10 Ergebnisse zu "WASSERWIRTSCHAFT"

Gemäß der Wasserrahmenrichtlinie der EU haben die Länder ihre Gewässer zu verbessern. (Symbolfoto)Exklusiv
Exklusiv

Prüfer steigen Tirol bei Fließgewässer auf Zehen

Die Wasserrahmenrichtlinie der EU, seit dem Jahr 2000 in Kraft, schreibt den Mitgliedsländern vor, ihre (Fließ-)Gewässer von Verschlechterun...

... auch bis Oktober 2017 noch nicht angegangen. „Viele der Maßnahmen laufen noch", konterte gestern der politisch für Wasserwirtschaft und Wasserkraftanlagen zuständige LHStv. Josef Geisler (VP). Tirol...

Gesellschaft
Gesellschaft

Nachwuchssorgen bei den Tiroler Wassermessern

Mit der Ehrung langjähriger Freiwilliger wurden gestern 125 Jahre Hydrographischer Dienst gefeiert. Die meisten Beobachter sind 50 Jahre und älter.

... Generationen zu sichern“, sagte Landesrat Josef Geisler (ÖVP), zuständig für die Wasserwirtschaft, gestern bei den 125-Jahr-Feierlichkeiten. „Wir müssen die Bevölkerung aber auch vor den Gefahren...

Das Stauwerk ist derzeit Endstation für das Geschiebe.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Gaulwerk zwischen Imst und Tarrenz: Nun kämpft Land gegen Verlandung

Die inzwischen chronischen Überschwemmungen beim Gaulwerk rufen die Landesregierung auf den Plan.

... Beteiligten an einen Tisch holen würde, sagt der Imster Stadtchef Stefan Weirather. Waldner wiederum sagt, dass sich mittlerweile die Abteilung Wasserwirtschaft der Sache angenommen hat. Das bestätigt...

Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Radfeld weiter gegen Wasserverband

Das kategorische Nein der Gemeinde Radfeld, dem Hochwasserschutz-Verband beizutreten, wurde am Donnerstag auch vom Gemeinderat erneuert. Kramsach hingegen ha ...

... betont. Ein grundsätzliches Ja habe es schon gegeben, das war aber an einige Punkte genknüpft. „Es gab noch einmal sehr ausführliche Informationen vom Land und von der Wasserwirtschaft des Baubezirksamtes...

An der Falle: (v. l.) Markus Federspiel (Abt. Wasserwirtschaft), BM Wolfgang Winkler, Minister Andrä Rupprechter, BR-Präs. Sonja Ledl-Rossmann, Wasserbauchef Wolfgang Klien und Hubert Steiner (Abt. Wasserwirtschaft).Außerfern
Außerfern

Minister Rupprechter ging am Lech in die Falle

Von Simone Tschol...

... Wasserwirtschaft, die Geschiebefalle Hornberg. Donnerstagvormittag machte er sich vor Ort ein Bild über das 4,8 Millionen Euro teure Bauwerk und ließ sich vom Außerferner Wasserbauchef Wolfgang Klien die...

2005 waren große Teile des Unterinntals - unter anderem Wörgl - massiv vom Hochwasser betroffen. Hochwasserschutz
Hochwasserschutz

Alpine Retention nützt nur lokal

Tiefschlag für Unterländer Bauern: Die Hoffnung, dass kleinräumig Retentionsflächen im Gebirge sich auf den Hochwasserschutz am Inn auswirken, ist geplatzt. ...

... Steiner, Vorstand der Abteilung Wasserwirtschaft im Land Tirol, sagt, dass man den genauen Betrag einer solchen Maßnahme nicht errechnet habe. Aber: „Es wäre sicher teurer als der gesamte...

Landespolitik
Landespolitik

Modernes Klärwerk für acht Gemeinden

Radfeld – „Ursprünglich war die Kläranlage Radfeld des Abwasserverbandes Radfeld und Umgebung auf 55.000 Einwohnergleichwerte ausgelegt, spä...

... Anlagen Betreiber Gmbh. (kurz ARAB) mit Kirchbichl, die 1999 startete. Obmann ist BM Herbert Rieder (Kirchbichl). Als ein Vorzeigewerk sieht Martin Rottler von der Abteilung Wasserwirtschaft die Anlage...

Die Industriellenvereinigung errechnete die volkswirtschaftliche Bedeutun­g der Wasserwirtschaft in Österreich.<span class="TT11_Fotohinweis">Foto: APA</span>Wirtschaftspolitik
Wirtschaftspolitik

„Wasser schafft Tausende Jobs“

Die Industrie kritisiert den Wasserrahmenplan. Wasserkraft soll die wichtigste erneuerbare Energiequelle bleiben.

... Wasserwirtschaft. Im Rahmen eines Pressegesprächs zeigte Peter Koren, IV-Vize-Generalsekretär, die Bedeutung des Wassers für die heimische Wirtschaft auf. So hat das Industriewissenschaftliche Institut (iwi) im...

Exklusiv
Exklusiv

Umbau für Fischwanderung: „Viele Kleinkraftwerke vor Aus“

Über 900 Tiroler Kleinkraftwerke müssen künftig fischdurchgängig sein. Das bringt für viele Anlagen das Aus, weil der Umbau zu teuer ist, sagt Wasserexperte ...

... für die Betreiber der über 900 Tiroler Kleinkraftwerke“, weiß Hubert Steiner, Chef der Abteilung Wasserwirtschaft im Land Tirol. Auch wenn es nicht alle Kleinkraftwerke treffen wird, rechnet Steiner...

Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer.EXKLUSIV
EXKLUSIV

Innsbruck ist spannungsgeladen: Oppitz übt Kritik an Landesregierung

Ohne Innkraftwerk sind die Kommunalbetriebe für Innsbrucks Bürgermeisterin Oppitz-Plörer als Stromerzeuger nicht mehr handlungsfähig.