25 Ergebnisse zu "Mercosur"

Handelspolitik

Frankreich will Mercosur-Abkommen nicht ratifizieren

Die französische Umweltministerin Elisabeth Borne fordert mehr Respekt für Regenwald. Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier warb für die Vereinbarung.

EU

Nur NEOS dafür: Österreich kippt EU-Mercosur-Abkommen

Mit der Ablehnung des EU-Unterausschusses im Nationalrat wird die Regierung zu einem Nein zu dem Abkommen auf EU-Ebene verpflichtet und dem Pakt ein Riegel vorgeschoben..

Hintergrund

Handel Österreichs mit Brasilien steigt, viele große Firmen aktiv

Österreich bezieht aus Brasilien vor allem Nahrungsmittel, Erz und Zellstoff und liefert Pharmaprodukte, Anlagen, Energy Drinks und Flugzeugteile. Österreichs Bauern macht das Mercosur-Abkommen Sorgen.

Wirtschaftspolitik

Ex-Ministerin schließt sich Mercosur-Kritik an

Nach geübter Zurückhaltung während der Regierungsbeteiligung sieht Elisabeth Köstinger (ÖVP) den Handelspakt nun auch sehr kritisch.

Handelspolitik

EU: „Handelsabkommen sind Teilaspekt der Globalisierung“

Am Mittwoch will die EU-Kommission zur Frage der Gestaltung der Globalisierung („harnessing globalisation“) ein Hintergrundpapier vorstellen.

Wahl 2019

Schlagabtausch ohne grobe Untergriffe: Klimakrise im Zentrum

Das Thema Klimapolitik dominierte die zweite Elefantenrunde im laufenden Wahlkampf. Die von der Tiroler Tageszeitung gemeinsam mit den anderen Bundesländerzeitungen organisierte Diskussion verlief weitgehend sachlich.

Wahl 2019

ÖVP-Obmann Kurz: Nein zu Mercosur, Ja zu Pflegeversicherung

Sebastian Kurz meldet sich zurück. Er hat 100 Projekte parat für den Intensivwahlkampf. So will er „schnell eine Pflegeversicherung“ einführen.

Amazonas-Brände

„Schwerer Imageschaden“ befürchtet: Kritik an Bolsonaro in Brasilien

Nicht nur die Gouverneure des Amazonasgebiets sorgen sich nach dem von Präsident Bolsonaro abgelehnten G-7-Hilfsangebot um das Image des Landes. Auch die Agrarlobby wird zunehmend nervös wegen einem möglichen Stopp des Mercosur-Abkommens.

Freihandel

Handelsriese Spar kritisiert Mercosur-Abkommen

Das Handelsabkommen Mercosur heizt aus Sicht von Spar das Weltklima an, bedrohe die heimische Landwirtschaft und vernichtee Lebensmittelstandards.

Exklusiv

Foodwatch-Chef: Mercosur-Pakt „Katastrophe für Umwelt und Klima“

Foodwatch-Chef Tilo Bode warnt vor der Ratifizierung des Mercosur-Handelspaktes. Im TT-Interview spricht er über erneut intransparente Verhandlungen und warum die Landwirtschaft in der EU kein Paradies ist.

Handelsabkommen

Freihandel mit EU: Südamerika-Bund Mercosur will Abkommen

Die Regierungen der Mercosur-Gründerstaaten vereinbarten bei mehreren Treffen, dass vom 10. bis 14. Oktober in Brüssel weiterverhandelt werden soll.

Hintergrund

G7-Gipfel in Biarritz: Handelskriege, Frauen, Regenwälder

Erstmals wurde – aus Mangel an Konsens in der westlichen Hemisphäre – eine gemeinsame Abschlusserklärung nicht einmal geplant.

Deutschland

Zehntausende deutsche Bauern demonstrieren gegen Agrarpolitik

Schon in der Früh waren überall in Deutschland lange Traktor-Konvois unterwegs. Die Landwirte protestieren gegen die Agrarpolitik der deutschen Regierung.

Europäische Union

EU-Kommissar Hahn drängt auf höhere Budgetbeiträge Österreichs

Hahn verweist auf den Finanzierungsbedarf etwa beim Kampf gegen den Klimawandel, die Grenzsicherung, die Positionierung der EU in der Welt und die Nachbarschaftspolitik gegenüber Afrika.

Außenhandel

EU/Mercosur-Abkommen: Breite Ablehnung in Österreich

Die FPÖ ortete am Sonntag einen „plötzlichen Meinungsschwenk der ÖVP“: „War eine Zustimmung zu diversen Handelsabkommen vonseiten der ÖVP 2017 noch Koalitionsbedingung, spricht sich Kurz nun - scheinbar auf Druck der eigenen Bauernvertreter - gegen ,Mercosur‘ aus.“

Mercosur-Abkommen

Start frei für den Aufbau der weltweit größten Freihandelszone

20 Jahre nach dem Start der Verhandlungen ist der Weg für den Aufbau der weltweit größten Freihandelszone frei. Kritiker nennen den Deal der EU mit südamerikanischen Mercosur-Staaten allerdings eine Katastrophe für die Umwelt und für das Klima

Handelsabkommen

EU und Mercosur vor wohl entscheidender Runde über Freihandel

Am Montag beginnt die möglicherweise entscheidende Verhandlungsrunde über ein Freihandelsabkommen. Bis jetzt habe es noch viele Hürden gegeben.

Online-Petition

Gewerkschaften verstärken Kampf gegen Mercosur-Abkommen

Die Initaioren einer neuen Onlinepetition gegen das Mercosur-Abkommen wollen österreichische Nationalratsabgeordnete dazu bringen das Freihandelsabkommen auf nationaler aber auch auf EU-Ebene abzulehnen.

Handelsabkommen

Trotz Regenwaldbränden: Auch EFTA und Mercosur über Freihandel einig

Die Empörung über den Umgang Brasiliens mit den verheerenden Bränden im Regenwald ist weltweit groß, da kommt die Nachricht eines weiteren europäischen Freihandelsabkommens mit den lateinamerikanischen Mercosur-Staaten. Der Protest folgt umgehend.

Freihandel

Frankreich „derzeit nicht bereit“ Mercosur-Abkommen zu ratifizieren

Die Regierung in Paris verlangt „Garantien“ für den Amazonas und für die eigenen Bauern. Auch in anderen EU-Ländern regt sich der Widerstand gegen das Mercosur-Abkommen.