17 Ergebnisse zu "'Südtiroler Landesregierung'"

Südtirol

Verfassungsgericht bestätigt: „Wolfsgesetz“ in Südtirol rechtmäßig

Das Verfassungsgericht hat die Rechtmäßigkeit des Südtiroler Landesgesetzes bestätigt, das Maßnahmen auf lokaler Ebene bis hin zum Abschuss von großen Beutegreifern wie Wolf und Bär möglich macht.

Plus

Braucht es neue Gästebetten auf der grünen Wiese?

Jedes dritte Gästebett in Österreich steht in Tirol. Trotzdem werden auf der grünen Wiese immer neue Betten gebaut. Frisst der Tourismus zu viel Fläche? Eine Bestandsaufnahme und ein Blick in die Zukunft.

Plus

200 Meter über dem Stadtzentrum: Mumie Ötzi soll hoch hinaus

Das Land Südtirol prüft ein neues Zuhause für Ötzi. Investor René Benko schlägt für den Mann aus dem Eis einen hochmodernen Bau am Virgl oberhalb von Bozen vor. Dort gefallen die Pläne des Tirolers nicht allen.

Plus

Gemeindekooperationen: „Uns gehen die Bürgermeister aus“

Gemeindeverbandschef Schöpf ist zwar gegen Fusionen, allerdings fürchtet er, dass sich bei der nächsten Wahl nicht für alle Gemeinden ein Dorfchef finden lässt. Dann müssten Gemeinden zusammenrücken.

Südtirol

Autonomiestreit in Südtirol beigelegt, Kurz froh darüber

Die Koalition zwischen Südtiroler Volkspartei und Lega ist endgültig fixiert. Am Samstagnachmittag versicherte Lega-Senator und Vizepräsident des Senats, Roberto Calderoli, drei Senatoren für jede autonome Region oder Provinz.

Plus

„Pakt mit Lega hängt an Roms Klarstellung zur Autonomie“

Südtirols LH Kompatscher glaubt, dass Koalitionsverhandlungen am 3. Jänner zum Abschluss kommen könnten. Aber: Senatsreform muss geändert werden.

Innenpolitik

Kurz im TT-Interview: „Südtirols Autonomie ist in Gefahr“

Kanzler Sebastian Kurz stärkt Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher den Rücken und fordert von Italien die Einhaltung des Pariser Vertrages.

Immobilien

Südtirol will Wohnungsverkauf an Nicht-Einheimische beschränken

Die Beschränkung soll für Gemeinden mit mehr als zehn Prozent Zweitwohnungen gelten. 25 Gemeinden und 26 Fraktionen sind betroffen.

Tirol

Transit: Ein Treffen mit vielen Botschaften

In Franzensfeste schlossen sich gestern Süd- und Nordtiroler Bürgermeister in Sachen Transitkampf mit den Landeshauptleuten kurz. Die Gemeindechefs fühlen sich gehört, der Forderungskatalog ist jedoch lang.

Südtirol

Ermittlungen nach Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft in Eppan

In der Nacht auf Sonntag haben Unbekannte eine Explosion am Eingang der „Mercanti Kaserne“ herbeigeführt und rassistische Schmierereien hinterlassen.

Transitproblem

Brenner-Transit: Platter erfreut über Unterstützung aus Südtirol

Der Südtiroler Landtag fasste einen Beschlussantrag zur Eindämmung des Schwerverkehrs und dessen Verlagerung auf die Schiene.

Bozen/München

Pestizidtirol: Werbekampagne sorgt in Südtirol für dicke Luft

Ein Werbeplakat im Zentrum Münchens, das seit Donnerstag den exzessiven Pestizid-Einsatz südlich des Brenners anprangert, sorgt in Südtirol für mächtig Ärger. Landeshauptmann Kompatscher hat bereits rechtliche Schritte angekündigt. Beim “Umweltinstitut München e.V.“, der Nicht-Regierungs-Organisation die sich für die Kampagne verantwortlich zeigt, sieht man das Ganze gelassen.

Plus

Südtirol setzt auf Tempolimits

Um die Luftqualität zu verbessern, will die Südtiroler Landesregierung Tempo 90 abschnittsweise bis Bozen einführen. Dazu muss Rom Ja sagen. Eine Pilotstrecke kommt.

Freiwilligentag

Der große Wert geschenkter Zeit

Beim Freiwilligentag am 17. März können sich Interessierte ehrenamtlich engagieren.

Landespolitik

Parteitag und brisante Treffen in Südtirol

Innsbruck, Bozen – Mit seinem Wunsch nach Wiedervereinigung von Tirol und Südtirol hat der freiheitliche Bundesparteiobmann HC Strache den D...

Innsbruck

Neue Öroko-Frist bis 2017

Innsbruck – Noch immer ist sich der Innsbrucker Bauausschuss bei der Fortschreibung des Örtlichen Raumordnungskonzeptes (Öroko) nicht einig....

Landespolitik

Südtirol präsentiert Gesetzesentwurf für Flughafen

Jährlich sollen rund 170.000 Fluggäste abgefertigt werden. Dann steuert das Land 2,5 Millionen Euro bei.