12 Ergebnisse zu "Denkmalschutz"

Plus

Historischem Bahnhof in Schönwies droht der Abriss

Die ÖBB planen den Neubau des Schönwieser Bahnhofs. Der historische Bau soll abgerissen werden. Das Denkmalamt ist für den Erhalt.

Innsbruck-Land

Verschwundener Meilenstein auf B171 ist wieder aufgetaucht

Der auf mysteriöse Art und Weise verschwundene Meilenstein an der Straße von Innsbruck nach Zirl (B171) wurde gefunden. Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser hatte vergangene Woche Alarm geschlagen.

Bezirk Landeck

Jöchlerhaus in Landeck könnte „gerettet“ werden

In die Debatte rund um das mehr als 200 Jahre alte Jöchlerhaus im Zentrum der Bezirksstadt kommt Bewegung. Der Imster Immobilienentwickler Stoll, der das markante Fachwerkhaus in der Malser Straße vom langjährigen Besitzer Hans Jöchler gekauft hatte, bestätigte kürzlich, „ein attraktives Geschäfts- und Wohnhaus“ realisieren zu wollen.

Osttirol

Frischer Anstrich für den heiligen Nepomuk in Sillian

Mit 39.000 Euro unterstützt die Landesgedächtnisstiftung Restaurierungen und Sanierungen an Osttiroler Kulturdenkmälern. Mit dem Großteil des Geldes werden an der Pfarr- und Dekanatskirche Sillian die Westfassade, der Glockenstuhl und die Fenster erneuert.

Innsbruck-Land

Schützenhilfe für Erhalt des Widums in Gries am Brenner

Der Kampf um das gotische Denkmalensemble Kirche und Widum in Gries am Brenner geht weiter. Bekanntlich setzt sich der Eigentümer des Widums, Juri Vonmetz, seit Jahren für eine Sanierung ein.

Bezirk Imst

Bagger gräbt sich zum Denkmalschutz des Imster „Klösterles“vor

Der Abriss des nicht denkmalgeschützten Teiles des „Klösterles“ in der Imster Pfarrgasse schreitet zügig voran: „Binnen einer Woche soll der Bauschutt dann abtransportiert sein“, sagt der Obmann des Pflegeverbandes Gurgltals, Rudolf Köll.

Plus

Zollstätte Lueg am Brenner Sperrgebiet, Denkmalamt interveniert

In Gries am Brenner setzt sich die Konfrontation um ein Stück Tiroler Geschichte weiter fort. Schon seit Jahren versucht dort ein Kulturförderer, das Widum der einstigen Zollstätte Lueg unterhalb der Brennerautobahn zu sanieren.

Plus

Wirbel um Hotel Europa: Bereits 2019 beim Denkmalamt angefragt

Schon bei ersten Verkaufsgesprächen war Denkmalschutz des Neo-Barocksaals im „Europa“ in Innsbruck Thema.

Innsbruck

Entsetzen über Zerstörung von historischem Saal in Innsbruck

Noch bevor der Barocksaal im Hotel Europa unter Schutz gestellt werden konnte, wurde er beschädigt. Die neuen Besitzer zeigen sich überrascht.

Plus

Denkmalschutz spielt bei Bauprojekt in Westendorf wieder mit

Diskussionen im Westendorfer Gemeinderat um ein Bauprojekt im Ortskern. Am geplanten Aussehen scheiden sich schon jetzt die Geister.

Plus

Denkmalschutz: Streit um 500 Jahre altes Haus in Landeck

Es ist eines der ältesten Gebäude Landecks – die Stadt findet es allerdings nicht schützenswert.

Plus

Römerbrücke in Grins: Wahrzeichen braucht Sanierung

In Grins rührt sich Kritik um die denkmalgeschützte Römerbrücke. Das Wappensymbol werde zur „Ruine“. Laut Bürgermeister ist das Land zuständig. Dort ist das Problem bekannt, die Statik sei nicht betroffen.