7 Ergebnisse zu "Island"

Coronavirus

Der perfekte Ort zum Abstandhalten? Island und die Corona-Krise

Jahrelang schossen die Touristenzahlen auf Island in die Höhe. Jetzt sollten sie sich stabilisieren. Stattdessen kam Corona – mit immensen Folgen für die isländische Reisebranche. Die Isländer verzagen trotzdem nicht.

Weihnachten 2020

Christbaum-Route auf See: Besondere Weihnachtsgrüße auf Island

Die Crew der „Gísli Jóns“ fuhr eine Strecke in Form eines Christbaums. Zu sehen war die Route im Anschluss auf den GPS-Geräten der Küstenwache.

Zahlreiche Vorboten

Isländische Behörden warnen vor möglichem Vulkanausbruch

Mehr als 3000 kleine Erdbeben wurden in den vergangenen Tagen an der Nordküste Islands registriert. Das könnte ein Hinweis auf einen bevorstehenden Vulkanausbruch sein.

Hunderte Erschütterungen

Reihe von Erdbeben erschüttert Norden von Island

Es wird damit gerechnet, dass in den kommenden Tagen viele weitere Beben folgen werden. Berichte über Verletzte oder größere Schäden gab es zunächst nicht.

Corona-Krise

Island warnte Tirol: Ischgler Hotels von Infizierten seit 5. März bekannt

Laut einem profil-Bericht wurde das Land schon am 5. März durch E-Mails aus Island genau informiert, wie viele isländische Gäste welcher Hotels sich mit dem Coronavirus angesteckt hätten. LH Platter verweist in der Causa auf die Expertenkommission, die noch in dieser Woche stehen soll.

Coronavirus

Wie Island den Virus-Import aus den alpinen Corona-Hotspots managte

Die frühen Fälle im nordeuropäischen Land kamen aus Skiregionen Österreichs und Italiens – wohl am bekanntesten in diesem Zusammenhang ist Ischgl. Eine umfassende Analyse genetischer Daten zeigt nun, wie sich das Virus in Island ausgebreitet hat.

Island

Immer mehr Anzeichen für neuen Vulkanausbruch in Island

In der Nähe der bei Touristen beliebten „Blauen Lagune" auf der Halbinsel Reykjanes werden seit fast einer Woche eine Serie kleiner Erdbeben sowie das „Aufblähen" eines Berges festgestellt.