184 Ergebnisse zu "FPÖ"

Nach Interview

Kickl schließt Strache-Rückkehr in die FPÖ aus: „Never ever“

„Ich weiß gar nicht, wie Strache auf die Idee kommen kann", sagte FPÖ-Klubobmann Kickl zu den Avancen des Ex-Parteichefs. Den parteiinternen Masken-Zwist sieht er als beigelegt.

FPÖ

Wiener FPÖ-Chef Nepp: „Kapitel Strache ist abgehakt“

Für Dominik Nepp ist eine Rückkehr des ehemaligen Parteiobmanns Strache zur FPÖ nicht denkbar. Einen Streit in der Bundespartei etwa zu den Corona-Vorschriften im Parlament oder gar eine Obmann-Debatte sieht der Wiener FPÖ-Chef nicht.

Blaues Zerwürfnis

Strache will zurück in die FPÖ: „Ich bin ein Teil dieser Familie“

Der Ex-FPÖ-Obmann wirft seinem Nachfolger Hofer „Feigheit“ vor und stellt sich hinter Klubobmann Kickl, dem er „die Hand reichen“ will. FPÖ-Generalsekretär Schnedlitz erteilte Strache eine Absage.

FPÖ

Haimbuchner über seine Covid-Erkrankung: „Es war wirklich knapp“

Der oberösterreichische Landeshauptmannstellvertreter (FPÖ) gab sein erstes Interview nach seinem Aufenthalt auf der Intensivstation und nahm dabei auch zu den innerparteilichen Debatten Stellung.

Plus

Hofer vs. Kickl: Richtungsstreit im dritten Lager und ein Lockruf

Der freiheitliche Chefideologe Andreas Mölzer sieht in Klubobmann Kickl und Parteichef Hofer unterschiedliche Persönlichkeiten, aber keine getrennten Lager in der FPÖ.

Treffen mit Kurz?

Hofer dementiert Gerüchte über geplante Regierungsbeteiligung

Einem Bericht zufolge soll es mehrere Treffen zwischen dem FPÖ-Chef und Kanzler Kurz gegeben haben, um einen Regierungswechsel zu planen. Hofer dementiert, ebenso wie ÖVP-Generalsekretär Axel Melchior. Ein Klubbeschluss gegen einen „fliegenden Wechsel“ nährt indes Gerüchte über Gespaltenheit in der FPÖ.

Corona-Impfungen

„Kleiner U-Ausschuss“: Kurz kontert massive Kritik an Impfstoff-Politik

SPÖ, FPÖ und NEOS attestierten dem Bundeskanzler „fatale Fehler“ und forderten ihn auf, Verantwortung zu übernehmen. Kurz sieht Österreich hingegen „auf einem guten Weg“. In Bezug auf die vorgezogene Biontech-Lieferung spricht er weiter von „zusätzlichen“ Dosen.

FPÖ

Ärger über Parteichef Hofer: FPÖ-Bundesrat stellt Trennung in den Raum

In einem Podcast spricht der freiheitliche Bundesrat Johannes Hübner unverblümt über parteiinterne Streitigkeiten. Er kritisiert Parteichef Hofer und stellt sogar eine „Trennung im Vernünftigen“ in den Raum.

Innsbruck

FI, ÖVP und FPÖ drehen Millionenprojekt in Innsbruck ab

Bei dem gestrigen „Wirtschaftstreffen“ aller Innsbrucker Gemeinderatsfraktionen haben FPÖ, ÖVP und Für Innsbruck der Entwicklung eines Kulturquartiers auf dem so genannten St.-Bartlmä-Areal hinter dem Stift Wilten einen Riegel vorgeschoben.

Werk droht Aus

Alle wollen MAN-Werk in Steyr retten, aber Uneinigkeit über das Wie

Insgesamt wackeln laut einer Studie bei einem Aus des Werks in Steyr mehr als 8000 Jobs in der Region. Die ÖVP spricht sich gegen eine Staatsbeteiligung aus, wie sie die SPÖ aufs Tapet gebracht hat. Die FPÖ schießt sich auf Arbeitsminister Kocher ein.

Innsbruck

Kogler spricht von „systematischer Zerstörung“ des Festsaals

Die Zerstörung des neobarocken Festsaals im ehemaligen Hotel Europa in Innsbruck ließ im Jänner die Wogen hochgehen. In einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der FPÖ spricht Vize­kanzler Kogle­r (Grüne) nun Klartext.

Landespolitik

Opposition „amüsiert" über geplante Transparenz bei Postenbesetzungen

„Was ÖVP und Grüne medial vorlegen ist nichts wert, denn in Tirol beherrscht die ÖVP den parteipolitischen Postenschacher seit 1945 wie kein anderer“, so der Tiroler FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger.

Innenpolitik

Streit um FFP2-Masken: FPÖ-Chef Norbert Hofer versucht zu kalmieren

Zwist innert der Blauen in Sachen FFP2-Masken: Parteichef dafür, solche zu tragen, Klubchef weiterhin ohne MNS im Hohen Haus.

Coronavirus

Maskenpflicht im Parlament: Hofer um Kalmierung in der FPÖ bemüht

In einem Tweet forderte FPÖ-Chef Hofer zur Einhaltung der Hausordnung im Parlament auf. Dadurch entwickelte sich eine parteiinterne Diskussion über das Tragen von Masken. Bis dato verweigerte die FPÖ, und allen voran Klubobmann Herbert Kickl, diese Einhaltung.

Chat-Affäre

ÖBAG: SPÖ wirft Schmid "Millionengrab" vor

Die SPÖ fordert erneut die sofortige Abberufung des ÖBAG-Vorstandvorsitzenden Thomas Schmid, die FPÖ die Entlassung der gesamten Bundesregierung durch den Bundespräsidenten.

Innsbruck

Innsbrucker Grüne gegen Sperre des Marktplatzes

Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen ziehen die Menschen ins Freie. Die Stadt Innsbruck hat gestern am Marktplatz mobile Sitzmöbel aufstellen lassen, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen.

Regierung

Hofer geht von Neuwahl 2022 aus und will FPÖ-Spitzenkandidat sein

Eine mögliche zweite Kandidatur als Bundespräsident stellt Hofer hintan. Der FPÖ-Obmann fordert einen Corona-U-Ausschuss. An Klubobmann Kickl hält er fest, auch wenn man etwa beim Thema Impfen unterschiedliche Zugänge habe.

Plus

Nach 40 Jahren Parteimitgliedschaft: Grissemann aus FPÖ Imst geworfen

Nach teils öffentlicher Kritik an der FPÖ wurde Willi Grissemann aus der Partei ausgeschlossen. Beide Seiten sehen keinen Verlust.

FPÖ

Strache-Spesen: Rechnungshof stellt FP-Bilanz 2018 „unter Vorbehalt"

Ein halbes Jahr später als geplant hat der Rechnungshof am Freitag die FPÖ Parteibilanz 2018 veröffentlicht – unter Vorbehalt. Die Wiener Freiheitlichen stellten sich nämlich quer und übermittelten ihren „Sonderprüfbericht" nicht.

Innsbruck

Beispiellose Abfuhr für Innsbrucker Grüne, Viererkoalition ist geplatzt

Die Grünen sind mit ihrem Abwahlantrag gegen FPÖ-Vize Lassenberger gescheitert – eine große Mehrheit verließ demonstrativ den Saal. Die Koalition ist damit Geschichte.