Entgeltliche Einschaltung

13 Ergebnisse zu "'Mario Draghi'"

Italien

Wieder kein Wahlsieger: Italien sucht weiter neues Staatsoberhaupt

Auch im vierten Wahlgang der italienischen Präsidentschaftswahl konnten sich die Wahlleute nicht einigen. Vor dem fünften Wahlgang ließ die Partei von Matteo Renzi durchblicken, sich zu enthalten.

Italien

Präsidentschaftswahl in Italien: Viele Namen, langes Prozedere

In Italien wird ein neuer Staatspräsident gewählt, am Montag hat der erste Wahlgang begonnen. Die Abstimmung kann sich über Tage hinziehen. Und auch sonst hat die Wahl diesmal ihre Eigenheiten.

Italien

Zwist in italienischer Regierungskoalition

In der italienischen Regierung knatscht es wieder: Zuletzt war es immer wieder zu Meinungsunterschieden zwischen Lega und PD in Sachen Migrationspolitik gekommen. Italien verzeichnet seit einigen Wochen wieder vermehrt Flüchtlingsankünfte.

Diplomatische Spannungen

„Diktator“ Erdogan: Scharfe Töne zwischen Rom und Ankara

Der diplomatische Eklat um die Sitzordnung beim Besuch der EU-Spitzen in Ankara zieht weitere Kreise: Der italienische Ministerpräsident nennt den türkischen Präsidenten einen Diktator – Ankara reagiert prompt.

Nach EU-Gipfel

Impfstoff-Debatte geht weiter: „Kurz erhält keine einzige zusätzliche Dosis“

Nach dem EU-Gipfel sind nun die EU-Botschafter am Zug, über eine gerechte Verteilung der Corona-Impfstoffe zu verhandeln. Kanzler Kurz glaubt an Solidarität, kassiert jedoch mit seiner Forderung nach zusätzlichen Dosen für Österreich von mehreren Seiten eine Abfuhr.

Italien

65 Prozent der Italiener befürworten Regierung Draghi

47,5 Prozent der Italiener sind außerdem der Meinung, dass die Regierung Draghi besser als das Vorgängerkabinett um Giuseppe Conte arbeiten wird. Rechtspopulistin Giorgia Meloni spricht indes von "nordkoreanischen Verhältnissen".

Italien

Premier Draghi gewann Vertrauensvotum: Spaltung bei Fünf Sternen

Die Fünf-Sterne-Bewegung, Italiens stärkste Regierungspartei, hat sich bei der Vertrauensabstimmung in der Abgeordnetenkammer am Donnerstagabend wie bereits im Senat am Vortag gespalten. 16 Fünf Sterne-Abgeordnete trotzten den Parteianweisungen und stimmten gegen die Regierung Draghi, vier Mandatare enthielten sich der Stimme, weitere 12 beteiligten sich nicht an der Abstimmung.

Italien

Klare Mehrheit im Senat für Italiens neuen Premier Draghi

Der neue italienische Ministerpräsident erhielt vom Senat das Vertrauen ausgesprochen. Eine zweite Abstimmung in der größeren Abgeordnetenkammer folgt noch, aber auch hier stehen die Chancen für Mario Draghi gut.

Plus

TT-Analyse zu Italien: Stabilität in Rom bis zur nächsten Regierungskrise

Der ehemalige Präsident der Europäischen Zentralbank Mario Draghi soll Italien in der Krise stabilisieren. Bis zur nächsten fragilen Parteienregierung.

Italien

Neue italienische Regierung um Premier Mario Draghi in Rom vereidigt

Dem neuen Vielparteien-Kabinett gehören 23 Minister an, darunter sieben Frauen. 15 Minister sind Politiker und sieben Fachleute.

Italien

Neue Regierung in Italien gebildet: Vereidigung am Samstag

Die neue italienische Regierung unter dem designierten Ministerpräsident Mario Draghi steht. Erwartet wird, dass ein umfangreiches Parteienspektrum die Regierung um Draghi unterstützen wird. Dieses soll alle im Parlament vertretenen Parteien mit Ausnahme der Rechtskraft "Fratelli d Italia" integrieren.

Italien

Parteiaktivisten der Fünf Sterne stimmten für Einstieg in Regierung Draghi

Mario Draghi kann auf die Unterstützung der Fünf-Sterne-Bewegung zählen. Eine Mehrheit der Unterstützer stimmte dafür – auch wenn die Frage geschickt formuliert war.

Italien

Feinde unter einem Dach: Draghi muss Parteien zur Kooperation zwingen

Der Ex-Chef der Europäischen Zentralbank wird in Italien als „Retter der Nation“ gefeiert. Doch „Super Mario“ steht als Chef einer Allparteienregierung vor schweren Herausforderungen.