tirol, Südtirol und das Trentino. Vielfach wurde in...

Symbolbild.Europaregion
Europaregion

Dreierlandtag: Antrag ohne Entnahme von Wölfen beschlossen

Auch zwei weitere „Leitanträge“ zu Katastrophenschutz und Produktwerbung wurden einstimmig angenommen. Uneinigkeit herrschte bei der Frage nach „Wolffreie Al ...

...Meran, Trient – Der Dreierlandtag der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino hat am Mittwoch bei seiner Sitzung in Meran einstimmig den Antrag zu einer gemeinsamen Strategie für den Brennerkorridor...

Landesforstdirektor Josef Fuchs, LHStv Josef Geisler und der Leiter des Landesforstgartens Nikolsdorf, Anton Schett, freuen sich, einen wesentlichen Beitrag für die Wiederaufforstung der sturmgeschädigten Waldgebiete im Trentino leisten zu können.Osttirol
Osttirol

Osttirol züchtet 500.000 Bäume für Wiederaufforstung im Trentino

Möglich ist das, weil das Land Tirol in seinen drei Landesforstgärten in Nikolsdorf, Bad Häring und Stams pro Jahr mehr als 2,5 Millionen Forstpflanzen für d ...

...Nikolsdorf – Der Wald im italienischen Trentino wird zukünftig zumindest zum Teil aus Tirol stammen. Ein Sturmtief hatte Ende Oktober des vergangenen Jahres rund 5000 Hektar Waldfläche in der Region...

Emotionales Streitthema beim heutigen Dreierlandtag in Meran: der Umgang mit dem Wolf in der Euregio.Tirol
Tirol

Dreierlandtag tanzt mit dem Wolf: Streit um Abschuss

Dem Tiroler Landtag geht der Antrag aus Südtirol zu weit. Ein Kompromiss-vorschlag wurde abgelehnt, trotzdem wird noch bis zum Schluss verhandelt.

... der Europaregion Tirol bestätigt ihre Kritik am aktuellen politischen Zuschnitt des Dreierlandtags von Tirol, Südtirol und dem Trentino. Heute tagt er in Meran. Denn nicht einmal ein gemeinsamer „Wolf...

Hält nun den Schlüssel für den Euroregio-Sitz in Bozen in den Händen: LH Günther Platter (M.), flankiert von Maurizio Fugatti (Trentino; l.) und Arno Kompatscher (Südtirol).Exklusiv
Exklusiv

Tirol übernimmt Vorsitz, Euregio ist bekannt, die Projekte weniger

Tirol, Südtirol, Trentino: Das Land Tirol übernimmt den Vorsitz in der Europaregion. Vieles ist gelungen, vieles steht an.

...Von Alexandra Plank Innsbruck – Gestern hat LH Günther Platter den Vorsitz der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino übernommen. Die gute Nachricht: Die Marke ist bei der Bevölkerung sehr beliebt...

LH Günther Platter (ÖVP).Landespolitik
Landespolitik

Tirols Landeshauptmann Platter übernimmt Euregio-Vorsitz

die Präsidentschaft über die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino von seinem Südtiroler Amtskollegen Arno Kompatscher.

...Innsbruck – Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat am Samstag den Vorsitz der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino von Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) übernommen. Tirol...

Der Dreierlandtag nächsten Mittwoch in Meran steht bereits jetzt im Blickpunkt. Für die Tiroler Abgeordneten stellt sich die Sinnfrage.Exklusiv
Exklusiv

Dreierlandtag in Meran als Alibi, Tirol will rasch Reform

Vor dem Landtag mit Südtirol und Trentino in Meran wird Sinn mehr denn je infrage gestellt. Kritik an Vorbereitung.

...Von Peter Nindler Innsbruck – In den vergangenen Wochen sickerte immer wieder der Begriff „Chaos“ durch, wenn es um die Vorbereitung des 13. Dreierlandtags von Tirol, Südtirol und dem Trentino...

Vorbereitende Gespräche für den Dreier-Landtag am 16. Oktober in Meran: Die Landtagspräsidenten Walter Kaswalder (Trentino) und Josef Noggler (Südtirol) trafen sich mit der Tiroler Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann und LA Hermann Kuenz (v.l.).Osttirol
Osttirol

Vorbereitung auf Dreier-Landtag in Lienz: Bessere Hilfe bei Katastrophen

In Lienz wird der nächste Dreier-Landtag von Tirol, Südtirol und Trentino vorbereitet. Ein Antrag hat das Ziel, grenzüberschreiten ...

...Von Catharina Oblasser Lienz – Alle zwei Jahre halten das Bundesland Tirol sowie die italienischen Regionen Südtirol und Trentino eine gemeinsame Arbeitssitzung, den so genannten „Dreier-Landtag“, ab...

Peter Assmann, geboren 1963 in Zams, wird ab 1. November Geschäftsführer der Tiroler Landesmuseen.Tiroler Landesmuseen
Tiroler Landesmuseen

Peter Assmann: “Wir Ausländer sind nicht mehr erwünscht“

Peter Assmann, designierter Direktor der Tiroler Landesmuseen, über die zurückgedrehte Museumsreform in Italien und seine ersten Pläne für Tirol.

... eine Krippenkultur, die so interessant ist wie jene Neapels, die aber weit weniger bekannt ist. Die Beziehung zu Italien soll also aufrecht bleiben? Assmann: Auf jeden Fall. Tirol ist mit Trentino und...

(Symbolfoto)Südtirol
Südtirol

Wolf und Bär sorgen in Südtirol weiter für Unmut: 40 Schafe tot

Im Südtiroler Vinschgau wurden bereits 40 gerissene Schafe entdeckt, Bauern geben einem Wolf die Schuld. Unterdessen könnte Problembär „M49“ nach einer Attac ...

... Großraum Trumsberg und St. Martin im Kofel vermuten, kein weiteres Futter liefern. 40 Schafe wurden bereits gerissen. Unterdessen sorgt auch Problembär „M49“ im Grenzgebiet von Südtirol/Trentino weiter für...

(Symbolfoto)Südtirol
Südtirol

Wanderer traf in Südtirol auf Bär und Wolf riss wahrscheinlich Schafe

In der Nähe von Aldein traf ein Wanderer am Sonntag auf einen Bären. Es dürfte sich um den Problembären „M49“ gehandelt haben, der kürzlich aus einem Tierpfl ...

... Wahrscheinlichkeit nach um den drei Jahre alten „Problembären M49“ aus dem Trentino handeln soll. Fünf Schafe auf Alm gerissen Dieser war am 15. Juli aus einem Tierpflegezentrum nahe Trient...

Das Forum ruft und alle kommen: Das Europäische Forum Alpbach wurde gestern im Rahmen der Tirol-Tage eröffnet.Forum Alpbach
Forum Alpbach

Gemeinsames Öffi-Ticket für Tirol und Südtirol in Planung

Steuern, Klima, Verkehr: Während und abseits der Eröffnung des Europäischen Forum Alpbach wurde in die nahe Zukunft geblickt. In der Transitfrage läutet der ...

... Forum präsentierten sich bei der gestrigen Eröffnung an den traditionellen „Tirol-Tagen" wie aus dem Bilderbuch. Abschreiten der Ehrenformation: die drei LH Maurizio Fugatti (Trentino), Arno Kompatscher...

Maria Rogl im Interview.Osttirol
Osttirol

Das Leben der Maria Rogl, von ihr selbst erzählt

Die Dölsacherin Maria Rogl (1919—2018) ist eine von rund 30 Zeitzeugen aus Nord-, Ost-, Südtirol und dem Trentino, die im „Virtuel ...

...Die Dölsacherin Maria Rogl (1919—2018) ist eine von rund 30 Zeitzeugen aus Nord-, Ost-, Südtirol und dem Trentino, die im „Virtuellen Haus der Geschichte" zu Wort kommen. Sie berichten in Interviews...

Die Zäune um das Gehege, aus dem M49 geflohen ist, sind bis zu 4,5 Meter hoch.Exklusiv
Exklusiv

Ein Bär narrt das Trentino: M49 auf der Flucht

Das Tier M49 ist aus einem gesicherten Gehege geflohen, nur wenige Stunden nachdem es gefangen wurde. In Süd- und Nordtirol wäre die kontrollierte Entnahme m ...

...? „Der Bär war nicht betäubt“, erklärte Alberto Stoffella, einer der Förster, die M49 am Sonntagabend im Trentino eingefangen haben, gegenüber der Neuen Südtiroler Tageszeitung. „Jedes Wildtier kämpft um...

(Symbolbild)Südtirol
Südtirol

Verfassungsgericht bestätigt: „Wolfsgesetz“ in Südtirol rechtmäßig

Das Verfassungsgericht hat die Rechtmäßigkeit des Südtiroler Landesgesetzes bestätigt, das Maßnahmen auf lokaler Ebene bis hin zum Abschuss von großen Beuteg ...

... bestätigt. Dies hat das Presseamt des Verfassungsgerichtes in einer Aussendung mitgeteilt. Auch das von der Provinz Trentino beschlossene Großraubwild-Gesetz wurde gleichzeitig bestätigt. Das Landesgesetz...

Video
Video

Jungbären überqueren Straße: Virales Video gibt Rätsel auf

Spekulationen, woher der Clip stammt. Zuletzt war Nauders als Schauplatz im Gespräch. Wie jedoch mehrere Medien übereinstimmend berichten, wurde die Aufnahme ...

Eine Abordnung von Südtiroler Altbürgermeistern nimmt in der Reuttener Südtiroler Siedlung Aufstellung zum Gruppenfoto. Mit im Bild Alt-LHStv. Ferdinand Eberle (r. vorne) und BM Alois Oberer (2. v. r. vorne).Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Südtiroler zu Besuch in Südtiroler Siedlung: Mehr Südtirol geht nicht

Eine Gruppe von Altbürgermeistern aus Südtirol und Trentino — sie unternehmen jedes Jahr gemeinsam einen Ausflug — war für drei Ta ...

...Eine Gruppe von Altbürgermeistern aus Südtirol und Trentino — sie unternehmen jedes Jahr gemeinsam einen Ausflug — war für drei Tage ins Außerfern gekommen. Alt-LHStv. Ferdinand Eberle hatte seine...

LH Günther Platter will Euregio stärken.Landespolitik
Landespolitik

„Grenzschilder“ sollen Euregio Gesicht geben

Die Euregio, also die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, ist für viele noch ein unklares Gebilde. Weder in den Köpfen angekomme ...

...Die Euregio, also die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino, ist für viele noch ein unklares Gebilde. Weder in den Köpfen angekommen, noch auf den ersten Blick nach außen als solche erkennbar. Das...

Die vier Bärnenjungen wollten die Fahrbahn nicht verlassen.Kurioses
Kurioses

Allein unterwegs: Bärenjunge überqueren Straße im Trentino

In der Trentiner Gemeinde Molveno wurden am Samstag vier Bärenjungen auf der Straße nach Dorsino beobachtet. Die Strecke musste gesperrt werden.

...Trentino – Die Autofahrer staunten nicht schlecht, als am Samstag in der Trentiner Gemeinde Molveno vier Bärenjungen die Straße Richtung Dorsino querten. Die Jungtiere waren ohne Mutter unterwegs und...