20 Ergebnisse zu "'Lebenshilfe Tirol'"

Bezirk Landeck

Spenden aus Lichterkapelle Serfaus: 12.000 Euro gingen an Lebenshilfe

Über eine tolle Spende durften sich kürzlich die Lebenshilfe-Mitarbeiterinnen Patricia Maaß (Landeck) und Petra Lenz-Eiterer (Imst) bei der Lichterkapelle in Serfaus freuen.

Bezirk Landeck

Landecker Lebenshilfe rückt in die Stadtmitte vor

Mitten in der Bezirksstadt, in der pulsierenden Malserstraße, schlägt die Lebenshilfe Landeck demnächst ihre Zelte auf. Die Einheimischen kennen den neuen Standort als ehemaliges „Modehaus Bilgeri“.

Tirol

Lebenshilfe Tirol pflanzt „bunten Wald“ für den Klimaschutz

Die Lebenshilfe Tirol will als Klimabündnispartnerin ihre gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen und hat Themen wie Umwelt, Ressourcen und Nachhaltigkeit fest in ihrer Identität verankert.

Plus

Lebenshilfe Tirol fordert Arbeitsmarkt mit flexiblen Übergängen

Rund 2000 Menschen in Tirol bekommen für ihre Arbeit nur etwa 40 Euro pro Monat. Zum Tag der Inklusion fordert die Lebenshilfe endlich „Gehalt statt Taschengeld“.

Bezirk Kitzbühel

Sonja von der Lebenshilfe Fieberbrunn zeigt, was in ihr steckt

Lebenshilfe eröffnet Chancen für Menschen mit Behinderungen.

Corona-Krise

Covid-Maßnahmen: „Menschen mit Behinderung oft gar kein Thema“

Laut Lebenshilfe Tirol fehlt Plan, wie an Corona erkrankte behinderte Menschen im Spital versorgt werden sollen. Diakoniewerk für mehr Infos in einfacher Sprache.

Tirol

„Ich kann jetzt sagen, was ich mache und wann ich es mache“

Aglaia Parth (40) hat Lernschwierigkeiten. Mit Hilfe führt sie ein selbstbestimmtes Leben. Sie wohnt privat und berät Menschen mit Behinderung, derzeit im Home-Office.

Teil 23

Die gute Geschichte: Begleitung bis zum Lebensende

Wenn Menschen mit Behinderungen keine Angehörigen mehr haben, begleitet sie die Lebenshilfe bis zu ihrem allerletzten Weg.

Alltag mit Behinderung

Menschen mit Handicap haben es weiter schwer

Der 26. Oktober ist nicht nur der Nationalfeiertag, sondern auch der Tag der Menschen mit Behinderungen. Grund genug für Georg Willeit, Geschäftsführer der Lebenshilfe, Bilanz zu ziehen und auf die immer noch zahlreich vorhandenen Probleme für Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen.

Lebenshilfe

Projekt „feld:schafft“: Von der Wegwerfware zum wertvollen Produkt

Ein Projekt macht diese so genannte Mangel- oder Ausschussware, die nie in den Verkauf gelangt, sondern entsorgt wird, jetzt zu etwas Besonderem.

Bezirk Kitzbühel

Das Naturtalent-Geschäft in St. Johann: Ein Ort des Miteinanders

Mitte August eröffnete das Naturtalent-Geschäft der Lebenshilfe in St. Johann. Mittlerweile haben alle im Team ihren Arbeitsplatz gefunden und erste Erfahrungen in der Begegnung mit Kunden gesammelt.

Plus

23.000 Erwachsene mit Behinderung in Tirol bekommen ein Taschengeld

Eine Anerkennung von 20 bis 140 Euro im Monat erhalten Menschen mit Behinderung in einer geschützten Arbeitswelt. Das soll sich ändern.

Bezirk Imst

Aus für Einrichtung in Ötztal-Bahnhof: Letzter Kindergarten der Lebenshilfe schließt

„Unsere Kindergärten haben viele Jahrzehnte Kindern und Eltern Sicherheit und Halt gegeben", freut sich Georg Willeit. Nun ist für ihn die Zeit gekommen, den letzten Lebenshilfe-Kindergarten in Ötztal-Bahnhof zu schließen und die Türen für alle Richtung Inklusion zu öffnen.

Bezirk Kitzbühel

Lebenshilfe im Bezirk Kitzbühel: Auf dem Weg zur Inklusion

Die Großeinrichtung der Lebenshilfe in Oberndorf wurde jetzt in fünf kleine Arbeitsangebote umgewandelt. Der Begriff „Werkstätten“ hat mittlerweile ausgedient.

Bezirk Schwaz

Verkleidung und Spaß in Kaltenbach auch ohne Faschingszeit

Nach einem Coronavirus-Vedachtsfall im Umfeld der Lebenshilfe-WG in Kaltenbach waren besondere Schutzmaßnahmen unerlässlich.

Coronavirus

Tiroler Lebenshilfe: 1000 Masken benötigt, nur 20 wurden geliefert

Die Tiroler Lebenshilfe bittet das Land um weitere Schutzausrüstung. Rund 1000 OP-Masken pro Woche werden benötigt. Von den Behörden zur Verfügung gestellt wurden bisher 20 – insgesamt. Soziale Organisationen plädieren für Corona-Tests bei Pflegepersonal.

Tarifstreit

Pflege: Streiks in 28 Tiroler Sozialbetrieben haben begonnen

Seit Mittwoch streiken die privaten Pflegekräfte in 28 Betrieben der Sozialwirtschaft. Sie fordern eine 35-Stunden-Woche bei vollem Lohn- und Personalausgleich. Die Protestmaßnahmen sollen vorerst bis Freitag dauern.

Tirol

„In diesem Supermarkt schätzen die Kunden Entschleunigung“

Es ist das erste inklusive Projekt in einem Tiroler Supermarkt. Keiner wusste, wie es ankommt. Nach knapp zwei Monaten ist die Freude über den ersten Erfolg groß.

Tirol

Zu mehr Inklusion auf (un)sichtbaren Wegen in der Lebenshilfe Tirol

Die Lebenshilfe Tirol lässt ihren Standort im Stadtteil Pradl nach beinahe 50 Jahren auf und leitet einen Strukturwandel ein.

Gesellschaft

Krippenspiel hat bereits Tradition

Reutte – Jedes Jahr vor Weihnachten findet in der Werkstätte der Lebenshilfe Reutte die Rückschau auf die Aktivitäten des laufenden Jahres s...