24 Ergebnisse zu "WASSERVERBAND"

Im Juni war der Grundwasserspiegel so angestiegen, dass viele Felder am Inn wie hier in Münster unter Wasser standen.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Gründung des Wasserverbandes im Bezirk Schwaz rückt näher

Der Großteil der Gemeinden des künftigen Wasserverbandes Mittleres Unterinntal hat den Beitritt beschlossen, darunter Jenbach. Den größten Widerstand gibt es ...

... Baubezirksamt Innsbruck, als es im Jenbacher Gemeinderat um die Satzungen und den Beitritt zum Wasserverband ging. Eine Stunde dauerte die Präsentation künftiger Maßnahmen, der Beschluss erfolgte...

Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Radfeld wird in Wasserverband gezwungen

Der Wasserverband Unteres Unterinntal nimmt Konturen an. Gestern trafen sich Vertreter der betroffenen Gemeinden Breitenbach, Brix ...

...Der Wasserverband Unteres Unterinntal nimmt Konturen an. Gestern trafen sich Vertreter der betroffenen Gemeinden Breitenbach, Brixlegg, Kramsach, Kundl, Rattenberg, Radfeld und Wörgl und der...

Mit 13:2 Stimmen entschied sich der Radfelder Gemeinderat für den Beitritt zum Hochwasserverband – so die Forderungen erfüllt werden.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Radfeld pokert hoch im Spiel um Wasserverbands-Beitritt

Fünf Punkte müssen sich laut Gemeinderatsbeschluss ändern, damit Radfeld dem Hochwasserverband Unteres Unterinntal beitritt.

Der Angather Gemeinderat sagte Stopp zu weiteren Verhandlungen über einen Beitritt zum Wasserverband Unteres Unterinntal.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Wasserverband: Da waren es nur noch sieben

Das Nein aus Angath zum Hochwasserschutzverband ist angeblich kein Beinbruch für das Projekt. Das Gremium wird Ende Februar gegründet.

...Von Wolfgang Otter Angath, Wörgl – Das Nein aus Angath zum Wasserverband für den Bau des Inn-Hochwasserschutzes wird die Gründung des Gremiums nicht bremsen oder gar verhindern, wie der Kufsteiner...

Der Radfelder Gemeinderat muss über den Beitritt zum Wasserverband entscheiden.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Beitritt zum Wasserverband: Countdown für Radfeld läuft

In Radfeld zeichnet sich im Zeichen einer Zwangsverpflichtung ein „Ja, aber“ zum Verband für den Hochwasserschutz ab. 44 Grundbesitzer rüsten jedoch zum Wide ...

... steht bereits fest. Ende Februar läuft die Frist ab, denn da wird der Wasserverband Unteres Unterinntal aus der Taufe gehoben. Die denkwürdige Entscheidung fiel noch vor Weihnachten. Die Vertreter der...

Ohne Hochwasserschutz stehen 60 Prozent des Siedlungsgebiets von Strass bei einem 100-jährlichen Hochwasser bis zu drei Meter unter Wasser.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Hochwasserschutz rückt näher: Bevölkerung in Strass verunsichert

In Strass sind 520 von 840 Einwohnern betroffen, wenn ein 100-jährliches Hochwasser eintritt. Schutzmaßnahmen sollen das verhindern. Experten versuchen, Stra ...

... Retention. Weiters bemängelt er die bisher formulierten Statuten für den Wasserverband. „Die sind so, dass Strass kein Mitspracherecht hat. Außerdem müssen die Besitzer geschützter Objekte Geld in den...

Der Hochwasserschutz soll solche Szenarien wie 2005 beim Bezirkskrankenhaus künftig verhindern.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Erster Schritt zum Wasserverband

Seitens der Stadtgemeinde Schwaz können die Verhandlungen für eine Wasserverbandsgründung von Pill bis Kramsach starten. Noch gibt es viele offene Fragen, vo ...

... Wasserverband solle folgende Gemeinden einschließen: Bruck, Buch, Jenbach, Kramsach, Münster, Pill, Reith, Schlitters, Stans, Strass, Vomp, Terfens, Wiesing und Schwaz. Ohne bestimmte Kriterien könne man...

Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Kundl ebnet Weg für Wasserverband

Der Gemeindevorstand in der Industriegemeinde sagt Ja zum Beitritt zum Wasserverband und stimmt damit dem Inn-Hochwasserschutz zu. ...

... seiner jüngsten Sitzung gab der Gemeindevorstand von Kundl grünes Licht für den Beitritt zum Wasserverband. Das Gremium zur Realisierung und Betreuung des Inn-Hochwasserschutzprojektes wird von den...

Es wurde auch mit Transparenten in Radfeld protestiert.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Wasserverband Unteres Unterland rückt näher

Der Wassergemeindeverband Unteres Unterland für den Bau des Innhochwasserschutzes soll bis Jahresende stehen. Angeblich wurde eine Trendumkehr bei Grundbesit ...

... Hoflacher an. Mauern sind zwar teurer, benötigen aber weniger Grund. „Aber genau für diese Entscheidung brauchen wir den Wasserverband“, zeigt Margreiter die Dringlichkeit der Gründung auf. Auch der...

Der Wörgler Gemeinderat.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Wasserverband: Wörgler Ja war nur Teilerfolg

Erst drei der acht vorgesehenen Wasserverbandsgemeinden haben die Statuten genehmigt. In Radfeld, Kundl und Angath hängt das Ja noch immer in der Luft.

Der Wörgler Gemeinderat tagte gestern.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Wörgl sagt Ja zum Wasserverband

Laut Bürgermeisterin Hedi Wechner will man noch nachverhandeln. Eine offene Frage ist noch der jährliche Erhaltungsbeitrag.

...Der Wörgler Gemeinderat genehmigte gestern die Statuten für den Wasserverband, der die Abwicklung des 250-Millionen Euro teuren Hochwasserschutzprojektes am Inn für acht Gemeinden zwischen Brixlegg...

Landespolitik
Landespolitik

Wasserverband erhitzt die Gemüter

Der Breitenbacher Gemeinderat hat einstimmig Ja zum Wasserverband gesagt, der Voraussetzung für den Hochwasserschutzbau ist. Kriti ...

... Entschädigung an die betroffenen Grundeigentümer zahlt der Bund, aber danach trifft es den Wasserverband“, erklärt Margreiter und fügt hinzu, dass derzeit auch nicht klar sei, ob der Boden kaputt ist, wenn bei...

Die Stimmung in der Gemeinderatssitzung war in Sachen Hochwasserschutz explosiv.Kufstein
Kufstein

Damm lässt Wogen hochgehen

Wasserverbandsgründung kommt immer mehr ins Stocken: Wörgl zweifelt an Kosten und Bedingungen für den Verband. ÖVP verlangte mehr Tempo und wurde scharf dafü ...

...: Das Thema Inn-Hochwasserschutz und der dafür notwendige acht Gemeinden umfassende Wasserverband sowie die auf Wörgl zukommende 25-Mio.-Euro-Investition spalteten den Wörgler Gemeinderat. Michael...

BM Josef Haaser diskutierte bei der Angather Gemeindeversammlung auch über den Hochwasserschutz. Kufstein
Kufstein

Hochwasserschutz beschäftigt weiter die Kommunalpolitik

In Angath regt sich Widerstand gegen die Retentionsflächen, in Wörgl fordert die ÖVP mehr Tempo, während die FPÖ die Kosten kritisiert.

... zu den Plänen aus. Viel zu langsam geht es hingegen den bürgerlichen Wörgler Listen (ÖVP, Junge Wörgler Liste JWL, Team Wörgl). „Es wird Zeit, dass Wörgl sich endlich zum Wasserverband bekennt und...

Die Verteilung der Beiträge (samt Widmungsabgabe) zwischen den acht Gemeinden, der Rest soll zwischen den Infrastrukturträgern aufgeteilt werden. Fotomontage: TTHochwasserschutz
Hochwasserschutz

„Wenn das so kommt, ist Wörgl finanziell platt“

Laut einem Kostenmodell soll Wörgl bis zu 15 Millionen Euro des Gemeindeanteils am Hochwasserschutz übernehmen. Bürgermeisterin Hedi Wechner winkt ab, die St ...

... des Kostenmodells, das für die Errichtung des Hochwasserschutzes jüngst vorgestellt wurde. Die Stadt müsste demnach bis zu 48 Prozent des Gemeindeanteils im Wasserverband Unterland übernehmen. In Summe...

Wörgl
Wörgl

Hochwasserschutz im Unterland: Hypothek für neuen Verband

Der Hochwasserschutz am Inn könnte für die Gemeinden teuer werden. Bis zu 30 Mio. Euro an Kosten könnten anfallen.

..., wie Wechner erklärte. Eine Zahl, die bei einem der jüngsten Treffen genannt worden sei. Umgelegt auf jeden Wasserverband – das Land Tirol will drei davon ins Leben rufen – wären es 150 Mio. pro Gremium...

Hochwasserschutz
Hochwasserschutz

Häuser in Kundl sollen Wasser weichen

Kundl – Heute Abend wird in Kundl die Landwirtschaftskammer über das Thema Retentionsflächen von Kundl bis Angath informieren. Um 20 Uhr abe...

... Wasser einleiten, dem Wasserverband beitreten“, präzisiert Dessl. Der Obmann des Landwirtschaftsausschusses der Gemeinde zum Schluss: „Geld darf dabei nicht immer erste Priorität haben. Wir brauchen die beste Lösung.“ (TT, wo)...

Die Steinbrücke in Schwaz mit hochwasserführendem Inn.
Exklusiv
Exklusiv

Hochwasserschutz in Schwaz in der Kritik

Die Schwazer Felder sollen als Retentionsflächen dienen. Etliche Bauern sehen die Pläne des Landes kritisch.

... Bodenproben durchführen zu können. Diese wehren sich dagegen. „Es gibt keinen Auftraggeber. Denn die Gemeinden sollen ja künftig zuständig sein, aber einen Wasserverband gibt es noch nicht...

Durch Schwaz schlängelt sich der Inn, dessen Pegel aufgrund der vielen Regenfällen in den letzten Wochen kräftig angestiegen ist.Schwaz
Schwaz

Beim Hochwasserschutz sollen alle mit ins Boot

Die Stadt Schwaz verlangt die Schaffung eines Zwangsverbands beim Hochwasserschutz. Sie fordert per Resolution die gesetzliche Festlegung.

... aufgefordert, einen Wasserverband zu bilden. Dass eine Teilnahme freiwillig sein soll, schmeckt den Schwazern nicht. „Ein per Landesgesetz festgelegter Zwangsverband ist nötig, und alle Gemeinden, die Wasser...

Kufstein
Kufstein

Wasserverband am Trockenen

Radfeld – Dem Radfelder BM Josef Auer reicht’s. In der Weihnachtsausgabe seiner Gemeindezeitung nimmt er umfangreich Stellung zum Thema Hoch...

... in seinem Bericht klar, dass man noch immer nicht von einem Wasserverband sprechen könne und es einen solchen auch noch länger nicht geben werde. In den bisherigen Planungstreffs wurde zudem nur über...