33 Ergebnisse zu "'Ski-WM 2021'"

Plus

ÖSV-Boss Schröcksnadel im TT-Studio: „Sport und Kultur müssen aufgehen“

Kein Verständnis äußerte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel im TT-Studio für Restriktionen im Sport- und Kulturbereich. Der zuletzt von Ski-Erfolgen beseelte Tiroler fordert eine kontrollierte Event-Öffnung.

Ski-WM 2021

Schröcksnadel jubelt nach goldenen Geschenken: "Besser geht es ja nicht"

"Wenn man da unzufrieden wäre, wäre es schon Frevel. Wir sind glücklich. Die Schweiz hat stärker begonnen als wir, aber am Schluss haben wir die Nase vorne mit den Goldmedaillen", erklärte der ÖSV-Präsident.

Plus

Nur Deutschland durfte über eine Tiroler Medaille bei der WM jubeln

Einzig der für den DSV startende Romed Baumann konnte bei der WM in Cortina d’Ampezzo als „Exil-Tiroler“ eine Medaille einfahren. Feller, Brunner, Matt und Co. blieben erstmals seit Vail 1999 ohne WM-Edelmetall.

Ski-WM 2021

ÖSV-Herren-Chef Puelacher über Pertl: "Genialer Skifahrer" und "coole Socke"

Der 24-jährige Pertl habe sich zwischen den beiden Durchgängen so gelassen und tiefenentspannt gegeben, dass es Puelacher beinahe unheimlich gewesen wäre.

Ski-WM 2021

Pertl erobert Silber im Slalom, Norweger Foss-Solevaag Welmeister

Der Kärntner Adrian Pertl fuhr zum Abschluss der Ski-WM in Cortina nach Halbzeitführung zu Slalom-Silber hinter dem Norweger Sebastian Foss Solevaag.

Ski-WM 2021

Doppel-Weltmeisterin! Liensberger raste auch im Slalom zur Goldmedaille

Macht-Demonstration von Katharina Liensberger beim WM-Slalom der Damen: Mit zweimal Laufbestzeit sicherte sich die ÖSV-Läuferin vor Petra Vlhova (SVK) und Mikaela Shiffrin (USA) ihre zweite Goldmedaille in Cortina.

Ski-WM 2021

"Klimpern muss es beim Heimfahren!" Schwarz führte Trainer-Order aus

Für den Kärntner Marco Schwarz, der im Weltcup im Riesentorlauf noch nie auf dem Podest stand, glänzt die Bronzemedaille wie Gold.

Ski-WM 2021

Faivre Weltmeister im Riesentorlauf, Schwarz holt sensationell Bronze

Riesen-Überraschung im Riesentorlauf: Der Franzose Mathieu Faivre eroberte am Freitag den Weltmeistertitel. Dahinter landeten der Italiener Luca De Aliprandini und ÖSV-Ass Marco Schwarz auf den weiteren Medaillenrängen. Top-Favorit Alexis Pinturault schied in der Entscheidung als Halbzeitführender aus.

Plus

Breitfuss-Kammerlander in Amerika statt im Weltcup: Bolivia-Tiroler wandert aus

Weil ihm die FIS seinen Weltcup-Traum verwehrte, ging WM-Riesentorläufer Simon Breitfuss-Kammerlander zur Pro-Tour in die USA.

Ski-WM 2021

Feller vor WM-Entscheidungen: „Zweimal Gold wird schwierig“

Am Sonntag im Slalom zählt er zu den Top-Favoriten. Am Freitag im Riesentorlauf (10/13.30 Uhr) ist Manuel Feller krasser Außenseiter. Aber einer, der einen schnellen Schwung fährt ...

Ski-WM 2021

"Das ganze Universum" verhalf Liensberger zu Riesentorlauf-Edelmetall

"Es war wirklich grenzwertig da herunter. Ich bin schon am Boden gelegen, bin aber trotzdem wieder auf", erklärte die Vorarlbergerin nach dem Gewinn ihrer zweiten WM-Medaille in Cortina.

Ski-WM 2021

Bronze für Liensberger im Riesentorlauf, Gold ging an Schweizerin Gut-Behrami

Die Vorarlbergerin Katharina Liesnberger fuhr in der Entscheidung trotz eines schweren Fehlers mit Laufbestzeit noch zu Rang drei. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami fing um 0,02 Sekunden noch die Halbzeitführende Mikaela Shiffrin (USA) ab.

Ski-WM 2021

ÖSV-Team scheiterte im Viertelfinale an Schweden, Norwegen holte Gold

Österreichs alpine Medaillenhamster gingen am Mittwoch im Teambewerb leer aus. Im Viertelfinale kam gegen Schweden überraschend früh das Aus. Die Skandinavier mussten sich erst im Finale Norwegen geschlagen geben. Bronze ging an Deutschland.

Ski-WM 2021

Parallelbewerb als Faschingsscherz? FIS gibt zu: „War nicht fair"

"Es ist leider so passiert", sagte Damen-Renndirektor Peter Gerdol. Die FIS sah sich nach dem chaotischen Rennen mit bitterböser Kritik konfrontiert. Diese sei auch gerechtfertigt, musste Herren-Chef Markus Waldner gestehen.

SKI-WM 2021

Ergebnis korrigiert! Gold für Liensberger und Bassino im Parallelbewerb von Cortina

Katharina Liensberger kam zeitgleich mit Marta Bassino ins Ziel. Erst wurde nur die Italienerin als Weltmeisterin geführt. Doch nach berechtigtem Einspruch des ÖSV wurde auch der Vorarlbergerin Gold zugesprochen. Bei den Herren triumphierte der Franzose Mathieu Faivre.

Ski-WM 2021

„Du bist Weltmeisterin": Gold für Liensberger beim Interview

Minutenlang konnte Katharina Liensberger in Cortina d'Ampezzo ihr Glück kaum fassen: Mitten im Interview erfuhr sie, dass sie nachträglich einen Ex-aequo-Sieg errungen hatte.

Ski-WM 2021

WM-Hattrick für den ÖSV: Schwarz eroberte in der Kombination Gold

Drittes Rennen, dritte Goldmedaille für die ÖSV-Herren: Marco Schwarz kombinierte sich am Montag sensationell zum Weltmeistertitel. Der Kärntner verwies Top-Favorit Alexis Pinturault (FRA) und den Schweizer Loic Meillard auf die weiteren Medaillenränge.

Ski-WM 2021

Der König von Cortina: Kriechmayr holte auch in der Abfahrt WM-Gold

Der Speed-König der Ski-WM in Cortina d'Ampezzo heißt Vincent Kriechmayr! Der Super-G-Weltmeister eroberte auch in der Abfahrt die Goldmedaille. Das ÖSV-Ass verwies den Deutschen Andreas Sander um eine Hundertstelsekunde auf Rang zwei. Der Schweizer Beat Feuz komplettierte als Dritter das Podest.

Ski-WM 2021

Paris fuhr mit Trainingsbestzeit in die Favoritenrolle für die WM-Abfahrt

Max Franz (2.) und Otmar Striedinger (4.) sicherten sich die letzten beiden Startplätze neben Vincent Kriechmayr und Matthias Mayer für das ÖSV-Aufgebot am Sonntag. Laut Cheftrainer Andreas Puelacher zählen alle vier zu den Medaillen-Kandidaten in Cortina.

Ski-WM 2021

Schweizerin Suter holte Abfahrts-Gold, erneut keine Medaille für ÖSV

Nach der Nullnummer im Super-G verpassten Österreichs Ski-Damen auch in der Abfahrt die Medaillenränge. Die Schweizerin Corinne Suter holte für die Eidgenossen die zweite Goldene. Silber ging an die Deutsche Kira Weidle, Super-G-Weltmeisterin Lara Gut-Behrami (SUI) fuhr zu Bronze.