15 Ergebnisse zu "Jedermann"

Salzburg

Neues Team, komplett neue Inszenierung: Jedermanns nackte Wahrheit

Die Neuinszenierung des Salzburger „Jedermann“ sprengt den üblichen Rahmen. Lars Eidinger wird den Vorschusslorbeeren gerecht, Verena Altenberger wertet die Rolle der Buhlschaft auf originelle Weise auf.

Salzburg

Jedermann neu „übertrifft wildeste Vorstellungen“

Regisseur Michael Sturminger kündigt im TT-Gespräch eine Salzburger Inszenierung an, „die es nicht vorauseilend allen recht machen will“.

Plus

Debütantin vor heimischer Kulisse: Verena Altenberger im Interview

Verena Altenberger ist die neue Buhlschaft im Salzburger „Jedermann“. Ein Gespräch über erfüllte Träume, Gleichberechtigung auf und abseits der Bühne, unmerkliche Nervosität und die Lust am Spielen.

Salzburger Festspiele

Alles neu auf dem Domplatz: Salzburg baut mit Lars Eidinger den Jedermann um

Das Hofmannsthal-Stück wird bei den Festspielen ab 17. Juli nun doch in einer völlig neuen Inszenierung zu sehen sein.

„Jedermann"

Unbeirrt auf dem Weg zum gelebten Traum: Die neue Buhlschaft blickt zurück

Die neue Buhlschaft Verena Altenberger schildert die Anfänge ihrer Schauspiel-Karriere und wie sie der Ruf zu den Festspielen ereilte.

Salzburger Festspiele

Auf dem Domplatz beim „Jedermann" wird durchgewechselt

Lars Eidinger wird neuer Jedermann, Verena Altenberger neue Buhlschaft. Tod und Teufel sind in Salzburg künftig weiblich.

Salzburger Festspiele

Salzburger Festspiele: Eidinger und Altenberger sind neues „Jedermann"-Duo

Lars Eidinger übernimmt 2021 Rolle von Tobias Moretti und Verena Altenberger folgt auf Caroline Peters als neue Buhlschaft. Edith Clever wird neuer Tod.

Bühne

„Everywoman": Allgemeingültiges aus dem Hospiz

Mit „Everywoman“ bricht Milo Rau den „Jedermann“-Stoff auf die harte Realität herunter. Berührend echt.

Events in Tirol

Festivals, Lyrik und „Jedermann": Das ist am Wochenende los in Tirol

„Outreach" und „Stoabeatz", Kulturreigen in Erl, Impo-Theater-Cup, Lyrik-Lesebühne, Gletscher-Trail und Filmhighlights im Autokino: Das Wochenende wartet wieder mit einem echten Event-Feuerwerk auf.

Events in Tirol

Moretti war live dabei: Salzburger „Jedermann“ im Innsbrucker Dom übertragen

Gastgeber Bischof Hermann Glettler bezeichnete das Stück als „intensive, faszinierende Predigt“, mahnte aber davor, den Dom als „Eventlocation“ zu begreifen. Am Donnerstag, Freitag und Samstag ist der „Jedermann" nochmal zu sehen.

Salzburger Festspiele

„Jedermann“-Premiere in Salzburg: Schaumgebremste Party zum 100er

Hofmannsthals „Jedermann“ und die Salzburger Festspiele sind seit 1920 fest miteinander verwachsen. Die Jubiläumsausgabe unterhält, ohne zu begeistern.

Plus

Auf Krönung folgt Hofübergabe: Moretti spielt letztmals Salzburger Jedermann

Tobias Moretti gibt heuer letztmals den Jedermann in Salzburg, neue Rollen bei den Festspielen hält er sich offen. Mit den Corona-Beschränkungen lernte er zu leben, dankbar dafür, überhaupt auftreten zu können.

Plus

Gregor Bloéb: „Wir sind die Versuchskaninchen“

Gregor Bloéb leidet unter den strengen Corona-Auflagen bei den Proben für den „Jedermann“ in Salzburg. Die jüngste Entwicklung bei den Volksschauspielen in Telfs sieht der Tiroler Schauspieler kritisch.

Salzburger Festspiele

Salzburger Festspiele: Moretti will 2021 nicht mehr "Jedermann" sein

Tobias Moretti kündigte am Freitag an, nächstes Jahr nicht mehr den "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen zu verkörpern. Wer im Jahr 2021 gegebenenfalls an seine Stelle tritt und ob es eine Neuinszenierung geben wird, ist noch nicht bekannt.

Theater

Verkürzte Salzburger Festspiele von 1. bis 30. August

Statt 200 Vorstellungen an 44 Tagen an 16 Spielstätten wird es etwa 90 Vorstellungen auf höchstens sechs Spielstätten geben. Gespielt wird von 1. bis 30. August.