38 Ergebnisse zu "'Landesregierung Tirol'"

Plus

Höchstgericht bestätigt Kontrolle von Feriensitzen in Tirol

Tratter (VP) steht hinter strengen Überprüfungen. Mair (Grüne): „Anwälte und Immobilienmakler können sich auf weitere Verschärfungen einstellen.“

Landtagswahl

Schwarz-Grün am Ende? Tiroler FPÖ für vorgezogene Wahl gerüstet

FP-Chef Abwerzger schließt Koalition mit Platter-ÖVP aus. Je eher gewählt wird, desto besser, sagt Liste-Fritz-Obfrau Haselwanter-Schneider.

Plus

TT-Leitartikel: Landtagswahlen im Herbst 2022? Die Uhr tickt

Vorgezogene Landtagswahlen 2022 sind ein realistisches Szenario. Schwarz-Grün wird sie offensiv nicht herbeireden, aber die Reißleine ziehen, wenn ein zu langer Wahlkampf droht. Nicht nur für SPÖ-Chef Dornauer geht es dabei um alles oder nichts.

Tirol

Therapiezentren in Gefahr: Opposition schließt Reihen für die Kinder

Gemeinsamer Dringlichkeitsantrag im Landtag soll gefährdete Therapiezentren retten. Fischer in Kritik.

Plus

Streit ums Schutzgebiet: „Der Regelungsbedarf liegt nicht beim Land“

Schwarz-Grün schmettert Kritik der Landesumweltanwaltschaft ab. Felipe: Schutzgebietsflächen steigen.

Tirol

Perspektivenwoche: Tirol wird nicht neu erfunden, aber neu entdeckt

Anfang der 1990er-Jahre gab es Nachdenkpausen, jetzt geht es um einen Perspektivenwechsel; eine Weichenstellung, nicht nur im Tourismus.

Plus

Analyse zum Tiroler Landtag: Der Blick nach vorne wirkt müde

Aufbruchsstimmung? Fehlanzeige. Die Regie in der Tiroler ÖVP holpert seit einer Woche. So war die Wahl der neuen Regierungsmitglieder gestern im Landtag zwar Formsache, jene von Landtagsvizepräsidentin Sophia Kircher (VP) im Vorfeld spannend.

Landtag

Neustart in der Tiroler Landesregierung, aber weiter im Krisenmodus

Im Landtag wurde vor allem über das Corona-Krisenmanagement debattiert. Die Wahl der neuen Landesräte und der Landtagsvizepräsidentin verlief glatt.

Plus

Trügerische Ruhe: ÖVP-Räson mit geballter Faust im Hosensack

In Tiroler VP herrscht trügerische Ruhe: Endgültiger Bruch zwischen Zoller-Frischauf und Wirtschaftsbund, harsche Kritik am „System Malaun“.

Plus

Rochaden in der ÖVP umstritten, Blanik kandidiert als Landtagsvizepräsidentin

In der ÖVP wird der Unmut gegenüber der Parteizentrale lauter, Nominierung von Sophia Kircher als Landtagsvizepräsidentin ist umstritten.

Tirol

Nach interner Kritik: Felipe legt Ämter in der Partei zurück

Nach Kritik aus den eigenen Reihen hat LHStv. Ingrid Felipe, wie jetzt bekannt wurde, alle parteiinternen Funktionen bei den Tiroler Grünen zurückgelegt.

Plus

Überfälliger Wechsel: Leitartikel zur Rochade im ÖVP-Regierungsteam

Vom ungünstigen Zeitpunkt: Die Kritik am Corona-Management der Tiroler Landesregierung überlagert den sorgfältig vorbereiteten Wechsel im ÖVP-Team, ohne dass ein inhaltlicher Zusammenhang besteht.

Tirol

Platters Befreiungsschlag gegen Kritik: „Kernfrage“ ist beantwortet

Zwei neue Landesräte gekürt, er selbst tritt bei der Landtagswahl 2023 an: LH Günther Platters Versuch, gegen seine Kritiker Meter zu machen.

Tirol

Platter will es nochmal wissen: "Ich werde 2023 wieder antreten"

Bei der Vorstellung der beiden neuen ÖVP-Landesräte Annette Leja und Anton Mattle kündigte Landeshauptmann Günther Platter eine erneute Kandidatur bei der Landtagswahl 2023 an.

Tirol

Landesregierung gab im Jahr 2020 3,3 Millionen Euro fürs Repräsentieren aus

Selbst im Corona-Jahr hat es die Landesregierung auf 285 Veranstaltungen gebracht. Zum Ärger der Liste Fritz.

Plus

Taten gefordert: Heiß-Kalt für die Widmungsbilanz in Tirol

Mehr Taten gegen den Flächenverbrauch fordert die Opposition. Grüne nehmen Gemeinden in die Pflicht.

Coronavirus

Kein Vorreihen mehr: Landesregierung schärft die Impfstrategie nach

Nach unverständlichen Fällen von Bürgermeister-Impfungen und Vorreihungen gibt es massive Kritik an der Vorgehensweise in Alten- und Pflegeheimen.

Politik in Kürze

Überstunden für Regierungsklausur, 1-2-3-Ticket in Finalisierungsphase

Die zweitägige Regierungsklausur von Schwarz-Grün ließ neben der Erstellung eines Corona-Impfplans und den aktuellen Jochberg-Wirren kaum Raum, andere Regierungspläne für das erste Halbjahr durchzuackern.

Landesregierung

Was abseits von Corona die Arbeitsbücher des Landes füllen soll

Von der Reaktivierung des Handwerkerbonus über neue Lärmverordnungen bis hin zu Gesetzesnovellen: die To-do-Liste der Landesregierung in Auszügen.

Landespolitik

Wohnen in Tirol ist zu teuer, Opposition fordert Hilfsfonds

SPÖ und NEOS nehmen Landesregierung in die Pflicht, Grüne verweisen auf neuen Mietunterstützungsfonds.