Entgeltliche Einschaltung

169 Ergebnisse zu "Bundeskriminalamt"

Bundeskriminalamt

Im Vorjahr gab es deutliche Zunahme bei Aufgriffen

400 Schlepper wurden 2021 identifiziert. 40.000 Menschen, die versucht haben, illegal die Grenzen zu überqueren, wurden aufgegriffen.

1966-2021

Stv. Bundeskriminalamts-Direktor Gerhard Lang unerwartet verstorben

Im Alter von 54 Jahren erlitt Gerhard Lang einen Herzstillstand und verstarb im Krankenhaus. Innenminister Nehammer (ÖVP) würdigte ihn als „Vordenker der modernen Kriminalpolizei“. Lang hatte unter anderem im Fall Kampusch ermittelt.

Cybercrime

Bundeskriminalamt warnt vor Mails mit „Polizei“-Betreff

„Letzte Einladung der Polizei“ steht im Betreff eines E-Mails, dass seit Dienstag vermehrt die Runde macht. Ermittler gehen davon aus, dass damit Schad-Software versendet wird.

Safer Internet Day

Sicherheit im Netz: Bundeskriminalamt bietet kostenlose Kurse an

Wirtschaftsministerin Schramböck kündigte eine „digitale Sicherheitsoffensive mit Hausverstand“ an. Das Bundeskriminalamt bietet künftig kostenlose Kurse zum Thema Cybersicherheit an.

Niederösterreich

150.000 Euro Falschgeld in Korneuburg zum Verkauf angeboten

Polizisten waren den zwei Syrern auf die Schliche gekommen, weil sie sie beobachtet hatten, als sie gefälschte 50-Euro-Scheine verkaufen wollten.

Österreich

Frauenmorde : Weihnachten ist oft eine „Nacht der Emotionen“

In Österreich nimmt die Zahl der Frauenmorde wieder zu. Rund um Weihnachten ereignen sich oft viele Beziehungstaten. Die Polizei versucht, Beamte in Schulungen dahingehend auszubilden.

Salzburg

Österreichische Most-Wanted-Betrügerin in Salzburg festgenommen

Die Unternehmerin steht im Verdacht, zwischen 2005 und 2008 als Geschäftsführerin einer Liegenschaftsverwaltung in mindestens zwölf Fällen Privatpersonen und Firmen um etwa 4,2 Millionen Euro geschädigt zu haben.

Bericht vorgestellt

Häufung von Frauenmorden: Experten empfehlen Reihe von Maßnahmen

Arbeitslosigkeit, Trennung sowie Alkohol- und Drogenmissbrauch sind die größten Risikofaktoren für Morde an Frauen. Eine Expertengruppe empfiehlt der Politik Verbesserungen bei Gefährdungserkennung, Behördenvernetzung und Täterarbeit.

Deutschland

Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Berlin: Schwere Vorwürfe gegen Innenministerium

Ein Kriminalhauptkommissar sagte im U-Ausschuss, ein BKA-Beamter habe ihm gesagt, ein Informant der damals auf die Gefährlichkeit des späteren Attentäters hingewiesen habe, „mache zu viel Arbeit“.

Deutschland

Zwei deutsche Grünen-Politiker erhielten Morddrohungen von Neonazis

Cem Özdemir und Claudia Roth haben Morddrohungen von einem als gefährlich eingestuften Rechtsextremisten-Netzwerk erhalten. Zeitungen zitierten am Samstag aus Droh-Mails an die beiden Politiker.

Tirol

12 Chinesen mit offenbar vorgetäuschten Wohnsitzen in Tirol aufgeflogen

Zwölf von 29 untersuchten Personen täuschten den Wohnsitz in Tirol vor, 14 verlegten diesen kurz nach Erteilung des Aufenthaltstitels in andere Bundesländer. Bei den Beschuldigten handle es sich um wohlhabende Leute, die den Aufenthaltstitel wohl als „Prestigeprojekt“ sehen.

Deutschland

Kinderpornos mit Emojis verschickt, Razzia in Deutschland

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene teilten seit Monaten einzelne Videodateien mit eindeutigen kinderpornografischen Inhalten über die sozialen Netzwerke.

Deutschland

Berlin-Attentäter Amri fotografierte Wohnhaus der deutschen Kanzlerin

Die Fotos wurden auf dem Handy des islamistischen Attentäters gefunden. Offenbar hatte er vor dem Anschlag am Berliner Weihnachtsmarkt mögliche Ziele ausspioniert.

Wirtschaftskriminalität

Weniger Geldwäsche-Verdachtsfälle, aber mehr Verurteilungen

Bei den rechtskräftigen Verurteilungen wegen Geldwäsche gab es einen Anstieg von 53 auf 66, ein Plus von 25 Prozent. Betrügereien durch „Geldesel“ oder Online-Banken im Vormarsch

Darknet

Mit Hotline und Urlaubstagen: Drogenhandel im Netz wird professionell

Der Handel mit Drogen wandert – von den Bahnhofsvorplätzen in den virtuellen Raum. Die Dealer werden professioneller und sind extrem kundenfreundlich, berichten Ermittler. Der Markt wird größer – und die Polizei muss sich darauf einstellen.

Bestellbetrug

Onlineshop-Betreiber: „Oft zu blauäugig unterwegs“

Viele Händler kennen laut Wirtschaftskammer die Gefahren nicht. Der Verkauf auf offene Rechnung gilt als besonderes Risiko.

Gesellschaft

Polizei hat österreichweit 76 Drohnen im Einsatz

Insgesamt 76 Drohnen im Wert von 280.000 Euro hat die Polizei in Österreich. Je zwei Drohnen stehen pro Landespolizeidirektion zur Verfügung, auch andere Organisationseinheiten nutzen die Fluggeräte.

Österreich

Schlepperbericht 2018 zeigt Rücklauf bei illegaler Migration

Das Bundeskriminalamt verzeichnete 23,5 Prozent weniger Aufgriffe als im Jahr davor. Die meisten geschmuggelten Personen kamen aus Afghanistan. Das Thema bleibt aktuell: Heuer gab es bisher wieder mehr Geschleppte in Europa.

70 Festnahmen

Polizeiaktion gegen Kinderhandel in Europa: Vier Opfer in Österreich

Bereits im Juni wurden in 18 Ländern – darunter auch Österreich – 53 minderjährige Opfer identifiziert und 70 Tatverdächtige festgenommen, teilte die europäische Polizeibehörde Europol am Freitag mit.

Steiermark

Autoschieber-Ring ausgehoben: 92 Verdächtige, zwölf Festnahmen

51 Fahrzeuge wurden veruntreut und großteils nach Spanien verschoben. Die Schadenssumme beträgt rund drei Millionen Euro. Die Drahtzieher der Bande stammen aus Rumänien.