137 Ergebnisse zu "Erdgas"

Großbritannien

Gasleck in London: Fast 1500 Menschen in Sicherheit gebracht

Für viele Nachtschwärmer endete die Nacht auf Dienstag abrupt. Schuld war eine marode Leitung.

Maschinenbau

20 Prozent weniger Verbrauch: Neue Steuerung macht Motoren sparsamer

Forscher der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (Empa) haben eine neue Ventilsteuerung entwickelt, die deutlich flexibler ist als die bisherige Technik. Der Treibstoffverbrauch lässt sich dadurch um bis zu 20 Prozent senken.

Leviathan-Feld

Beginn von Gasförderung Israels in letzter Minute verschoben

Vor fast zehn Jahren wurde Israels größtes Erdgasfeld Leviathan entdeckt. Israel erhofft sich vom Gasexport auch bessere Beziehungen mit seinen Nachbarn. Küstenbewohner in Israel haben jedoch ganz andere Befürchtungen.

Öl- und Gasproduktion

OMV zahlt 905 Millionen Euro für Anteil an russischem Gasfeld

Der österreichische Energiekonzern wird rund 25 Prozent an Blöcken 4A/5A der Achimov-Formation des Urengoi-Gasfelds von Gazprom erwerben.

Wasserstoffautos

Falsche Hoffnung: Wasserstoffautos keine Rettung für das Klima

Laut Expertenmeinung würden wasserstoffbetriebene Fahrzeuge nicht dazu beitragen, die Klimaziele zu erreichen. Elektroautos seien eine bessere Option.

Motor News

Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi fährt mit Erdgas

Georg Willi übernahm von Fiat Lüftner einen Doblò mit alternativem Antrieb.

Wirtschaftspolitik

Dänemark setzt auf hohe Klima-Ziele und Verbote

Dänemark ist ein Vorbild für die Energiewende. Der Fokus auf Windkraft ist nicht auf Österreich übertragbar. Ambitionierte Ziele sind es schon.

Mobilität

Gas-Fachverband: „Gasautos mit E-Autos steuerlich gleichstellen“

Der Fachverband Fachverband der Gas- und Wärmeversorgungsunternehmungen fordert mehr politische Unterstützung für gasbetriebene Fahrzeuge.

Gewinnspiel

Erdgas-Panda-Gewinn winkt TT-Lesern

Abonnenten und TT-Testleser haben die Möglichkeit, an einem großen Gewinnspiel teilzunehmen.

Test

Diesen Ibiza lässt Seat ganz schön abgasen

Der Seat Ibiza steht in seiner Erdgas-Version nicht nur für Sparsamkeit und Umweltgewissen, sondern auch für Sportlichkeit.

Markt

Energieverbrauch wuchs 2015 schneller als die Wirtschaft

Der Endverbrauch der Haushalte stieg wegen des kalten Wetters um 7,5 Prozent.

Landespolitik

Ölheizungs-Aus könnte ab 2021 blühen und Erdgas folgen

Tirol will ab dem Jahre 2050 energieautonom sein und auf alle fossilen Energieträger verzichten. Alle Lebensbereiche werden davon betroffen sein.

UN-Sicherheitsrat

Neue Sanktionen sollen Nordkoreas Wirtschaft empfindlich treffen

Der Beschluss im UN-Sicherheitsrat sieht eine Deckelung von Öl- und Erdgaslieferungen sowie ein Verbot von Textilexporten für das Land vor. China und Russland blockierten noch schärfere Sanktionen.

Energiewende

Energiegemeinschaften: Neue Strom-Akteure der Zukunft

In der Erneuerbaren-Energiewende sollen „Zuschauer“ zu „Mitspielern“ werden. Vereine könnten gemeinsam Strom erzeugen und auch vermarkten.

Bezirk Schwaz

Brunnen soll Schwazer Innenstadt einheizen

Stadt Schwaz baut klimafreundliche Heizanlage und will auch andere Abnehmer versorgen.

Exklusiv

Wasserstoff für M-Preis sorgt in Völs für Diskussionsstoff

MPreis plant innovative Wasserstoffanlage, um Bäckerei und Lkw künftig CO2-frei zu betreiben. Standort am Völser Gießen stößt auch auf Kritik.

Unternehmen

OMV kauft Anteil an Gasfeld in Sibirien für 1,75 Milliarden Euro

Das Yuzhno-Russkoye-Feld ist eines der größten Erdgasfelder Russlands.

Konflikte

Katar will Erdgasproduktion um ein fast ein Drittel steigern

Katar ist Weltmarktführer bei verflüssigtem Erdgas und will dies nach eigenem Bekunden auch bleiben.

Erdgas-Offensive

Gegen den Strom angasen

Volkswagen versucht es erneut mit einer Erdgas-Offensive. Dieses Mal könnte es klappen, auch dank des neuen Caddy TGI.

Bezirk Schwaz

Wohnsiedlung in Schwaz wegen Gasaustritt evakuiert

Wegen eines Kurzschlusses in einer Stromversorgungsleitung wurde in Schwaz eine Erdgasleitung beschädigt. Das Leck konnte repariert werden, kurzzeitig mussten mehrere Wohnhäuser großräumig abgesperrt werden.