28 Ergebnisse zu "VERKEHRSTOTE"

Im Gleinalmtunnel in der Steiermark starben im Sommer zwei Fahrzeuginsassen bei einem Unfall.Unfallstatistik
Unfallstatistik

Zu schnell und unachtsam: Heuer bisher 315 Verkehrstote in Österreich

Zwei Verkehrstote mehr als im Vergleichszeitraum des Jahres sind heuer in Österreich bereits zu beklagen. Am meisten Menschen star ...

... Verkehrstote zu beklagen, um fünf mehr als nach endgültigen Zahlen in den ersten neun Monaten 2018. In Salzburg stieg die Zahl der Verkehrstoten von 23 auf 25. Im Burgenland hat sich die Zahl der...

SymbolfotoVerkehr
Verkehr

Zahl der Verkehrstoten in Europa bleibt auf hohem Niveau

Rund 25.000 Todesfälle im Straßenverkehr gab es 2017. Österreich liegt leicht unter dem EU-weiten Schnitt. Die meisten tödliche Unfälle gab es in Bulgarien u ...

Tödlich endete Mitte April ein Motorradunfall in Ried im Oberinntal (Archivfoto).Unfallbilanz
Unfallbilanz

Heuer bereits 265 Tote bei Unfällen auf Österreichs Straßen

In Österreich kamen heuer bereits 265 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben – das sind mehr als 2018 und 2017. Auf Tirols Straßen starben heuer bereits 22 ...

...-Lenker getötet. Acht Menschen kamen in der Vorwoche auf einer Bundesstraße und je einer auf einer Gemeinde- und Landesstraße ums Leben. Jeweils drei Verkehrstote mussten in Niederösterreich und...

2018 war jeder vierte Verkehrstote ein Motorradfahrer. (Symbolfoto)Verkehr
Verkehr

Im Vorjahr starben 409 Personen bei Verkehrsunfällen in Österreich

2018 gab es weniger Unfälle, Verletzte und Tote. Zugenommen hat die Zahl der tödlich verunglückten Motorrad- und Radfahrer.

... Motorradtoten (102 Tote) um 19 Personen. Damit war 2018 jeder vierte Verkehrstote ein Motorradfahrer. Die meiste Steigerung gab es im April, der laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) der...

Die Zahl der tödlichen Unfälle ist heuer minimal gesunken.Verkehrsstatistik
Verkehrsstatistik

Etwas weniger Verkehrstote in den ersten zehn Monaten des Jahres

Bis Sonntag kamen 351 Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben. Im Jahr 2017 waren es bis 4. November 363 Tote, 2016 lag die Zahl der Getöteten in d ...

...Wien – In den ersten zehn Monaten des heurigen Jahres hat es in Österreich etwas weniger Verkehrstote als im Vorjahreszeitraum gegeben. Bis Sonntag (4. November) kamen 351 Menschen bei Unfällen im...

Auf der Suche nach Überlebenden des Unglücks.Indien
Indien

Bus in Indien stürzte in Schlucht: 30 Tote, ein Überlebender

Ein Passagier konnte aus dem abstürzenden Bus springen, zur Straße hinauf klettern und die Polizei alarmieren.

(Symbolfoto)Statistik Austria
Statistik Austria

Im Vorjahr so wenig Verkehrsunfälle wie zuletzt 1961

Auch die Zahl der Verletzten und Toten ging 2017 zurück. In Tirol gab es 16 Verkehrstote weniger als noch im Jahr zuvor.

... waren. Großteil der Unfälle ereigneten sich im Ortsgebiet Weniger Verkehrstote als 2016 gab es in Niederösterreich (93; minus 19), Tirol (29; minus 16), Oberösterreich (82; minus acht) und Kärnten (30...

(Symbolfoto)Verkehr
Verkehr

Zahl der Verkehrstoten in der EU kaum zurückgegangen

Von ihrem politischen Ziel, die Zahl der Verkehrstoten zwischen 2010 und 2020 zu halbieren, hatte sich die Brüsseler Behörde angesichts der Zahlen schon im v ...

(Symbolfoto)Tirol
Tirol

Jeder sechste Verkehrstote in Tirol ist ein Fußgänger

Menschen über 70 Jahre sind im Straßenverkehr besonders gefährdet.

... sechste Verkehrstote in Tirol im Jahr 2017 ein Fußgänger war. Besonders gefährdet: Menschen über 70 Jahre. Während insgesamt die Zahl der Verkehrstoten um ein Drittel zurückging, blieb die Zahl der...

(Symbolfoto)Unfall
Unfall

Zahl der Verkehrstoten 2017 weiter rückläufig

Waren es in Tirol im Vorjahr noch 43 Menschen, die auf den Straßen starben, sind es heuer bisher 28.

... Verkehrstote als 2016. Mehr Tote als im Vergleichszeitraum des Vorjahres gab es beispielsweise im Burgenland, Salzburg, der Steiermark. (APA)...

VCÖ
VCÖ

Deutlich weniger Verkehrstote in Tirol

Elf Todesopfer im Straßenverkehr bedeuten für Tirol einen Tiefststand bei der Halbjahresbilanz. Ab heute wird der Probeführerschein auf drei Jahre ausgeweite ...

Symbolfoto.Verkehr
Verkehr

Verkehrstote: 2017 könnte Jahr mit den wenigsten Getöteten werden

Der positive Trend von weniger Unfällen und weniger getöteten Verkehrsteilnehmern könnte sich im heurigen Jahr fortsetzen.

Symbolfoto.Unfall
Unfall

Weniger Verkehrstote in EU: Angepeiltes Ziel aber kaum erreicht

Europas Straßen sind erstmals nach zwei Jahren wieder etwas sicherer geworden. 2016 starben in der Europäischen Union insgesamt 25.500 Menschen bei Verkehrsu ...

... in Folge, in dem keines der 28 EU-Länder über 100 Verkehrstote je Million Einwohner hatte, meist blieb der Anteil unter 80. Zudem konnten fast die Hälfte der Mitgliedsstaaten ihre bisher beste Bilanz...

(Symbolfoto)ÖAMTC
ÖAMTC

Verkehrstote: 2016 starben 68 Menschen durch Regelverletzungen

Der ÖAMTC sieht einen gefährlichen Trend: Überlastung, Druck und Stress, aber auch Egoismus und Ignoranz erhöhen die Unfallgefahr.

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

100 Verkehrstote während der Sommermonate in Österreich

Nach den vorläufigen Unfallzahlen sind in den beiden Sommermonaten 100 Menschen auf Österreichs Straßen ums Leben gekommen.

Symbolfoto.Unfall
Unfall

Wieder mehr Verkehrstote in EU: Österreich über Durchschnitt

Für die EU-Kommission ist dieser Trend „alarmierend“, wie Verkehrskommissarin Violeta Bulc am Mittwoch in Brüssel sagte.

Ein Todesopfer und zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall bei Reutte am Dienstagmorgen.Bilanz 2015
Bilanz 2015

Hoher Blutzoll auf Tirols Straßen: 54 Todesopfer

Im abgelaufenen Jahr stieg die Zahl der Verkehrstoten in Tirol drastisch an. Die Polizei will sich die Unfallhäufungspunkte ganz genau ansehen.

SymbolfotoVerkehr
Verkehr

Weltgesundheitsorganisation: 1,25 Millionen Verkehrstote pro Jahr

Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer sind am stärksten gefährdet. In ärmeren Ländern sterben mehr Menschen als in den reichen Industriestaaten.

.... Anstrengungen für mehr Verkehrssicherheit würden offenbar Früchte tragen. Doch in Ländern, die dafür kein Geld haben, gibt es viel mehr Verkehrstote als in reichen Staaten. Die Kluft zwischen armen und reichen...

(Symbolfoto)Statistik Austria
Statistik Austria

Zahl der Verkehrstoten in Österreich auf Rekordtief

430 Personen waren im vergangenen Jahr bei Verkehrsunfällen gestorben. Das ist die niedrigste Bilanz seit Einführung der Statistik.

Unfallstatistik
Unfallstatistik

Nur 30 Tote, aber 30 zu viel

Die Tiroler Verkehrsabteilung der Polizei kann sich über einen absoluten Tiefstand bei Verkehrstoten freuen. Weitere Maßnahmen werden vom VCÖ dennoch eingefo ...

...Von Reinhard Fellner Wien, Innsbruck – 30 statt 46 Verkehrstote verzeichnete Tirol 2014 im Vergleich zum Vorjahr. Ein Ergebnis, das der geringsten Zahl an Verkehrstoten seit 45 Jahren und somit seit...