Suche

Suche nach "UCI"

Alessandro Petacchi gewann in seiner Karriere 48 Etappen bei den großen Rundfahrten Giro, Vuelta und Tour de France.Blutdoping-Skandal
Blutdoping-Skandal

Nach Doping-Verdacht: Petacchi nicht mehr Co-Kommentator beim Giro

Der ehemalige Sprintstar will seine Verteidigung vorbereiten. Petacchi beteuerte im italienischen TV, den Doping-Arzt Mark S. nie gesprochen oder getroffen z ...

dopingskandal2019
Ex-Sprintstar Alessandro Petacchi (r.) steht unter Dopingverdacht.Blutdoping-Skandal
Blutdoping-Skandal

Operation Aderlass: Vier weitere Radprofis unter Verdacht

Laut einer UCI-Mitteilung handelt es sich bei den verdächtigen Sportlern um die Ex-Profis Alessandro Petacchi und Borut Bozic sowie die Aktiven Kristijan Dur ...

dopingskandal2019
Tim Wafler (l.) und Stefan Kovar fuhren in Tschechien auf das Podest.Radsport
Radsport

Tiroler sorgten für Premiere im olympischen Omnium

Die Kitzbüheler Bahnrad-Sportler Tim Wafler und Stefan Kovar dürfen auf ein besonderes Wochenende zurückblicken: Beim GP Prostejov in Tschec...

Die Rad-WM zog 600.000 Zuschauer in ihren Bann.Rad-WM
Rad-WM

Die WM soll 40 Millionen Euro an Wertschöpfung erradelt haben

Die Endabrechnung für die Rad-WM im September 2018 in Tirol wird unterschiedlich bewertet. Bekanntlich wurden 14,6 Millionen dafür ausgegebe...

Iljo Keisse darf bei der "Vuelta a San Juan" nicht mehr in die Pedale treten.Radsport
Radsport

Radprofi Keisse wegen sexueller Belästigung von Rennen ausgeschlossen

Der belgische Radprofi entschuldigte sich mittlerweile für die Belästigung einer Kellnerin. Ein Gericht verurteilte ihn zu einer Geldstrafe von 3.000 Pesos ( ...

Radsport
Radsport

Zoidl verlängerte seinen Vertrag bei Felbermayr Wels

Radprofi Riccardo Zoidl hat seinen Vertrag mit dem Team Felbermayr Wels um ein Jahr verlängert. Der 30-jährige Oberösterreicher mit World-To...

Das Stubaier Straßenrad-Ass Stefan Denifl könnte sich bald seinen Tour-de-France-Traum erfüllen.Radsport
Radsport

Tiroler Radprofi Denifl fährt künftig für World-Tour-Team CCC

Der 31-jährige Stubaier will bei seinem neuen Arbeitgeber, der bisher als BMC bekannt war, auf das Leistungsniveau von 2017 kommen.

Daniel Federspiel strahlte 2016 so wie die Schweizerin Linda Indergand über WM-Gold im Eliminator.Sport in Tirol
Sport in Tirol

Nach Verbands-Streit lässt Federspiel die WM sausen

Großer Ärger bei Daniel Federspiel: Tirols Mountainbike-Ass lässt mangels Unterstützung die Eliminator-Weltmeisterschaft aus.

Radsport
Radsport

Australien erhielt Zuschlag für Straßenrad-WM 2022

Der Radsport-Weltverband (UCI) hat am Samstag die Vergabe der Straßen-Weltmeisterschaften 2022 an Wollongong in Australien bekanntgegeben. D...

Peter Sagan hat in Innsbruck den vierten WM-Titel im Visier.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

Sagan muss für Titelverteidigung durch die Höll: „Wird wehtun“

Die Höttinger Höll nimmt der Slowake genau unter die Lupe. Einen Eindruck vom Olympia-Kurs über Aldrans und Lans nach Igls verschafft sich Sagan erst im Renn ...

rad-wm
Der Niederländer Tom Dumoulin (vorne) führte die Sunweb-Equipe am Sonntag bereits zu Silber im Teamzeitfahren, heute könnte es für Gold reichen.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

Alle gegen Dumoulin und Fritzens gegen alle

Der Favorit im heutigen Einzelzeitfahren der Herren heißt Tom Dumoulin (NED). Doch selbst der Titelverteidiger muss erst die bis zu 14 Prozent steile Bergstr ...

rad-wm
Im Zielbereich herrschte am Montag reges Treiben.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

Spazier verteidigt Verkauf von Tickets, viel Fahrer-Lob für WM

Der zweite Tag der Tiroler Straßenrad-WM schloss organisatorisch an den ersten an: Die Fahrer lobten die Organisation über den grünen Klee.

rad-wm
Begeisterung, wohin das Auge in Zirl reichte. Über die TV-Schirme war am Sonntag vom Herren-Rennen zunächst wenig von der Strecke mitzubekommen.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

TV-Ausfall und Ticket-Ärger drückten auf die Stimmung

Der erste Renntag der Straßenrad-Weltmeisterschaft in Tirol: reibungslose Organisation, aber ein defektes TV-Flugzeug trübte die Freude des OK.

rad-wm
Vor der Kulisse des Stiftes Stams werden die Rad-Teams (im Bild CCC) heute um die ersten Medaillen kämpfen.Rad-WM in Tirol
Rad-WM in Tirol

Tirol Team bringt die Heim-WM heute ins Rollen

Nach der Eröffnung nimmt die Rad-WM heute mit dem Teamzeitfahren Fahrt auf. Dabei legt das Tirol Team bei den Herren los.

rad-wm
Innsbruck und Tirol stehen in den kommenden Tagen im Bann der Rad-WM.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

Das große ABC für die WM: Ein Schnellkurs in Radfahrer-Deutsch

Eröffnung am Samstag, erster WM-Bewerb am Sonntag: Die Straßenrad-Weltmeisterschaft in Tirol wirft große Schatten voraus. Um sich im Kauderwelsch der Profi-S ...

rad-wm
Großer Medienandrang bei Vogels Pressekonferenz. Radsport
Radsport

Gestürzte Vogel auch im Rollstuhl stark: „Möchte ins Leben zurück“

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele ...

Nicht nur einmal bremsten Ex-Weltmeister Mark Cavendish (r.) schwere Verletzungen. Bei der WM in Tirol fehlt er krankheitsbedingt.Rad-WM 2018
Rad-WM 2018

Positives Echo für Rad-WM, aber Wissensstand noch gering

Die Straßenrad-WM in Tirol (22.-30. September) wirft für die Mehrheit einer Tiroler Umfrage mehr Licht als Schatten voraus.

rad-wm
Primoz Roglic fuhr bei der Tour de France auf Rang drei. Das WM-Zeitfahren lässt der Slowene aus.Rad-WM
Rad-WM

Vorjahreszweiter Roglic lässt Zeitfahren bei WM in Tirol aus

Der Vorjahres-Silbermedaillengewinner Primoz Roglic tritt bei der Rad-WM in Innsbruck im Einzelzeitfahren nicht an. Der Gewinner der Königse...

rad-wm
Ein Zusatzmotor kann 110 Watt und mehr leisten.Radsport
Radsport

E-Motoren beschäftigen auch den Ötztaler Radmarathon

E-Doping! Was beim Radweltpokal in St. Johann passierte, soll keine Ausnahme sein. Beim Ötztaler Radmarathon ist man gewarnt.

Sollte das Wetter beim Elite-Rennen der Herren, dem Höhepunkt der Straßenrad-WM in Tirol, mitspielen, gehen eindrucksvolle Bilder wie dieses um die Welt.Sport in Tirol
Sport in Tirol

Erst Klettern, dann Rad: Innsbruck rüstet sich für den WM-Monat

Erst die Kletter-Weltmeisterschaft in Innsbruck, dann die der Straßenradfahrer im ganzen Land: Tirol blickt dem WM-Monat September entgegen, in dem es entgeg ...

rad-wm