686 Ergebnisse zu "Islam"

Österreich

Neue Studie: Der Einfluss des politischen Islam in Österreich

Experten Heiko Heinisch und Lorenzo Vidino legen Studie zu Islamismus in Europa und Österreich vor.

Österreich

„Dokumentationsstelle politischer Islam“ kontert Islamverein

Die Islamische Föderation in Österreich müsse ihre Reformen belegen, sagt Lisa Fellhofer, Chefin der Dokustelle politischer Islam.

Plus

Moscheenverband will Aslan wegen Islamkarte klagen

Die Islamische Föderation kritisiert den Bericht der Dokustelle politischer Islam: „Gehören nicht der Milli-Görüs-Bewegung an.“

Religion

Nur 60.000 dürfen nach Mekka: Zweiter Hadsch unter Pandemiebedingungen

Unter strengen Corona-Auflagen haben Tausende Pilger die muslimische Wallfahrt Hadsch in Saudi-Arabien begonnen.

Verfassungsausschuss

Ministeranklage gegen Blümel abgelehnt, Islamgesetz-Novelle beschlossen

Auch der Antrag gegen Wirtschaftsministerin Schramböck erhielt keine Mehrheit. Mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS angenommen wurde hingegen eine Novelle zum Islamgesetz.

Wirbel um Projekt

Islam-Landkarte eingeschränkt verfügbar, Registrierpflicht geplant

Nach dem Auftauchen von mutmaßlich rechtsextremistischen „Warnschildern“ in der Nähe islamischer Einrichtungen ist die Karte vorerst nur eingeschränkt verfügbar. Künftig könnte man sich vor einer Nutzung registrieren müssen.

Wien

Islam-Landkarte: „Warnschilder“-Aktion sorgt für weiteren Zündstoff

Auf Twitter machen Fotos von selbst gebastelten „Warnschildern“ die Runde, die in der Nähe zu islamischen Einrichtungen in Wien montiert wurden. IGGÖ und SPÖ sind entsetzt.

Islamlandkarte

Drohungen gegen Raab nach Islamlandkarte: BVT eingeschaltet

Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) erhielt nach der Präsentation der umstrittenen Islamlandkarte Drohungen auf den sozialen Netzwerken. Nun wurde auch das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) eingeschaltet.

Österreich

Aufreger Islam-Karte: Ein schwer belastetes Verhältnis

Die neue Islam-Landkarte sorgt für Kritik. Der Integrationsexperte Güngör verteidigt das Projekt. Er sieht aber auch Fehler auf Seiten der Regierung.

Innenpolitik

Islam-Landkarte präsentiert: Uni Wien untersagte Verwendung des Logos

Die Kritik an der schon nach ihrer Vorstellung heftig kritisierten "Islam-Landkarte" der regierungsnahen Dokumentationsstelle politischer Islam reißt nicht ab. Nun distanzierte sich auch die Universität Wien von dem Projekt, indem sie die Verwendung ihres Logos auf der Website untersagte.

Plus

TT-Analyse: Politik und Islam, nebeneinander

Nicht nur einmal betonte Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) gestern, dass sie zwischen dem Islam als Religion und dem „politischen Islam“ unterscheide.

Politischer Islam

Dialog-Angebot oder Stigmatisierung? Raab präsentierte Islam-Landkarte

Angebot zum Dialog oder Stigmatisierung? Die „Dokumentationsstelle politischer Islam“ legt eine Islam-Landkarte und Dossiers zu muslimischen Verbänden vor.

Plus

Akay-Türker im TT-Interview: „Der Koran ist viel moderner als die gelebte Tradition“

Fatma Akay-Türker verließ 2020 unter Protest die IGGÖ. In „Nur vor Allah werfe ich mich nieder“ analysiert sie ein verkrustetes System.

Religion

Beginn des Fastenmonats Ramadan erneut im Zeichen der Pandemie

Das Fasten im Ramadan zählt als eine der fünf Säulen des Islam zu den Grundpflichten der Gläubigen. Viele Staaten mit mehrheitlich muslimischer Bevölkerung haben jedoch wegen der Corona-Krise Einschränkungen für Gläubige verhängt.

Begutachtung endet

„Anti-Terror-Paket“: Muslime kritisieren Schlechterstellung

Die Begutachtung der geplanten Neuerungen im Islam- und Strafgesetz endet am Dienstag. Muslime sehen sich durch die strengeren Regeln gegenüber anderen Religionsgemeinschaften schlechter gestellt. Bewährungshelfer sehen einige positive Aspekte

Frankreich

Muslim in Frankreich angegriffen, weil er Weihnachten feierte

Weil er Bilder seines Weihnachtsessens in sozialen Netzwerken veröffentlicht hatte, wurde ein Muslim in Belfort bedroht und angegriffen.

Nationalrat

FPÖ-Chef Hofer wird nach Koran-Sager nicht ausgeliefert

Die Abgeordneten stimmten einstimmig gegen das Begehr der Staatsanwaltschaft. Der blaue Parteichef hatte behauptet, der Koran sei schlimmer als das Coronavirus.

Saudi-Arabien

10.000 Teilnehmer statt 2,5 Millionen: Pilgerfahrt Hadsch hat begonnen

Die islamische Pilgerfahrt nach Mekka findet heuer Corona-bedingt im Kleinformat statt. Für die Gläubigen gelten strenge Auflagen, um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Türkei

Erdogan erstmals in Hagia Sophia nach Moschee-Entscheidung

Der türkische Präsident hatte vor mehr als einer Woche angekündigt, dass die Hagia Sophia künftig wieder als Moschee genutzt werden soll. Am Freitag soll erstmals wieder ein Freitagsgebet in der ehemaligen byzantinischen Kathedrale stattfinden.

Politischer Islam

Vizekanzler für Einbindung der Muslime in Dokumentationsstelle

Vizekanzler Werner Kogler erklärte, dass auch der zweite Teil der im Regierungsprogramm enthaltenen Vereinbarung, nämlich die Beobachtung von Rechtsextremismus und Rassismus, noch kommen werde.